Informationen zum Berufsorientierungsprogramm BvBO 2.0

Inhaltsverzeichnis

Benutzer Diskussion:Karsten11

Bitte neue Diskussionsbeiträge unten anfügen. Ich antworte gerne auf dieser Seite. Ältere Diskussionsbeiträge sind aus Gründen der besseren Lesbarkeit archiviert: Benutzer:Karsten11/Diskussion/Archiv

Fachliches Problem zur Nachkriegszeit in Sachsen-Anhalt

Hallo Karsten, im Rahmen der Gerichtsrecherche bin ich auf einen großen weißen Fleck in Sachsen-Anhalt gestoßen. Es geht um die Zeit zwischen Kriegsende und der ersten Landtagswahl. Hier habe ich durchaus unterschiedliche Bezeichnungen gefunden, Provinz Sachsen scheint gängig. Der diesbezügliche Artikel Provinz Sachsen hat damit aber an sich nix zu tun. Generell ist auch die weiterführende geschichte Sachsen-Anhalts bis 1952 äußerst mau in der WP beschrieben. Wie könnte man diesen Mangel und mit welchem Lemma elegant beheben? Grüße–scif (Diskussion) 09:59, 4. Dez. 2014 (CET)

In der Tat ist da ein großes Loch. Wie Du hier siehst, bestanden in der SBZ drei Länder… Da fehlt was, nämlich (und natürlich auch Sachsen). Das Thema ist rudimentär unter Sachsen-Anhalt#Geschichte beschrieben. Auch der Rest fehlt weitgehend, z.B. der . Man könnte sagen, die ist leer. Zumindest den Landesartikel und die Kat lege ich mal als Stub die Tage an, damit ein Rahmen besteht, der gefüllt werden kann und wir ein Linkziel haben.–Karsten11 (Diskussion) 10:09, 4. Dez. 2014 (CET)

Spitzfindig gesprochen gab es das Land Sachsen-Anhalt erst ab 1947, zwischen 46 und 47 war es wohl die Provinz Sachsen-Anhalt. Ich lege gerade das Kabinett Hübener I an, welches die Provinz nach Kriegsende bis zur Landtagswahl führte. Sachsen-Anhalt führte übrigens als einzige(s) Provinz/Land Regierungsbezirke ein. An denen orientierte sich dann zunächst auch die Gerichtsbarkeit…–scif (Diskussion) 10:57, 4. Dez. 2014 (CET)

Das Land ist das gleiche, nur der Name hat sich geändert. Auch wenn das Wort Provinz im Namen vorkam: Eine Provinz war das nie, da Preußen ja aufgelöst worden war. Also: 1 Artikel, Name Sachsen-Anhalt (weil die weitaus längere Zeit dieser Name bestand) und BKL II aus Provinz Sachsen.–Karsten11 (Diskussion) 11:00, 4. Dez. 2014 (CET)

Dein Importwunsch von Frankfurt-Bockenheim nach Benutzer:Karsten11/Liste bedeutender Gebäude in Frankfurt-Bockenheim

Hallo Karsten11,

Dein Importwunsch ist erfüllt worden. Es wurde folgende Seite angelegt:

Sorry for the enormous delay! :( 

Viel Spaß beim Editieren weiterhin,
TaxonBot (Diskussion) 19:22, 23. Jun. 2015 (CEST)
ps: Wenn Du künftig nicht mehr über erledigte Importe informiert werden möchtest, trage Dich bitte in die Robinson-Liste ein.

Hallo, ich habe eine Ähnliche liste bei mir rumfliegen! was soll damit passieren?? was hatten wier damit vor?? —Vielen Dank und Grüße Woelle ffm (Diskussion) 10:46, 2. Jun. 2016 (CEST)

Da wollten wir eine aus dem Hauptartikel auslagern. Diskussion:Frankfurt-Bockenheim#Auslagerung_.2F_Aufteilung_des_Artikels. Da “meine” Fassung die Artikelhistorie enthält, sollten wir diese zur Basis nehmen.–Karsten11 (Diskussion) 10:54, 2. Jun. 2016 (CEST)

Gebietsverkörperungen und Kabinette in RP

Lese gerade das spannende Buch Die Pfalz in der Nachkriegszeit, eigentlich wegen der Schuhindustrie. Da muß ich zur kenntnis nehmen, das wir diverse Regierungen und Gebietskörperschaften als Vorläufer des späteren RP dem Leser vorenthalten. Zwar waren die alle sehr kurzlebig, aber sie gehören dazu. Betrifft ja auch fast deine Ecke mit… Wie ist da zu verfahren? Kann man die Provinzialregierungen als Vorläufer der Kabinette Boden sehen?–scif (Diskussion) 22:54, 29. Jun. 2016 (CEST)

Die und scheinen mir Gebietskörperschaften und keine Äquivalente zu Landesregierungen zu sein. Vorläufer der Kabinette Boden scheint mir unsachgerecht. Ich schaue mal in Ulrich Springorum: Entstehung und Aufbau der Verwaltung in Rheinland-Pfalz nach dem Zweiten Weltkrieg. Duncker & Humblot, Berlin 1982, ISBN 3-428-05128-9 nach, wie sich die Sache dort liest.–Karsten11 (Diskussion) 09:29, 30. Jun. 2016 (CEST)

Springorum wird im Nestler auch angeführt, Nestler zeigt aber auch die Abteilungen dieser Präsidien auf. Ich sehe das in ähnlicher Qualität wie z.B. das Kabinett Brill. Besonderheit in der Pfalz ist aber anscheinend, das dort noch Mitte Mai die wohl erste deutsche Verwaltung wieder entstand. Bei Nestler taucht ja sogar der Begriff Regierung Heimerich auf. Was ich aber sehe, ist eine Präzisierung bei der Geschichte von RP. Von beginn an standen da schon Franzosen im Land, nämlich in 4 südpfälzischen Kreisen und Speyer. Der weitere Zuschnitt der bis 46 sich abwechselnden Gebietskörperschaften hing wohl entscheidend von den jeweiligen Truppenverteilungen der Besatzungsmächte ab.–scif (Diskussion) 12:21, 30. Jun. 2016 (CEST)

Benutzer:Karsten11/Die Linke Niedersachsen

Moin Moin Karsten11, ich habe auf der oben genannten Seite die Navigationsleiste aktualisiert, weil noch eine alte Form eingebunden war. mfg —Crazy1880 16:41, 22. Okt. 2016 (CEST)

Danke schön. Auch so ein Artikel, den ich mal fertig stellen sollte :-)–Karsten11 (Diskussion) 16:47, 22. Okt. 2016 (CEST)

Historische Gerichte

Zerschlagen wir irgendwann den Gordischen Knoten?–scif (Diskussion) 07:56, 3. Feb. 2017 (CET)

Sollten wir machen. Wir haben ja den neuen Entwurf Benutzer:Karsten11/Liste historischer deutscher Gerichte. Der müsste vervollständigt werden. Das ist kurzfristig leistbar. Dann nach Liste historischer deutscher Gerichte verschieben. Das ist einfach. Die Frage ist nur: was machen wir mit der unsystematischen derzeitigen Liste historischer deutscher Gerichte? Gelöscht wird das natürlich nicht, es stehen ja auch noch viele Informationen drinnen, die anderswo noch nicht zu finden sind. Drei mögliche Lösungen: 1) Wir schieben das als Arbeitsliste in irgendein Portal. 2) Wir giedern das gemäß Zielstruktur (statt nach Bundesländern) um und verschieben das nach oder 3) wir verschieben das nach nach .–Karsten11 (Diskussion) 10:00, 3. Feb. 2017 (CET)

Also ich kann mich durchaus mit deiner detaillierten Oberliste anfreunden. Die vielen Rotlinks müssten halt zunächst mit Angaben aus dem aktuellen Artikel in BNR´s gefüllt werden. Ich würde variante 4 wählen: den Inhalt des Artikels auf die anzulegenden Listen verteilen und dann ersetzen. Ob das allerdings so kurzfristig leistbar ist?–scif (Diskussion) 11:21, 3. Feb. 2017 (CET)

Die Variante 4 ist natürlich mittelfristig die Beste. Wenn wir aber nur den Bestand verteilen, dann haben wir im Prinzip in diesem ersten Schritt nur aus einer unvollständigen Líste viele gemacht. Aber es ist auf jeden Fall ein gangbarer Weg. Wenn wir das so machen wollen, sollten wir Land für Land die Inhalte auslagern. Dabei können wir dann schon zumindest mal die Quellen nennen, aus denen die Listen ergänzt werden können und Lückenhaft-Bausteine setzen. Vieleicht erhöht das die Wahrscheinlichkeit des Ausbaus.–Karsten11 (Diskussion) 11:38, 3. Feb. 2017 (CET)

Da da ein typischer Fall, von Sei mutig ist, machen wir einfach mal.–scif (Diskussion) 12:33, 3. Feb. 2017 (CET)

Dann bin ich mal am Samstag so mutig.–Karsten11 (Diskussion) 13:18, 3. Feb. 2017 (CET)

Benutzer:Scialfa/Liste Historischer Gerichte des Bundeslandes Rheinland-Pfalzscif (Diskussion) 12:46, 3. Mär. 2017 (CET)

Ich bastele als nächste BaWü und schaue gerne mal bei Dir drüber.–Karsten11 (Diskussion) 14:04, 3. Mär. 2017 (CET)

Benutzer:Karsten11/Trauerakt für Helmut Kohl

Zu Deiner Info. Gruß Catrin (Diskussion) 12:55, 10. Jul. 2017 (CEST)

Danke schön. Dann kümmere ich mich mal um das Trauerspiel.–Karsten11 (Diskussion) 13:03, 10. Jul. 2017 (CEST)

Reichstagswahlkreis Regierungsbezirk Wiesbaden 1

Hallo, du hast ja da mal vor langer Zeit was einzeln und verlassen in die Prärie gestellt. Deiner Logik zufolge müßte es dann z.B. heißen Reichstagswahlkreis Regierungsbezirk Düsseldorf 1-12, wenn ich mir diese Liste zugrunde lege. Oder Reichstagswahlkreis Königreich Sachsen 1-23. Für Weimar könnte man dann die Nummern 1-35 wählen?–scif (Diskussion) 09:51, 3. Mai 2018 (CEST)

Die Einsamkeit liegt an der Quelle, die eben diesen Wahlkreis behandelt. Was die Namnesgebung betrifft, Zustimmung (bis auf Weimar: Das Großherzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach hatte 3 Wahlkreise). —Karsten11 (Diskussion) 10:13, 3. Mai 2018 (CEST)

Gut, aber die Reichstagshandbücher sind online, mit den gewählten Abgeordneten und Wahlergebnissen. Also Material ist da. Hab auch was im Projekt hinterlassen, schau dir mal die letzten Abschnitte an. Ich versuche mal, die Wahlkreise auf der Projektseite unterzubringen.–scif (Diskussion) 10:24, 3. Mai 2018 (CEST)

Reichstagswahlkreise der Nationalversammlung

Da habe ich noch keine vernünftige offizielle Namensübersicht herausgefunden, die mit den Wahlkreisen ab 1920 in Einklang gebracht werden kann. Hast du da was?–scif (Diskussion) 11:31, 9. Mai 2018 (CEST)

Wahl zur Deutschen Nationalversammlung verweist auf Statistisches Reichsamt (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reiches. 28. Jg. 1919. Erstes Ergänzungsheft. Die Wahlen zur verfassunggebenden Deutschen Nationalversammlung am 19. Januar 1919. Berlin 1919. S. 17ff.; Statistisches Reichsamt (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs. 28. Jg. 1919. 4. Heft. Berlin 1919. S. 278ff. Die sollten die amtlichen Bezeichnungen verwenden. —Karsten11 (Diskussion) 12:13, 9. Mai 2018 (CEST)

Habe das hier . Wie kriegen wir das bezeichnungsmäßig mit Liste der Wahlkreise und Wahlkreisverbände der Weimarer Republik in Einklang?–scif (Diskussion) 14:41, 9. Mai 2018 (CEST)

Gar nicht. Der Benutzer:Scialfa/Reichstagswahlkreis Chemnitz-Zwickau war 1919 der Wahlkreis 29, (ohne aber völlig deckungsgleich zu sein), Wahlkreise wie Westpreußen oder E-L und erst recht die Frontsoldaten gab es nur 1919.Auch war das Wahlrecht anders, die Wahlkreisverbände gab es ja nicht. Da hilft nur in Liste der Wahlkreise und Wahlkreisverbände der Weimarer Republik einen neuen Absatz mit der Tabelle der 1919 Wahlkreise zu machen. Bei der Artikel wäre die Basis imho die 1920er-Einteilung. Dort wo es 1919 eine große Überscheidung gab, kann man dann in dem Artikel den 1919er Zuschnitt darstellen (wir haben z.B. in Bundestagswahlkreis Hochtaunus auch den Bundestagswahlkreis Obertaunus als Vorgänger mit dargestellt). Da wo die Wahlkreise 1920 völlig anders waren oder nicht mehr bestanden, wäre ein Artikel allein für die 1919er Wahl sinnvoll, der sich dann im Namen der Anlage im Wahlgesetz anschliessen sollte.–Karsten11 (Diskussion) 15:35, 9. Mai 2018 (CEST)

Liste der Reichstagswahlkreise des Deutschen Kaiserreichs

Da hab ich ne ganz schöne Baustelle angestochen. Die Darstellung ist ungenau. Sie kann nicht allgemeingültig von 1870 bis 1918 sein. Exemplarisch basiert sie im Königreich Sachsen noch auf den Gerichtsämtern. Diese wurden dann aber zu Amtshauptmannschaften, wobei einige Gerichtsämter wegfielen. Es muß also noch Ausführungen des Wahlgesetzes späterer Datierung mit anderen Wahlkreisen geben.–scif (Diskussion) 13:38, 22. Mai 2018 (CEST)
.Überdies könntest du bei Benutzer:Scialfa/Wahlkreise der Nationalversammlung mal drüberschauen. Grüße–scif (Diskussion) 14:04, 22. Mai 2018 (CEST)

Bei den Wahlkreisartikeln, die ich bis jetzt angelegt habe ich noch keine Veränderungen im Zuschnitt feststellen können. Am Anfang waren die so geschnitten, dass sie ca. 100.000 Einwohner hatten. Am Ende des Kaiserreichs waren das dann sehr unterschiedlich große Einwohnerzahlen im Wahlkreis. Es scheint also keine systematische Anpassung der Wahlkreise gegeben zu haben, um vergleichbare Wählerzahlen sicherzustellen. Im (ehemals) Nassauischen richtete man sich nach den bisherigen nassauischen Ämtern, die dann ja verschwanden und in den Kreisen aufgingen. Ich muss mal nachsehen, ob wir in iregndwelchen Kreisen Gebietsänderungen hatten. Ich teile Deine Vermutung, dass diese dann ebenfalls zu einem veänderten Wahlkreis führten. In der Benutzer:Scialfa/Wahlkreise der Nationalversammlung fehlt der Wahlkreis für die Frontsoldaten. Bitte noch die Abänderungsverordnungen beachten. Gemäß [1] wurden WK 31 und 32 zu einem gemeinsamen Wahlkreis zusammengelegt. Die Zahl der Abgeordneten je Wahlkreis wäre wichtig; auch der Hinweis, wo die Wahlen nicht durchgeführt werden konnten, wäre sachdientlich.–Karsten11 (Diskussion) 14:20, 22. Mai 2018 (CEST)

Also ich hab gerade mal im Register von 1867 bis 1916 geschaut, es gab ein paar Änderungen , aber nichts gravierendes. Allerdings gibt es eine Berichtigung im RGBl 1870, 488. Die Originalverordnung von 1870 gibt es die online? Mein Ansinnen war halt, unter Erläuterungen den früheren kaiserlichen RWK ein Gesicht mittels einer zugeordneten Gebietskörperschaft zu geben, das will mir in Sachsen nicht so recht gelingen.–scif (Diskussion) 14:39, 22. Mai 2018 (CEST)

Das RGBl ab 1919 gibt es bei unseren österreichischen Freunden. Das aus der Kaiserzeit kenne ich nicht als online-Version. Wir haben das natürlich als Fiche in der Unibib. Wenn Du genaue Fundstellen hast, kann ich nächste Woche einmal nachsehen.–Karsten11 (Diskussion) 14:54, 22. Mai 2018 (CEST)

Dein Beitrag Asyl-Shopping

Hallo Karsten11,

dein Beitrag Asyl-Shopping wurde von Minderbinder nach Benutzer:Karsten11/Sekundärmigration, also in Deinen Benutzernamensraum verschoben. Er wurde nicht gelöscht, sondern lediglich umbenannt. Bitte lege ihn also nicht wieder unter dem alten Namen im Artikelnamensraum an, ohne die Mängel beseitigt zu haben, welche zur Verschiebung geführt haben.
Minderbinder hat als Grund für die Verschiebung „Überarbeitung im BNR gemäß LD und Anfrage “ angegeben. Wenn Du Fragen dazu hast, dann kontaktiere ihn am besten auf seiner Diskussionsseite.

Ein paar grundsätzliche Tipps, wenn du einen enzyklopädischen Artikel über Asyl-Shopping schreiben willst:

Wenn die Mängel behoben sind, kannst Du den Artikel wieder in den Artikelnamensraum verschieben. Wie das geht, findest Du auf dieser Seite: Hilfe:Seite verschieben#Artikelentwurf in den Artikelnamensraum verschieben. Wir haben auch ein Mentorenprogramm. Wenn Du es nutzen möchtest, bekommst Du einen persönlichen Ansprechpartner für die ersten Schritte bei Wikipedia. Dieser Ansprechpartner, Dein Mentor, wird Dir bei Fragen und Problemen hilfreich zur Seite stehen und Dir auf möglichst unkomplizierte und direkte Weise Ratschläge geben.
Weiterhin viel Erfolg und viele Grüße

—-TabellenBot (Diskussion) 13:20, 28. Sep. 2018 (CEST)

P.S.: Ich bin ein Bot, der Dir diese Nachricht automatisch erstellt hat.

Volt Europa auf Deutsch

Vor einiger Zeit wurde die deutsche Übersetzung des Artikels über Volt Europa als Wahlkandidatenseite woanders geparkt und ist dementsprechend nicht als Übersetzung der englischen Seite auffindbar, siehe Beiträge auf https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:L%C3%B6schkandidaten/3._Juli_2018#Volt_Europa_(BNR_statt_L%C3%B6schung).

Die Partei wurde in Deutschland aber in der Zwischenzeit vom Bundeswahlleiter akzeptiert und am 11.11.2018 wird auch der Spitzenkandidat für die Europawahl 2019 gewählt. Wäre es nicht an der Zeit, die Seite aus der Versenkung zu holen?
LG dracona94 (Diskussion) 17:54, 9. Nov. 2018 (CET)

Nach der Seite des Bundeswahlleiters erfolgt die Entscheidung des Bundeswahlausschusses über die Zulassung am Freitag dem 15. März 2019. Das ist der Zeitpunkt, ab dem die Regelung aus Wikipedia:Relevanzkriterien#Politische_Parteien “die Teilnahme mit Parteilisten oder mit Wahlkreis-Direktkandidaten an einer Parlamentswahl auf supranationaler (z. B. Europawahl)…Erstmals antretende Parteien können mit der erfolgten Zulassung durch die zuständige Wahlbehörde aufgenommen werden.” greift.–Karsten11 (Diskussion) 20:09, 9. Nov. 2018 (CET)

Mr Green

Hallo, eine Frage:

Ich hatte im SLA angemerkt, dass das Unternehmen belegt an der Börse Stockholm gelistet ist und über 100 Millioen Umsatz hat. Muss das nun über LP gehen? Oder gibt es Gründe warum die beiden relevanzstiftenden Gründe nicht ausreichen? Den ursprünglichen Artikel kenne ich nicht und weiß nicht ob darin dies belegt schon stand. In dem von dir gelöschten jedoch.–Gelli63 (Diskussion) 10:07, 12. Nov. 2018 (CET)

Das Thema wurde ja schon in der LD (im Löschantrag) angesprochen: Die Muttergesellschaft kann relevant sein, dargestellt wird die Muttergesellschaft aber nicht. Wenn jemand den Text im BNR haben will, um daraus einen Artikel über die Muttergesellschaft zu machen, stelle ich dort gerne wieder her.–Karsten11 (Diskussion) 10:10, 12. Nov. 2018 (CET)

Dannmach das mal bitte in meinem BNR.–Gelli63 (Diskussion) 10:17, 12. Nov. 2018 (CET)

Ist . Mein Tip wäre, nicht auf dem aktuellen Werbetext sondern dem Stand vor dem Ende der Löschdisk aufzusetzen.–Karsten11 (Diskussion) 10:23, 12. Nov. 2018 (CET)

Ich habe mal drastisch gekürzt. Kannst du dir mal jetzt ansehen. So würde ich es in den ANR verschieben wollen. Ich denke mir so ist die Relevanz dargestellt und viel Werbendes entfernt.–Gelli63 (Diskussion) 11:30, 12. Nov. 2018 (CET)

Gute Arbeit, danke schön. Ist imho jetzt korrekt und relevant und ANR-geeignet. Reich formal möchte ich nur anmerken, dass ich ja nur als Wiedergänger gelöscht hatte und die eigentliche LD-Entscheidung durch Benutzer:Zinnmann erfolgte. Ich denke aber, dass auch Zinnmann keine Bedenken hat.–Karsten11 (Diskussion)

Danke für den Hinweis. Unter Benutzer_Diskussion:Zinnmann#Benutzer:Gelli63/Mr_Green habe ich ihn nun selber kurz angefragt.–Gelli63 (Diskussion) 11:55, 12. Nov. 2018 (CET)

Zur Info: Verschoben in ANR.–Gelli63 (Diskussion) 13:13, 12. Nov. 2018 (CET)

LD-Entscheid Margarete Sitz

Hallo, Karsten11,

vorab: Ich schätze Dich sehr, wie auch Deine sehr kompetent und nachvollziehbar begründeten Entscheidungen in der LD. Um so weniger verstehe ich, daß Du im Fall von Margarete Sitz nicht

  • auf gelöscht, sondern lediglich auf „Keine enzyklopädische Relevanz“ erkannt hast und
  • den Artikel, ohne, daß auch nur angedeutet wurde, es könnten weitere relevanzstiftende Ergänzungen erfolgen, auf Zuruf in einen BNR verschoben hast.

Dir ist die mögliche weitere Vorgehensweise, die dieser Fall beispielhaft illustriert vermutlich bekannt. Insofern wäre ich Dir sehr dankbar, wenn Du so freundlich sein wolltest, kurz zu erläutern, weshalb Du so verfahren bist.

Soweit der im Verlauf der LD offenbar noch nicht erfolgte Export ins RegiowikiAT der Grund war und anschließend ein eindeutiger gelöscht-Beschluss getroffen und durchgeführt wird, kanns Du die Nachfrage als gegenstandslos betrachten, auch wenn es schön gewesen wäre, das dazu zu schreiben, damit nachvollziehbar wird, daß hier einem irrelevanten Artikel kein Dauerstandplatz im BNR zugestanden wird.

Mit freundlichen Grüßen vom (Diskussion) 12:25, 12. Nov. 2018 (CET)

<quetsch>Der Export ist siehe [2] am 9. erfolgt – ich kennzeichne aber nie an, da sonst die exportierten in der Kategorie zum Export nicht mehr erscheinen und ich nicht mehr aktualisieren kann. —K@rl auch im RegiowikiAT 14:57, 13. Nov. 2018 (CET)</quetsch>
Zunächst einmal bedeutet „Keine enzyklopädische Relevanz“ natürlich: Das Lemma ist im ANR nicht erwünscht und wird dort gelöscht. Daher ist nun rot. Es gibt verschiedene Gründe, Artikel in den BNR zu verschieben oder für den BNR wiederherzustellen. Der Export ist solch ein Fall, Parken bis Relevanz entstanden ist (z.B. bei Wahlkandidaten), Einbau von Inhalten in andere Artikel… Ehrlich gesagt glaube ich an WP:AGF und habe daher überhaupt kein Problem, Artikel in BNR zu verschieben: Der Benutzer wird damit schon veranwtortungsbewußt umgehen. Jetzt ist der BNR aber natürlich keine Halde um endlos gelöschte Artikel aufzubewahren. Wenn mein AGF micht also trügt und der Text im BNR auch nach längerer Zeit nicht in enzyklopädischem Sinne genutzt wird, kann ja jeder den Benutzer ansprechen ob der Text noch gebraucht wird und ggf. SLA stellen.–Karsten11 (Diskussion) 13:56, 12. Nov. 2018 (CET)
Vielen Dank für die prompte Antwort. So viel AGF ehrt Dich natürlich. Andererseits bin ich der Meinung, daß für die Erfüllung eines Wiederherstellungswunsches (denn genau das ist es ja auch hier, selbst, wenn Du Dir eine Runde Knöpfchendrückerei gespart hast) eine legitime, nachvollziehbare Begründung vorliegen sollte.
Im konkreten Fall also etwa, „sobald das RegiowikiAT fertig hat, stelle ich selber SLA“ oder „ich sehe angesichts konkret angegebener, bisher unerschlossener Quellen, die Möglichkeit im Verlauf der nächsten zwei Wochen eine verbesserte Version der LP vorlegen zu können“. „Hätte ich gern in meinem BNR“ scheint mir da ein wenig dünn zu sein.
Für vorbildlich in diesem Zusammenhang halte ich hier die Vorgehensweise von MbQ, der eine Liste mit Artikeln im BNR führt, die er dorthin verschoben hat und selbstständig darauf achtet, daß weder Dauerparkplätze geschaffen werden, noch es bei Nacht und Nebel ohne LP zurück in den ANR geht.
Mit freundlichen Grüßen vom (Diskussion) 16:47, 12. Nov. 2018 (CET)

Ja, der Ansatz von MbQ ist systematisch. Ich hatte das auch einmal ähnlich angefangen (Benutzer:Karsten11/Artikel im BNR), muss aber gestehen, dass mir diese Nachkontrolle nicht so wichtig war und ich es bald habe einschlafen lassen.–Karsten11 (Diskussion) 17:18, 12. Nov. 2018 (CET)

Anderes Lemma, ähnliche Baustelle: Vielen Dank dafür, daß Du Dir so große Mühe gegeben hast, die Vorgänge um den van-Laak-Artikel sowohl formal, wie auch inhaltlich detailliert darzustellen. Damit gibt es jetzt eine erstklassige, frische Jurisprudenz, auf die man sich im Bedarfsfall direkt beziehen kann. Wenn sich jetzt noch jemand findet, der zu Hans durchdringen kann, wäre dieses spezielle Problem wohl auch für die Zukunft gelöst ;-) .
Mit freundlichen Grüßen vom (Diskussion) 10:36, 14. Nov. 2018 (CET)

Lieber Karsten 11,

die Löschung des Beitrages Hamburger Bau- und Ausbauwirtschaft hat uns sehr überrascht und wir finden, dass der Beitrag unbedingt weiter bei Wikipedia veröffentlichst sein sollte.
Ich würde mich sehr freuen, wenn du mir bei der Veröffentlichung helfen kannst, da ich noch ein Neuling bei Wikipedia bin.

Die Hamburger Bau- und Ausbauwirtschaft ist Sprachrohr von sieben großen Verbänden, die große und wichtigste Arbeitsgeber repräsentieren und bündelt deren Interessen. Die Hamburger Bau- und Ausbauwirtschaft veranstaltet Podiumsdiskussionen mit hoher Resonanz in den Hamburger Medien (siehe bitte Website der HBAW). Die Hamburger Bau- und Ausbauwirtschaft wird ständig in der Presse zitiert und Michael Seitz, Sprecher der HBAW wird oft als Redner und Interviewpartner angefragt. Da Journalisten und Redakteure häufig zuerst bei Wikipedia recherchieren, ist es daher sehr wichtig, dass man bei Wikipedia erste Informationen findet.

Wir bitten dich daher höflichst den Artikel wieder freizuschalten. Wir freuen uns von dir zu hören.

Brook2018(nicht signierter Beitrag von (Diskussion | Beiträge))

Ich hatte in der Löschdiskussion ja erläutert, dass der Maßstab für enzyklopädische Relevanz WP:RK#V ist. Du müsstest daher argumentieren, welcher der dort genannten Punke erfüllt ist und anhand welcher Quelle dies belegt werden kann. Insbesondere die Aussage “wird ständig in der Presse zitiert” ist anhand der wirklich wenigen Google-Treffer nicht plausibel.–Karsten11 (Diskussion) 15:44, 12. Nov. 2018 (CET)

Google-Links

Lieber Karsten11,

herzlichen Dank für deine schnelle Antwort. Ich habe viele weitere Links, die zu Artikeln führen in denen die Hamburger Bau- und Ausbauwirtschaft zitiert oder genannt wir, z. B. von

DER SPIEGEL
SAT1

NDR
HAMBURGER MORGENPOST
HAMBURGER ABENDBLATT
HAMBURGER ABENDBLATT
IMMOBILIEN ZEITUNG
SUBMISSIONS ANZEIGER
ALLGEMEINE BAUZEITUNG

Es gibt noch viel, viel mehr Veröffentlichungen, die belegen, dass die Presse ständig auf die HBAW zukommt, wenn sie Expertenmeinungen braucht. Einige Redakteure haben uns auch schon gesagt, dass sie einen Wikipedia-Eintrag sehr gut und hilfreich fänden, da das Bündnis wirklich eine hohe Relevanz für Hamburg hat und auch wichtige Podiumsdiskussionen mit der Politik veranstaltet.

Sollen wir die weiteren Links bei Wikipedia einfügen?

Vielen Dank für deine Hilfe!

Brook2018(nicht signierter Beitrag von (Diskussion | Beiträge))

Wenn Du glaubst, eine “besondere mediale Aufmerksamkeit” (Hervorhebung durch mich) darstellen zu können, kann ich den Artikel gerne im WP:BNR unter wiederherstellen, wo Du in Ruhe die Ergänzungen vornehmen kannst. Die genannte mediale Aufmerksamkeit muss dabei aber dem Verband gelten, nicht anderen Theman.–Karsten11 (Diskussion) 15:14, 15. Nov. 2018 (CET)

Lieber Karsten,

herzlichen Dank für deine Nachricht. Es wäre klasse, wenn du bitte den Artikel wiederherstellst. Ich füge dann sehr gerne die Links ein.

Vielen Dank für deine Unterstützung!

Brook2018

Done–Karsten11 (Diskussion) 12:37, 19. Nov. 2018 (CET)

Recover

Hi Karsten kannst du mir bitte für den Export bereitstellen. —K@rl auch im RegiowikiAT 14:53, 13. Nov. 2018 (CET)

Grundsätzlich schon. Wir haben aber zwei Artikel , den älteren Artikel über einen “völkisch-nationalen” Maler und , den jüngeren Artikel, über einen “abseits des zeitgenössischen Kunststroms” arbeitenden Maler. Gleicher Mensch, völlig andere Story. Welchen hättest Du den gerne?–Karsten11 (Diskussion) 14:57, 13. Nov. 2018 (CET)

Gib mir beide bitte in den BNR – dann werde ich schauen, welcher besser passt. danke im Voraus. —K@rl auch im RegiowikiAT 15:25, 13. Nov. 2018 (CET)

Wunschgemäß und —Karsten11 (Diskussion) 15:33, 13. Nov. 2018 (CET)

dankeschön, habe mir beide geholt, muss noch schauen, ob ich oder wer anderer was draus macht. lg K@rl auch im RegiowikiAT 15:43, 13. Nov. 2018 (CET)

Qualitätshinweis zum Artikel Digitalrat

Hallo Karsten, wir hatten beim letzten Treff im Metropol über die Umbenennung des Artikels “Wilde Camper (Fernsehsendung)” in “Jetzt mal Klartext!” gesprochen. Danke nochmals für deine Hilfe. Vielleicht kannst du mir noch einen Rat geben, wie man den Artikel “Digitalrat” verbessern müsste, damit der Qualitätshinweis von Aschmidt entfernt werden kann. Herzliche Grüße —IBits (Diskussion) 14:22, 15. Nov. 2018 (CET)

Was der Kollege meint ist unter WP:TF beschrieben: “Wikipedia-Artikel sollten auf Informationen aus Sekundärliteratur beruhen.” und “Ist eindeutig keine einschlägige Sekundärliteratur zu einem Thema vorhanden, so kann in bestimmten Fällen auf ursprüngliche Quellen zurückgegriffen werden. Dies ist jedoch die Ausnahme und auf Artikel mit anfänglich aktuellem Bezug beschränkt, also auf Artikel beispielsweise zu Wahlen, Sport- oder sonstigen aktuellen Ereignissen von Relevanz. Hierbei darf nur eine rein beschreibende Darstellung erfolgen.”. Also, wenn es um die Liste der Mitglieder geht (rein beschreibend) kann man hier als Quelle die Bundesregierung verwenden, wenn es um wertende Positionen oder die Auswahl der Positionen geht, dann nicht. So ist “kritischen Blick auf die technologischen Entwicklungen der digitalen Revolution werfen und die Regierung mit unbequemen Fragen antreiben” Werbesprech der Bundesregierung; das kann so nicht bleiben. Es müsste entweder als Zitat (z.B. in der Form: Die Bunderegierung formuliert: “…”). Dort wo Aussagen sowohl über Primär- wie Sekundärquellen belegt werden können (haben wir z.B. im ersten Satz bei Belegen 1 und 2) ist die Sekundärquelle zu verwenden. —Karsten11 (Diskussion) 15:25, 15. Nov. 2018 (CET)
Verstanden. Ich habe den Satz umformuliert. Reicht das aus, um den Hinweis zu entfernen ? Die übrigen Abschnitte und insbesondere der Abschnitt “Kritik” scheint mir recht gut mit Sekundärquellen belegt zu sein —IBits (Diskussion) 18:20, 15. Nov. 2018 (CET)

Mein Rat wäre, auf der Artikeldisk kurz eine Nachrich zu hinterlassen, was Du verbessert hast und dass der Baustein Deiner Meinung nach entfernt werden kann. Dann kommt entweder ein Hinweis auf weiteren Verbesserungsbedarf oder eben nicht: Dann spricht nichts gegen die Entfernung durch Dich.–Karsten11 (Diskussion) 19:31, 15. Nov. 2018 (CET)

Vorschlag für eine Kat

Thema SED. Wie könnte man denn schnittig die Opfer von Parteisäuberungen in eine Kat fassen? Parteiausschlußverfahren gibt es auch in den heutigen Volksparteien, Beispiel Martin Hohmann. Mir geht es einfach darum, das relevante Ausmaß der Parteisäuberung auch durch eine Kat sichtbar zu machen. Hast du ne Idee?–scif (Diskussion) 14:46, 19. Nov. 2018 (CET)

Ich hab erst einmal Bedenken. Wir werfen hier sehr unterschiedliche Sachen zusammen. Wir haben zum einen Leute die Karl-Heinz Hansen, deren politische Positionen eben nicht mehr mit denen der Partei übereinstimmten. Das ist nicht sehr häufig. Dann haben wir viel mehr Fälle, wo Fraktionswechsel oder Kandidaturen bei anderen Parteien technisch dazu führen, dass ein Parteiausschluss folgt (wenn der Betreffende nicht von sich aus austritt). Und dann haben wir bei autoritären und totalitären Parteien den Fall politischer Säuberungen. Sollen diese sehr unterschiedlichen Fälle wirklich in eine gemeinsame Kat. Und ist das wirklich so prägend für die Biographie, dass wir danach kategoriesieren wollen. Und ist das nicht eher ein Spezialfall von Parteiwechsel (Politik) bzw ? Zur Frage der Technik: , wären imho passende Bezeichnungen (Opfer ist bei totalitären Parteien wohl passend, da büßte man gerne mit dem Parteibuch auch noch den Kopf oder die Freiheit ein; in Demokratien passt Opfer überhaupt nicht)–Karsten11 (Diskussion) 15:10, 19. Nov. 2018 (CET)

Natürlich geht es mir vor allem um Parteisäuberungen autoritären oder totalitären Parteien. Das dort Parteistrafen oder – ausschlüsse unter Umständen prägend waren , wissen wir beide. Die Intention dahinter ist, dass derzeit dieses Kapitel Parteigeschichte kaum beleuchtet ist und eine Kat auch mal eine mengenmäßige Vorstellung geben könnte. Übrigens wären davon mindestens auch LDP(D) und Ost-CDU betroffen, dort wurden formal auch reichlich geflüchtete Mitglieder ausgeschlossen. Das es inhaltlich Unterscheide gibt ,ist mir klar, technisch bleiben es letztlich Parteiausschlüsse, egal in welcher Partei. Formal sehe ich natürlich schon einen Unterschied zwischen Ausschluss, dem wohl, egal wo, Parteiverfahren vorangehen und einem Parteiaustritt, wie er bei Wechseln üblich ist. Da hat der Wechsler wohl eher nix zu befürchten und der Austritt ist wohl bei Wechseln auch eher das Übliche. Mit der könnte ich leben, wäre neutral, wenn auch sperriger Titel. Das andere würde ich auf

kürzen, in der Definition könnte man das ja schärfen. Grüße–scif (Diskussion) 09:35, 20. Nov. 2018 (CET)

Deine Frage bezog sich ja primär auf SBZ/DDR: Da ist es in der Tat denkbar, solche Kats anzulegen, auch wenn es imho ein wenig seltsam wäre, diese nach Kategorie:Opfer der Diktatur in der DDR zu hängen. Aber die Wirklichkeit war auch dort natürlich komplexer als unser Kategorie-System: Viele Opfer der stalinistischen Säuberungen wurden ja Mitte der 50er wieder rehabilitiert. Entsprechend wurden dann sicher auch viele wieder in die Partei aufgenommen. Und ein Parteiausschluss 1949 war schon etwas anderes als 1979 (oder gar 1989). Du kennst WP:SM. Ich bin in der Sache neutral.–Karsten11 (Diskussion) 09:44, 20. Nov. 2018 (CET)

So seltsam finde ich das gar, wenn ich an manche Artikel denke, die ich erstellt habe. Allerdings muß man sagen, dass es in der DDR meist mit Amtsverlusten und Veränderungen der Beschäftigungsverhältnisse noch glimpflich im Vergleich zu anderen Ländern ablief. Ich werde mal was basteln, mal sehen, wie sich das entwickelt.–scif (Diskussion) 11:56, 20. Nov. 2018 (CET)

Warum löscht ein Admin der für regionale Themen zuständig ist eine internationale und führende E-Sport Organisation?
Ich bezweifle das hierfür die nötigen Fachkenntnisse im Bereich E-Sport vorhanden sind, um solche Entscheidungen zu treffen.
Bitte Löschung zurück ziehen.

https://de.wikipedia.org/wiki/GOLeague_Int._Gaming (nicht signierter Beitrag von Stefanamin (Diskussion | Beiträge) 22:11, 20. Nov. 2018 (CET))

Wir haben hier keine Fachadmins, Admins arbeiten Löschanträge aus allen Bereichen ab. Für die inhaltliche Bewertung verweise ich auf die inzwischen abgeschlossene LöschprüfungKarsten11 (Diskussion) 09:31, 21. Nov. 2018 (CET)

Artikel

Hallo ich habe den Artikel über Christoph Wegener verfasst. Dieser Artikel war als Spaß gedachr, da ich dachte diesen im Anschluss direkt löschen zu können als Autor. Um mir persönliche Konsequenzen zu ersparen, bitte ich sie als Admin den Artikel bitte sofort zu löschen, da er als überspitzte Darstellung rufschädigend ist und ernsthafte Konsequenzen nach sich ziehen könnte, da Herr wegener derzeit nur Gastprofessor ist und sich in einem Bewerbungsverfahren befindet. Ich verspreche keine weiteren Spaßartikel zu verfassen und bitte Sie vielmals um Verzeihung. Ich bitte Sie den arrikel schnell zu löschen, da er auch bewusst Fehlinformationen behält. Ihre Wissensfüchsin(nicht signierter Beitrag von (Diskussion | Beiträge))

Ja, um solchen Spaß zu vermeiden, steht über dem “Seite veröffentlich”-Knopf der fett gedruckte Text “Wenn du nicht möchtest, dass dein Text weiterbearbeitet und weiterverbreitet wird, dann speichere ihn nicht.” Mit der Veröffentlichung ist es eben nicht mehr möglich den Text zurückzuziehen. Daher musste ich den Schnellöschantrag leider ablehnen. Ich schreibe auf der QS, wie weiter vorgegangen werden kann.–Karsten11 (Diskussion) 14:10, 23. Nov. 2018 (CET)

Es tut mir wirklich leid, ich habe diesen Hinweis übersehen..

AVA (Sicherheit)

Hallo Karsten, ich komme nochmal auf den Artikel AVA (Sicherheit) https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:L%C3%B6schkandidaten/10._Februar_2018#AVA_(Sicherheit)_(gel%C3%B6scht) zurück. Zwischenzeitlich haben auch der Spiegel, Heise, das ZDF, CNN und viele weitere große Medien über das Unternehmen berichtet. Hier ein TV-Beitag von Pro7 zu AVA: https://drive.google.com/file/u/1/d/1w2hWr9KSs9h8BEHZ_nXrjYcGr078osYA/view In der 2018er Ausgabe des meinungsführenden “The Hundert” Magazins wird AVA als eines der hundert wichtigsten Startup’s Deutschland benannt. Was spricht aus Deiner Sicht denn nun noch dagegen, die Firma neben den vielen anderen in der Wikipedia benannten Startups zu listen? Das Unternehmen heisst mittlerweile auch AVA Information Systems GmbH, und nicht mehr BLOCKpeek GmbH. Ich danke Dir, wenn Du die Löschung wieder rückgängig machen könntest. (nicht signierter Beitrag von (Diskussion | Beiträge) 20:40, 24. Nov. 2018 (CET))

Hallo @:, ich würde dir raten, erst einmal WP:DISK, WP:RK#U und H:Textgestaltung zu lesen. Wenn du mit einer Löschung nicht zufrieden bist, kannst du dich an die Wikipedia:Löschprüfung wenden. Die Diskussionsseite des löschenden Bernritzers (wie hier) ist nicht dafür da. Des Weiteren hoffe ich, dass du nicht gegen Wikipedia:Sockenpuppe und/oder WP:SPA verstößt. —FF-11 (Diskussion) 10:14, 25. Nov. 2018 (CET)

Volt Europa, III

Guckste WP:LP#Volt Europa. TIA! —fossa net ?! 12:38, 26. Nov. 2018 (CET)

Jahresabschlusstreffen des rheinhessischen Wikipedia-Stammtischs 2018 in Guntersblum

Hallo Karsten11. Am 22. Dezember 2018 (Samstag) findet um 19:00 Uhr der rheinhessische Wikipedia-Jahresabschluss-Stammtisch im Jahr 2018 statt. Wir werden uns in Guntersblum in der Pizzeria da Roberto treffen. Weitere Informationen zu diesem Treffen findest du auf der Stammtisch-Seite Wikipedia:Rheinhessen. Ich würde mich freuen, wenn du kommen würdest! Gruß —Jivee Blau 18:48, 28. Nov. 2018 (CET)

Gustav Thorun

welches Marienwalde? —Schnabeltassentier (Diskussion) 10:09, 30. Nov. 2018 (CET)

Stünde es in der Quelle, hätte ich es eingetragen. Vieleicht finde ich etwas bei Alfred Bruns (Hrsg.), Josef Häming (Zusammenstellung): Die Abgeordneten des Westfalenparlaments 1826–1978 (= Westfälische Quellen- und Archivverzeichnisse, Band 2). Landschaftsverband Westfalen-Lippe, Münster 1978, das Buch ist aber in der Unibib nicht ausleihbar sondern nur vor Ort benutzbar.–Karsten11 (Diskussion) 10:11, 30. Nov. 2018 (CET)

kurz gekugelt und Mauernwalde erblickt. —Schnabeltassentier (Diskussion) 10:15, 30. Nov. 2018 (CET)

Danke, da findet sich ja noch mehr. Und widersprüchliches. Im Kreis Gerdauen gab es Mauenwalde, kein Mauernwalde und auch kein Marienwalde (der Name wäre auch im erzprotestantischen Kreis Gerdauen absurd). Ich tippe auf Amtsbezirk Mauenwalde und sowohl die Stadt als auch Lilla haben falsch abgeschrieben…–Karsten11 (Diskussion) 10:23, 30. Nov. 2018 (CET)

Klaus Dieter Mund

Hä? Was soll das? Ich baue eben den Artikel aus, zum reinen QS-Fall, und du löschst? Wegen kein Artikel? —Informationswiedergutmachung (Diskussion) 21:52, 1. Dez. 2018 (CET)

Dann bitte auch gleich noch Benutzer Diskussion:Klaus Dieter Mund löschen, da ich mich ansonsten veralbert fühle, wenn ich einem SD schon mal helfe… —Informationswiedergutmachung (Diskussion) 21:53, 1. Dez. 2018 (CET)

Abgesehen davon, dass das auch noch nach Deinem begrüßenswerten Einsatz immmer noch kein Artikel war, hat sich Dein Einspruch entweder mir der Löschung überschnitten oder ich habe ihn übersehen. Ist wieder da. Danke für Deine vielen Beiträge.–Karsten11 (Diskussion) 21:55, 1. Dez. 2018 (CET)
Nix passiert, alles in Ordnung. Danke. MfG —Informationswiedergutmachung (Diskussion) 22:47, 1. Dez. 2018 (CET)

Smava

Hallo Karsten,

ich finde es sehr schade, dass der Beitrag zu Smava ohne weitere Begründung gelöscht wurde. Ich hätte mir einen Dialog mit dir gewünscht, um den Text entsprechend anpassen zu können. Meines Erachtens sollte Smava als eines der größten Vergleichsportale für Kredite in Deutschland in der Wikipedia zu finden sein. Zumal die Vergleichsportale Check24 und Finanzcheck ebenfalls aufgeführt sind. Ich wäre dir dankbar, wenn du mir erklären könntest, wieso der Artikel umgehend gelöscht wurde. Ich bin gerne bereit, Anpassungen vorzunehmen und würde mich daher sehr freuen, wenn du mich mit deiner Wikipedia-Expertise unterstützen könntest und mir dabei hilfst, den Artikel zu veröffentlichen! —Jonastheteacher (Diskussion) 20:48, 3. Dez. 2018 (CET)

Dialog ist immer gut. Daher läd der Hinweis bei der Neuanlage eines gelöschten Artikels “Achtung: Du erstellst eine Seite, die bereits früher gelöscht oder verschoben wurde. Diese Seite wurde bereits früher gelöscht bzw. verschoben. Bitte prüfe, ob eine Neuanlage sinnvoll ist und den Richtlinien entspricht. Falls die Seite nach einer regulären Löschdiskussion gelöscht wurde, wende dich bitte an die Löschprüfung.” zu eben solch einem Dialog ein.
Daher ist es gut, dass Du mich als löschenden Admin angesprochen hast. Gerne gebe ich ein paar Erläuterungen. Die damalige Löschdiskussion ist ja in der Löschbegründung verlinkt, Du findest sie unter Wikipedia:Löschkandidaten/19._November_2007#Smava_(gelöscht). Kern des ganzen ist die enzyklopädische Relevanz. Die Wikipedia will kein allgemeines Unternehmensverzeichnis sein sondern nur die relevantesten darstellen. Unsere Relevanzkriterien findest Du unter WP:RK#U. Du müstest daher im Lichte dieser Richtlinie begründen, warum hier Relevanz bestehen soll. Vergleiche mit anderen Artikeln sind dabei nicht hilfreich Check24 hat 500 Mio Umsatz, für [[Finanzcheck.de] gab es noch nie eine durch einen Admin entschiedene Löschdiskussion. Das hilft daher nicht.–Karsten11 (Diskussion) 22:18, 3. Dez. 2018 (CET)

Hallo Karsten,
vielen Dank für die schnelle und ausführliche Rückmeldung.
Ich habe mir die damalige Löschdiskussion vorab durchgelesen und bin der Meinung, dass Smava den folgenden Punkt der Relevanzkriterien erfüllt:
„…bei einer relevanten Produktgruppe oder Dienstleistung eine marktbeherrschende Stellung oder innovative Vorreiterrolle haben…“
Meine Recherchen hatten ergeben, dass Smava als Deutschlands erstes FinTechgilt. Dazu war Smava, laut meinen Quellen, der erste Anbieter in Deutschland, der die online Kreditaufnahme ermöglicht hat. Zusätzlich hat Smava als erstes Unternehmen P2P Kredite angeboten. Mit dem Kredit2Go hat Smava außerdem den ersten vollautomatischen Kredit auf den Markt gebracht. Aus diesem Grund glaube ich, dass Smava die Relevanzkriterien erfüllt. Oder sehe ich das komplett falsch?
Zusätzlich war Smava der erste Anbieter, bei dem Kunden Kredite zu einem Zinssatz von 0,0 % aufnehmen konnten und auch bei den Negativzins Krediten hat Smava die Vorreiterrolle übernommen und bot 2017 das erste Mal einen Kredit mit einem Zinssatz von – 0,4 % an.

BILD, Tagesspiegel, Spiegel, Handelsblatt etc. sowie viele Fernsehsender berichten immer wieder über das Unternehmen.
Diese Informationen habe ich aber bewusst nicht integriert, um den Artikel nicht zu werblich werden zu lassen. Aufgrund der Informationen, die ich den zahlreichen Medienberichten und Pressemitteilungen entnehmen kann, habe ich das Gefühl, dass Smava die Vorreiterrolle im Bereich deutscher FinTechs innehat und demnach als relevantes Unternehmen in der Wikipedia aufgeführt werden sollte.
Ich bin gespannt auf deine Meinung und hoffe, dass du offen für meine Worte bist.
Danke nochmal für dein bisheriges Feedback! —Jonastheteacher (Diskussion) 23:06, 4. Dez. 2018 (CET)

FinTech ist nicht wirklich so scharf definiert, dass man hier von einem “ersten” sprechen könnte. “der erste Anbieter in Deutschland, der die online Kreditaufnahme ermöglicht hat” stimmt definitiv nicht. Online-Kreditangebote gibt es viel länger, die Vorschriften des Verbraucherdarlehensvertrages gelten auch für Smava. 2005 (also 2 Jahre vor der Gründung von Smava wurden gemäß Peer-to-Peer-Kredit “weltweit 118 Millionen Dollar” verliehen. “als erstes Unternehmen P2P Kredite” trifft daher nicht zu. Über die Werbeaktion mit den 0 % brauchen wir -glaube ich- nicht zu reden. Wir haben wie sehr oft die Situation, dass die Presse vielfach die Werbeaussagen von Unternehmen ungeprüft übernimmt. Das hilft nicht wirklich. Kniffliger ist die Frage der Bekanntheit. WP:RK#U nennen bewußt nicht die Bekanntheit als Relevanzkriterium, die Relevanzkriterien sind aber Einschluss- und keine Ausschlusskriterien: Wenn das Unternehmen WP:RK#U nicht erfüllt, kann es nach WP:RK#A wegen “mit aktuell breiter Öffentlichkeitswirkung nach sinnvollem Ermessen auch zeitüberdauernd von Bedeutung sein werden” relevant sein. Knifflig ist das dswegen, weil das ein weiches Kriterium ist: Wir können nicht durch messen, zählen, wiegen feststellen, ob das der Fall ist. Jetzt ist das Thema Fintech und P2P Modethema der Saison: Über Fintechs wird viel mehr berichtet als es der ökonomischen Bedeutung entspricht. Und gute Werbeideen wie die 0 % Geschichte schaffen natürlich auch ein Medienecho. Aber die RK sind bewußt so formuliert, dass es eben nicht reicht, einmal gute Pressearbeit zu machen sondern eben dauerhaft Wirkung zu zeigen. Ehrlich gesagt kann ich das erkennen. Eben weil P2P Modethema ist, ist zu vermuten, dass das Interesse mit der nächsten Mode verschwindet und P2P-Kredite dauerhaft eine kleine Nische am Markt bilden.–Karsten11 (Diskussion) 09:58, 5. Dez. 2018 (CET)

Lieber Karsten,
vielen Dank für deine ausführliche Antwort!

Zum Thema P2P-Kredite:
Du hast vollkommen recht – meine Aussage „als erstes Unternehmen P2P Kredite“ war falsch bzw. unvollständig. Smava war das erste Unternehmen in Deutschland, das P2P-Kredite angeboten hat (siehe Beitrag vom DER SPIEGEL zum Marktstart von Smava).
Dass P2P-Kredite ein Modethema sind und schnell wieder verschwinden, stimmt offensichtlich nicht. P2P-Kredite gibt es seit 2007 in Deutschland, also über 11 Jahre. Wären P2P-Kredite ein Modethema, gäbe es sie schon lange nicht mehr. Das Gegenteil ist der Fall. Nach dem Marktstart von Smava haben weitere Anbieter wie Auxmoney und Lendico P2P-Kredite auf den Markt gebracht. Das belegt die Relevanz von Smava doch sehr deutlich, oder nicht?

Zu Smavas-Kreditaktionen:
Was die 0,0 % und auch die Minuszinskredite angeht – sicher handelt es sich dabei um Werbeaktionen. Anders als übliche Werbemaßnahmen haben diese Aktionen aber zu einem nachhaltigen Effekt geführt: Die Negativzins-Kredite werden seit fast 1 Jahr dauerhaft von Check24 und Smava angeboten.

Auch diese Punkte erklären, warum Smava relevant ist:
– Namhafte Investoren haben in der Vergangenheit insgesamt 135 Millionen US-Dollar in Smava investiert. Das ist so weit ich weiß ein sehr hohes Investment, was nur getätigt wird, wenn ein Unternehmen jetzt und in der Zukunft bedeutend genug ist. Darunter: Vitruvian Partners, Verdane Capital, Runa Capital und Earlybird

– Sehr viele relevante Banken in Deutschland kooperieren mit Smava (z.B. ING, Santander, Postbank). Die ganze Liste der Partnerbanken ist hier einzusehen.
– Auch der größte online Fahrzeugmarkt Deutschlands mobile.de kooperiert mit dem Unternehmen.
– Die NOAH Conference ist eine der wichtigsten Konferenzen zu digitalen Geschäftsmodellen. Dass smava dort zwei Mal in Folge sein Geschäftsmodell präsentieren durfte, bestätigt denke ich die hohe Relevanz des Unternehmens. (Siehe hier und hier.)
– Smava vermittelte im Jahr 2017 Kredite mit einem Volumen von mehr als 1 Milliarde Euro. Im Jahr 2018 wird das vermittelte Kreditvolumen bei über 2 Milliarden Euro liegen. Das ginge wohl nicht, wenn Smava unbedeutend wäre.

Zusammengenommen rechtfertigen alle diese Punkte einen Beitrag in der Wikipedia. Das gilt umso mehr, wenn es sowohl Beiträge zu ähnlichen Unternehmen als auch zu Peer-to-Peer-Kredit, Kreditvermittlung und Crowdlending gibt.

Ich würde mich deshalb sehr freuen, wenn wir den Beitrag auf Basis unseres Austauschs nun gemeinsam finalisieren, sodass er auch veröffentlicht wird. —Jonastheteacher (Diskussion) 22:32, 5. Dez. 2018 (CET)

@Karsten11: Hast du schon eine Idee, wie es weitergehen kann? Ich würde mich sehr über deine Rückmeldung sowie Mithilfe freuen, da ich den Beitrag nach meiner intensiven Recherche wirklich gerne veröffentlicht sehen würde. —Jonastheteacher (Diskussion) 22:55, 12. Dez. 2018 (CET)

Das was Du beschreibst, ist ganz normale Unternehmensarbeit. Klar arbeiten Kreditvermittler mit (auch: vielen) Banken zusammen, klar invstieren Investoren in Unternehmen an die die glauben, klar besucht man Branchentreffen und präsentiert sich dort. Das ist alles nicht außergewöhnlich. Und klar ist das vermittelte Kreditvolumen optisch eine hübsch hohe Zahl. In der P&L bleibt davon als Umsatz aber eben nur die Provision im Promillebereich. Und die ist offensichtlich um ein Vielfaches niederiger als WP:RK#U schreiben. Zusammenfassend: Nein, derzeit besteht schlicht keine enzyklopädische Relevanz. Wenn Du das anders siehst, steht Dir grundsätzlich die Löschprüfung offen. Da der Artikel aber bereits einmal in der Löschprüfung war (siehe Wikipedia:Löschprüfung/Archiv/2009/Woche_25#Smava) wäre mein Rat, bei einer eventuellen LP dutlich zu mache, dass Du neue Argumente vortragen willst, sonst wird ein Adminkollege die neue LP schnell wieder schliessen.–Karsten11 (Diskussion) 11:08, 14. Dez. 2018 (CET)

Hugo Strathmann

Hallo, da kann etwas nicht stimmen (Aßmann war Regierungslandmesser und später Vermessungsrat in Unna…), lG —Hannes 24 (Diskussion) 12:23, 4. Dez. 2018 (CET)

Danke für den Hinweis. Ist gefixt–Karsten11 (Diskussion) 13:27, 4. Dez. 2018 (CET)

Witze-Automat

Wenn schon eine Verschiebung von Witze-Automat, dann auch die Referenzen anpassen.–Salino01 (Diskussion) 10:53, 10. Dez. 2018 (CET)

Danke für den Hinweis.–Karsten11 (Diskussion) 12:44, 10. Dez. 2018 (CET)

Zyklon in Mauritius 1892

Hallo Karsten, du hast wwohl diesen Artikel angelegt, der bisher keinen Interwikilink hatte. Ich habe zufällig en:1892 Mauritius cyclone entdeckt; beides müßte man auf Wikidata noch miteinander verbinden. Dem englischen Artikel könnte man noh die eine oder andere Information entnehmen, mit der der Artiel erweitert werden kann. Falls du Zeit hast, ich komme bis auf weiteres scher nicht dazu. Grüße —Matthiasb – Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 00:21, 12. Dez. 2018 (CET)

Danke für den Hinweis. Der en-Artikel ist ja ganz frisch und erst 3 Wochen alt. Ich habe die Artikel zunächst einmal verbunden und werde die Tage mal Informationen ergänzen.–Karsten11 (Diskussion) 10:49, 12. Dez. 2018 (CET)

Initiativgemeinschaft zum Schutz der sozialen Rechte

Wieso sperrst Du gerade die Version mit der strittigen Kategorie? siehe Kategorie Diskussion:Person (Geschichtsrevisionismus)#Linksextremistischer Geschichtsrevisionismus?Rita2008 (Diskussion) 18:03, 12. Dez. 2018 (CET)

Eure Diskussion dort ist für diesen Artikel überhaupt nicht einschlägig. Es geht um einen geschichtsrevisionistischen Stasiverein, nicht um eine Person, auch nicht um Linksextremismus. —Hardenacke (Diskussion) 18:27, 12. Dez. 2018 (CET) p.s.: Ich denke, es wäre an der Zeit, die VM gegen Tohma zu beenden.

@Rita2008: Gegenfrage: Wenn Du diese Kategorie selbst als strittig beschreibst: Warum beteiligst Du Dich dann an einem Edit War um diese Kat? Wäre es nicht besser, den Ausgang der von Dir verlinkten Disk abzuwarten und dann den Konsens umzusetzen?–Karsten11 (Diskussion) 19:38, 12. Dez. 2018 (CET)

Weil ich der Meinung bin, Ktegorien, die strittig sind, haben in einem WP-Artikel nichts zu suchen. Außerdem leuchtet mir die Begründung von Assayer mehr ein, als die einseitige Quelle Fricke von Tohma. Tohma ist dafür bekannt, Quellen zu Googlen, die seine Ansicht unterstreichen. Das ist aber nicht unbedingt wissenschaftliche Arbeit an einer Enzyklopädie. —Rita2008 (Diskussion) 18:07, 13. Dez. 2018 (CET)

Die fachliche Frage kann ich als Admin nicht entscheiden. Aber Dein Vorgehen ist falsch. Wenn wir Löschdiskussionen zu Kategorien haben, dann ist es das schlechteste was man machen kann, die strittige Kategorie zu leeren. Denn die Sinnhaftigkeit einer Kategorie hängt eben an den Einträgen, die da rein kommen. Das gleiche gilt auch hier. Die Diskussion geht darum, ob die Kat Geschichtsrevisionisten nur rechte Geschichtsrevisionisten enthalten soll oder auch andere. Wenn ich die anderen entferne ist eine sinnvolle Diskussion nicht mehr möglich. Die Entfernung muss nach der Diskussion gemacht werden (so diese als Konsens die Entfernung ergibt)–Karsten11 (Diskussion) 22:03, 13. Dez. 2018 (CET)

Hans Brandenburg (Autohaus)

Hallo Karsten11,
Du hast den Artikel Hans Brandenburg (Autohaus) nach Löschprüfung wiederhergestellt, obwohl die in der Löschdiskussion aufgeworfenen Fragen nach wie vor ungeklärt sind. War das so beabsichtigt? — Perrak (Disk) 11:36, 14. Dez. 2018 (CET)

Ich hatte die LP so gesehen, dass die Fragen geklärt sind. Die 100 Mio Umsatz ist Einschlusskriterium. Bestehen diese, sind in Bezug auf Relevanz alle anderen Aspekte wie Bekanntheit etc. egal. Und während in der LD 2014 diskutiert wurde, ob die 4 Umsätze zusammen betrachtet werden sollen, obwohl kein konsolidierter Abschluss vorliegt (Antwort auch von mir: Nein!; Deine Entscheidung war völlig richtig), war Aussage in der LP, dass die Hans Brandenburg GmbH Düsseldorf (allein!) für 2016 einen Umsatz von 119.635.326,40 € ausweist. Damit war für mich auch diese Frage in der LD gegenstandslos geworden. Wenn ich etwas übersehen habe, bitte um Feedback, dann können wir die LP gerne auch wieder aufmachen.–Karsten11 (Diskussion) 13:39, 14. Dez. 2018 (CET)

Nationalitätengesetz (Israel)

Hallo,

dazu eine kurze Frage:
Wenn es noch andere Nationalitätengesetze gäbe, wäre aber als WL denkbar?–Gelli63 (Diskussion) 14:24, 20. Dez. 2018 (CET)

Nein, dann wäre Nationalitätengesetz eben keine WL mehr, sondern eine BKS. Über diese BKS kommt der Leser problemlos an sein Ziel, eine Klammer-WL ist auch in diesem Fall unnötig und unerwünscht.–Karsten11 (Diskussion) 14:26, 20. Dez. 2018 (CET)

Danke euch für die Arbeit, aber wieso Konjunktiv? Man bracht nur „Die folgenden Seiten verlinken auf …“ anzuklicken. @Gelli63: 1868 erklärte sich Ungarn durch das „Nationalitätengesetz“ vom 4. Dezember zum „Nationalstaat“ … (s. Königliche Eisenstädter Schützengesellschaft). Die Weiterleitung Grundgesetz: Israel – Der Nationalstaat des jüdischen Volkes ist imho überflüssig, da es bereits die WL Grundgesetz: Israel – Der Nationalstaat des jüdischen Volkes gibt. —Recherchedienst (Diskussion) 16:51, 20. Dez. 2018 (CET)

Danke für den Recherchedienst. Ist nun BKL. —Karsten11 (Diskussion) 17:22, 20. Dez. 2018 (CET)

War auch dabei eine BKL zu erstellen, aber du warst schneller. @Recherchedienst: genau an AT/Ungarn hatte ich auch gedacht.–Gelli63 (Diskussion) 18:10, 20. Dez. 2018 (CET)
Hallo Karsten, ich habe schon ein paar mal die Diskussion mit bekommen, deshald die Frage wo das steht Klammer-WL ist unerwünscht.–Gelli63 (Diskussion) 18:13, 20. Dez. 2018 (CET)

Das ist ein wenig knifflig, weil das so nirgendwo explizit steht sondern abgeleitetes Gewohnheitsrecht ist. Wann sind Weiterleitungen sinnvoll – und wann nicht? regelt, wann Weiterleitungen sinnvoll sind. Fälle, die dort nicht erwähnt sind (wie Klammer-WLs), sind daher unerwünscht. WP:NK#Artikeltitel und Klammerzusatz beschreibt Klammerlemmata explizit für “Artikel”. Er ist auch deswegen nicht als Klammer-WL geeignet weil “Der Klammerzusatz, der lediglich einen Qualifikator zur Unterscheidung ansonsten identischer Lemmata darstellt, ist dagegen eine willkürliche Kreation der Enzyklopädie.”. Wir hatten auch das Wikipedia:Meinungsbilder/cool URIs don’t change, dass die Löschung von VR (was oftmals Klammer-WL betrifft) behandelte. Die Community hatte sich für das Löschen entschieden.–Karsten11 (Diskussion) 23:48, 20. Dez. 2018 (CET)

Recover

Hallo Karsten, leoder war ich wieder zu langsam ;-) – kannst du mir bitte zum Export herstellen. –danke K@rl auch im RegiowikiAT 15:31, 20. Dez. 2018 (CET)

Karsten11 (Diskussion) 16:26, 20. Dez. 2018 (CET)

danke erledigt. —K@rl auch im RegiowikiAT 17:10, 20. Dez. 2018 (CET)

Löschung

Lieber Karsten,
deine Löschung des Artikels ist natürlich auf den ersten Blick nachvollziehbar. Dennoch ist der Artikel relevant:
Mike Niederauer ist eine Person des öffentlichen Interesses und stand in der Tradition der Schlossfotografen im Heidelberger Schloss, die seit Beginn der Fotografie bestand. Nirgendwo sonst wurden mehr Menschen weltweit fotografiert. Allein Mike Niederauer hat an die 5 Mio Menschen fotografiert, die das HD Schloss besucht haben. Er ist sowohl in USA als auch in Japan bekannt. Einige Fernseh-Dokumentationen sind seinen unterhaltsamen Auftritten gewidmet. Es kann nicht sein, dass lediglich der Nachweis über Literaturquellen als Relevanzkriterium gelten soll. Sein künstlerisches Dasein muss für die Nachwelt dokumentiert werden. Bitte nimm mit mir Kontakt auf, falls du weitere Nachweise für notwendig hältst. Ich habe weiterhin die Absicht, den Artikel später zu verbessern und zu erweitern.

Viele Grüße
Michael

…………..
Dr. Michael Hofbauer Kunsthistoriker, Heidelberg(nicht signierter Beitrag von HofbauerMichael (Diskussion | Beiträge))

Hallo Michael, Hauptgrund für die Löschung war zunächst einmal “kein ausreichender Artikel”. Über die Person selbst erfährt man in Deinem Beitrag hier mehr als in dem gelöschten Kurztext. Dagegen hilft naturgemäß ein Ausbau. Gerne kann ich den Artikel daher unter im WP:BNR wieder herstellen, damit Du ihn in Ruhe ausbauen kannst. Aber, bevor Du Dir Mühe machst: Wikipedia ist keine allgemeine Biographiesammlung. Daher müssen Artikel ein Mindestmaß an enzyklopädischer Relevanz aufweisen. Unsere Relevanzkriterien findest Du unter WP:RK#Lebende Personen (allgemein) bzw. WP:RK#Bildende Künstler. Nur dann, wenn sich die Relevanz nach diesen Kriterien anhand geeigneter Quellen darstellen lässt, ist ein Artikel sinnvoll.–Karsten11 (Diskussion) 11:02, 21. Dez. 2018 (CET)

Hallo Karsten11!

Die von dir stark überarbeitete Seite wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung mindestens sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion , die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 11:08, 23. Dez. 2018 (CET)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)

Bio-Haff Fischbach

Wie ich gesehen habe, hast du den Artikel gelöscht. Bitte auch die von mir gestartete Löschdiskussion als erledigt markieren. Gruß und fröhliche Weihnachten! —OlivenmusProblem mit mir? Bitte hier entlang!Beiträge • 22:03, 24. Dez. 2018 (CET)

Erledigt. Frohes Fest.–Karsten11 (Diskussion) 22:05, 24. Dez. 2018 (CET)

Sparguthaben

Hallo, Karsten11! Danke für Dein Interesse in dieser Sache. Der guten Ordnung halber wollte ich nur noch mal nachfragen: Bist Du sicher, dass Sparguthaben tatsächlich gleichbedeutend ist mit Spareinlagen?–Hildeoc (Diskussion) 17:16, 27. Dez. 2018 (CET)

Sagt zumindest der Duden. Materiell aber auch ja. Guthaben ist die Darstellung aus Sicht des Sparers, Einlage die Sicht der Bank. Da beides naturgemäß übereinstimmen muss, sehe ich keine Differenz. Höchstens, wenn man arg ins Detail geht: In manchen Meldungen im Meldewesen müssen z.B. abgegrenzte, aber noch nicht gebuchte Zinsen als Kundeneinlagen gezeigt werden (die sind auch in der Einlagensicherung geschützt) (die der Kunde auf seinem Sparbuch noch nicht sieht). Auch bin ich nicht sicher, dass dass der Kunde nicht manchmal auch das Wort “Sparguthaben” verwendet, wenn er sein Geld in einer LV oder einem Fondssparplan meint (die Bank aber dies natürlich nicht als Spareinlagen ausweist). Im Sinne einer WL, halte ich das aber für sauber.–Karsten11 (Diskussion) 17:30, 27. Dez. 2018 (CET)

Hallo!

Wikipedia:Löschkandidaten/21._Dezember_2018#Turnverein_1873_Hausen_(gelöscht). Die Argumente sind doch genannt im Artikel: Erfolge im Bereich Tanz. Das sind mehrere, die man da nennen könnte gemäß Link, bis hin zur gewonnenen Europameisterschaft. — Tischgenosse (Diskussion) 16:11, 28. Dez. 2018 (CET)

Im Text stand “Die Tanzabteilung war insbesondere 2017 sehr erfolgreich”. Nix von Europameisterschaft. Wenn der Verein nach WP:RK#Sportvereine relevant ist, dann poste doch bitte die Angabe welche relevanzstiftende Wettbewerbe der Verein gewonnen hat/teilgenommen hat mit dazugehörigen QuellenKarsten11 (Diskussion) 10:32, 29. Dez. 2018 (CET)
Der Link stand im Artikel drin. — Tischgenosse (Diskussion) 15:58, 29. Dez. 2018 (CET)
Bitte lies noch einmal meinen letzten Beitrag und antworte darauf. Warum sollte ein Jugend-Titel in Schautanz-Modern für enzyklopädische Relevanz im Sinne der verlinken Relevanzkriterien führen? Und wenn dieser Titel so wichtig sei: Wieso hast Du ihn dann nicht vor der Löschung in der Artikel geschrieben. Selbst wenn die einen relevanzstiftenden Titel erreicht hätten, besteht immer das Risiko, dass der abarbeitende Admin dies übersieht, wenn es weder im Artikel steht noch in der LD thematisiert wird.–Karsten11 (Diskussion) 16:05, 29. Dez. 2018 (CET)
Meines Erachtens kann man so etwas erst entscheiden, wenn auch unabhängige Quellen da sind. Wenn man dann noch mal länger sucht: [3]
Warum Preise im Bereich Jugend weniger wert sind als ihm Bereich Erwachsenensport, oder sagen wir mal Behindertensport könnte dann auch weniger bedeutsam sein, kann ich nicht sagen. Ist das so? — Tischgenosse (Diskussion) 18:03, 29. Dez. 2018 (CET)
Die Leistung der Sportler ist sicher in allen Bereichen hoch zu schätzen. Aber bei der Frage der enzyklopädischen Relevanz sind eben allein die WP:RK wesentlich. Und da gibt es leider keinerlei Hinweise, dass Euer Verein in die Nähe der Relevanzhürde kommt (wie bei 10.000 anderen Sportvereinen auch). Und ja: Wenige unabhängige Quellen (wie bei Eurem Verein) sind ein klarer Hinweis auf fehlende enzyklopädische Relevanz. Und wenn diese wenigen Quellen rein lokaler Natur sind, unterstreicht das die fehlende enzyklopädische Relevanz.–Karsten11 (Diskussion) 18:08, 29. Dez. 2018 (CET)
Es ist nicht mein Verein und es ist auch nicht mein Artikel und ich kann nicht mal tanzen, es sei denn, mir fällt was schweres auf den großen Zeh. Ich habe versucht, was zu dem Artikel beizutragen. Mich wundert es, dass er gelöscht wurde, und ich frage mich, ob es wirklich nötig ist. — Tischgenosse (Diskussion) 15:05, 30. Dez. 2018 (CET)

Sorry, ich habe jetzt mehrfach unsere Relevanzkriterien verlinkt und das Vorgehen beschrieben. Ja, das Konzept enzyklopädischer Relevanz bedeutet, dass wir für alles, was enzyklopädische Relevanz hat, einen Artikel haben wollen und alles ohne enzyklopädischer Relevanz löschen. Ich denke, hier ist aber jetzt alles gesagt.–Karsten11 (Diskussion) 15:44, 30. Dez. 2018 (CET)

Danke! WP:LP. — Tischgenosse (Diskussion) 15:57, 30. Dez. 2018 (CET)

Mädchenerziehung im 19. Jahrhundert

Hallo!
Im Artikel “Mädchenerziehung im 19.Jahrhundert” geht es vor allem um Österreich. Ich weiß daher nicht, ob es tatsächlich sinnvoll ist Informationen vom Artikel [[4]] zu übernehmen, da dieser sich mit Deutschland befasst. Es werden zwar viele Ähnlichkeiten bestehen, aber ich werde dennoch versuchen, dass ich diese Informationen für Österreich neu recherchiere.
Liebe Grüße!

Benutzer:Karsten11/Liste der Staatsbankrotte

Moin Moin Karsten11, in deiner Unterseite sind Parameterfehler nach der Umstellung der Vorlage Literatur von 2016. Magst du diese beheben oder darf ich deine Unterseite mal aktualisieren? mfg —Crazy1880 20:21, 30. Dez. 2018 (CET)

Feel free. Ansonsten mache ich das nächstes Jahr (was fauler klingt, als es ist)–Karsten11 (Diskussion) 20:27, 30. Dez. 2018 (CET)

Moin, danke, ich habe die komplette Seite mal aktualisiert. mfg —Crazy1880 10:18, 31. Dez. 2018 (CET)

Hallo Karsten,

erst einmal ein frohes neues Jahr. Du hast dankenswerter Weise die gelöscht. Da die Diskussionsseite benutzt wurde, denke ich, sollte diese als Archiv zu der Vorlage Diskussion:Infobox Insel beigefügt werden. Wie siehst du das? —Markus S. (Diskussion) 15:21, 6. Jan. 2019 (CET)

Ich hatte das wegen geringer Materialität gelöscht. Da war nur Dein Hinweis auf die Disk zur Zusammenführung und ein Hinweis eines Kollegen bezüglich abgerundeter Ecken und Schatten, die sich mit Löschung erledigt hat. Aber wenn Du es wünschst, kann ich das auf die Zieldisk stellen.–Karsten11 (Diskussion) 15:25, 6. Jan. 2019 (CET)

Okay bei den “Belanglosigkeiten” braucht die Diskussionsseite nicht archiviert werden. —Markus S. (Diskussion) 16:12, 6. Jan. 2019 (CET)

Wikipedia:Löschkandidaten/7. Januar 2019#Relativistische Masse des Lichtes eines Rauminhaltes

Hallo Karsten11, m. E. ist das mit der Verschiebung in den BNR nicht gelöst, daraus wird nichts brauchbares. — Aspiriniks (Diskussion) 20:31, 7. Jan. 2019 (CET)

Wenn Lutheraner darum bittet…. Aber ich stimme Dir zu: Das wird nix. Aber das 7 Tage durch die LD zu treiben, ist blöder, als es im Hinterzimmer zu haben (und später dort zu löschen).–Karsten11 (Diskussion) 20:33, 7. Jan. 2019 (CET)

VisualEditor Belege

Huhu, während wir gefuttert haben, waren andere fleißig: T208981. Dort ist eine SVG-Bild, das den aktuellen Workflow des VE bezüglich dem Ersetzen (Replace) von Belegen zeigt. Das nur zur Info. —Keks um 23:14, 10. Jan. 2019 (CET)

Sorry…

…Karsten, hatte mich grade verklickt… Viele Grüße —Maddl79orschwerbleede! 11:46, 11. Jan. 2019 (CET)

Löschung Empolis

Hallo Karsten11, ich wurde vom Wikipedia:Relevanzcheck#Empolis zur Löschprüfung und damit zu Dir verwiesen, weil die Seite vor 10 Jahren mal existiert hat und gelöscht wurde.

Die Löschdiskussion damals basierte auf einer anderen Situation des Unternehmens und ist mMn deswegen so nicht mehr aktuell.

In der neuen Relevanzanfrage Wikipedia:Relevanzcheck#Empolis habe ich Pro und Kontra aufgeführt, warum die Seite relevant sein könnte. Dort ist auch der Entwurf aufgeführt.

Wie siehst Du die Argumentation aus heutiger Sicht?

Vielen Dank für Deine Meinung, Chris
— (Diskussion) 12:30, 15. Jan. 2019 (CET)

In der Tat kann sich in 10 Jahren die Relevanz eines Unternehmens ändern. Auch war der damalige Artikel ein liebloser, quellenfreier Text, aus dem eine eventuell bestehende Relevanz nicht hervorging. Ob (jetzt) Relevanz besteht, ist auch anhand der Angaben im Relevanzcheck nur schwer zu beantworten. Die Bedeutung scheint ja weniger in der Bedeutung als Unternehmen sondern eher in der Rolle bei der Entwicklung der KI zu liegen; Da auch Theseus (Forschungsprogramm) in der Fach-QS ist, scheint mir das aber nach dem Dargestellten schwer zu bewerten zu sein. Wenn Du an die Relevanz glaubst, kann ich den alten Artikel gerne unter wieder herstellen und Du kannst dann aktualisieren und quellenbasiert die Relevanz darstellen. Wenn das dann überzeugend aussieht, schiebe ich das dann in den ANR, ansonsten bemühen wir die WP:LP.–Karsten11 (Diskussion) 14:10, 15. Jan. 2019 (CET)

Dann lass uns das so machen. Ich überarbeite den alten Artikel, damit wir eine Diskussionsgrundlage haben. Soll ich mich anschließend nochmal hier melden oder lieber über LP o.ä. gehen? Danke und Grüße — (Diskussion) 08:49, 16. Jan. 2019 (CET)

Ist wunschgemäß . Du kannst Dich gerne vorab an mich wenden. Wenn Du mich nicht überzeugst, steht Dir die LP offen. —Karsten11 (Diskussion) 09:20, 16. Jan. 2019 (CET)

Aus dem gelöschten Artikel konnte man herzlich wenig übernehmen; der war wirklich lieblos geschrieben. Unter habe ich jetzt alles zusammengetragen, was zu Empolis belegbar ist. Ich bin mir etwas unsicher, wie relevant die Seite ist. Die Pro-Argumente stützen sich wie gesagt auf 1. Ausgründung des DFKI, ehemals Bertelsmann und technische Infrastruktur hinter den deutschen Zentralregistern. Wie sieht Du die Relevanz? — (Diskussion) 13:42, 16. Jan. 2019 (CET)

Danke zunächst für die Ergänzungen. Jetzt sieht der Artikel viel besser aus, eine Relevanz kann ich aber nicht erkennen. Weder erbt ein Unternehmen die Relevanz der Forschungseinrichtung aus der es ausgegründet wird und als Anbieter einer technischen Infrastruktur wird man auch nicht automatisch relevant. Wenn Du Dich bitte an die LP wenden könntest?–Karsten11 (Diskussion) 14:44, 16. Jan. 2019 (CET)

Hallo Karsten, ich bin es noch mal. Wegen der Urheberrechtsthematik bin ich an einer Freigabe dran. Kannst du mir noch sagen, welche Info zur Verbreitung dir konkret fehlt? Ich glaube kaum, dass ich an Verkaufszahlen herankommen werde. Quellen zur Verbreitung wurden ja bereits genannt? Freue mich auf Info von dir. Grüße. —Djmirko (Diskussion) 12:08, 18. Jan. 2019 (CET)

WP:RK#A gibt den Maßstab an. Da steht “nach sinnvollem Ermessen auch zeitüberdauernd von Bedeutung”, “anhaltende öffentliche Wahrnehmung” und ähnliches. Für ein ein neues Sportgerät/Sportart, bedeutet das also, dass es z.B. Vereine gibt, die das betreiben, Wettbewerbe durchgeführt werden und dass dies eine Außenwahrnehmung hat, die es ermöglichen den Artikel nicht aufgrund der Eigenaussagen des Erfinders sondern anhand Quellen zu beschreiben, die WP:Q entsprechen. Als Beispiel (der Artikel wurde nach langen Diskussionen und Löschprüfung endlich behalten) für die Untergrenze der Wahrnehmung, die gefordert ist, kann ich z.B. Flunkyball nennen.–Karsten11 (Diskussion) 12:23, 18. Jan. 2019 (CET)

Liste der Abgeordneten des zweiten ordentlichen Vereinigten Landtags der Herzogtümer Anhalt-Dessau und Anhalt-Köthen

hat zwei identische Abschnittsüberschriften. Da muss wohl eine falsch sein. —Schnabeltassentier (Diskussion) 09:20, 19. Jan. 2019 (CET)

Danke, ist gefixt.–Karsten11 (Diskussion) 11:02, 19. Jan. 2019 (CET)

Frage

wieso ist deiner Meinung nach eine Weiterleitung von auf Oktoberfestattentat unerwünscht

und von wem ist das sonst noch “unerwünscht” ?

Über-Blick (Diskussion) 09:59, 19. Jan. 2019 (CET)

Das ist keine korrekte Rechtschreibung und daher kein Synonym. Daher ist es gemäß WP:WL nicht erwünscht. Es könnte höchstens als Falschschreibung mit der Vorlage:Falschschreibung eingestellt werden. Aber auch für eine FS sind nicht erfüllt, da a) keine “häufige Falschschreibung und b) die Suchfunktion die richtige Schreibweise anzeigt.Karsten11 (Diskussion) 11:05, 19. Jan. 2019 (CET)

wie kommst du zu deinen Behauptungen und wo hast du dafür Belege die mich überzeugen könnten ?

Über-Blick (Diskussion) 19:30, 21. Jan. 2019 (CET)

Worauf bezieht sich die Frage? Stellst Du in Frage, dass dies keine korrekte Rechtschreibung ist (dann würde ich auf den Duden verweisen) oder darauf, dass Synonyme und keine Falschschreibungen weitergeleitet werden sollen (dann würde ich auf WP:WL verweisen).–Karsten11 (Diskussion) 19:35, 21. Jan. 2019 (CET)

Habe gerade entdeckt, daß es für Oktoberfest-Attentat die Weiterleitung gibt und bin weiterhin fest davon überzeugt, daß deine Behauptungen nicht mit der Alltagspraxis, der Realität übereinstimmen, und das bei einem Test, einer Umfrage, ein extrem hoher Anteil von Menschen auch schreiben würden.

Wieso gibt es bei Oktoberfest-Attentat eine Weiterleitung und wieso beharrst du bei auf die Verhinderung einer Weiterleitung.

Sprache ist im Fluß das sagen sogar konservative Sprachschützer. Sprache verändert sich, Sprache wird von den Menschen gestaltet und nicht von Dudenredaktionen – die folgen zumeist den Erscheinungen, der Empirie.

Beabsichtigst du nun auch die Bindestrich Version zu löschen ?

Wüßte gern wie du zur Bindestrich Version stehst und wie du in dem Kontext deine fragwürdigen Ausführungen gegen die fast identische Version ohne Bindestrich aufrecht erhalten willst ?

Gruß —Über-Blick (Diskussion) 11:26, 22. Jan. 2019 (CET)

Durchkopplungen sind ja zulässige Schreibweisen. Üblich ist das Kompositum, daher steht das Lemma darunter, Durchkopplungen können WLs sein. Beliebige Schreibweise wie , , oder ähnlich streicht Dir Dein Deutschlehrer dagegen als Fehler an. Es gilt WP:RS: “Das Anlegen von Weiterleitungsseiten für Falschschreibungen ist nicht erwünscht”.–Karsten11 (Diskussion) 11:42, 22. Jan. 2019 (CET)

Aus der Schule bin ich seit Jahrzehnen raus, auch besteht für mich die Welt nicht nur aus Männern, ebenso wenig bin ich beschränkt was die Realität angeht. Ich weiß im Gegensatz zur Mehrheit die ständig mit dem Deppenmantra “dies und jenes könne/dürfe mensch nicht vergleichen”, daß Vergleiche allgegenwärtig und Grundlage unseres Denkens sind. Vergleiche machen Sinnhaftigkeit und Unsinnigkeit deutlich. und deine Vergleiche die du heranziehst um die Version ohne bindestrich zu deavauieren sind lächerlich und eine Beleidugung für logisches Denken, dem ich Anhänge.

Ich glaube ich werde mich nun um eine 3.Meinung bemühen, denn deine Begründungen halte ich für strukturkonservativ und nicht stichhaltig. Deiner Logik nach der anti-emanzipatiorischen Tradition folgend müßten Schulkinder auch heute noch die größten Massenmörder der Welktgeschichte auswendig lernen und als Helden verehren so wie es in meiner Schulzeit üblich war. gesellschaft entwickelt sich weiter wenn auch aufgrund strukturkonservativer, anti-emanzipatorischer, anti-aufklärerischer Formalisten und Traditionalisten langsam. Vielleicht geht es ja in diesem Fall schneller, wenn ich diese Zwiegespräch hier erstmal beende und mich an die 3. Meinung wende. Gruß an den Deutschlehrer —Über-Blick (Diskussion) 13:55, 22. Jan. 2019 (CET)

P.S: das mit den Deutschlehrern scheint kein Zufall zu sein sondern wohl eher der Grund des Problems, skurile von Männern geschaffene Regeln ähnlich der aktuellen Debatte in Bremen. —Über-Blick (Diskussion) 14:00, 22. Jan. 2019 (CET)

Bedingungsloses Grundeinkommen

Hallo Karsten 11, nach Deinem Revert in der Einleitung habe ich nun im Kontext Finanzierung für Richard David Precht einschlägige Belege hinterlassen. Weitere Zusammenhänge der Diskussion um das BGE mit dem Problem verbreiteter Arbeitslosigkeit enthält der Geschichtsabschnitt zum 20. Jahrhundert (Rifkin, Gorz). Da die Einleitung als Artikelzusammenfassung (hier fehlte bisher der von mir ergänzte Aspekt) gelten soll, verzichte ich dort in der Regel auf Belege, die in späteren Abschnitten enthalten sind. Ich hoffe, Du hast nichts dagegen, dass ich das Entfernte nun zeitnah wieder einstelle. Freundlich grüßend — Barnos (Post) 17:16, 22. Jan. 2019 (CET)

Vier Bitten in dem Kontext: Das Wort “gegenwärtig” ist immer blöd, weil das in 10 Jahren immer noch da steht und dann ggf. nicht mehr passt. Daher bitte immer versuchen konkretere Zeitpunkte zu benennen. Zum zweiten müssen Meinungen immer mit Autoren belegt werden (auch in der Einleitung). Die Wikipedia selbst wertet nicht. Und in die Einleitung gehören nur die wichtigsten Punkte des Artikels im Sinne einer Zusammenfassung. Prüfe bitte, ob dieser Punkt so wichtig für das Lemma ist (z.B. wird die (Nicht-)finanzierbarkeit oder die Frage der Motivation zur Arbeitsaufnahme, die für das Thema imho zig mal wichtiger sind, in der Einleitung nicht thematisiert). Und zuletzt: Philosophische Fragen per Richard David Precht zu belegen ist natürlich ok. Für ökonomischer Fragen (wie hier) rate ich, Aussagen mit Meinungen von Ökonomen zu belegen.–Karsten11 (Diskussion) 17:24, 22. Jan. 2019 (CET)
„Gegenwärtig“ auch im Kontext „weltweit“ beiseite lassend (obwohl es den Sachverhalt ganz gut treffen dürfte, denn für die Vergangenheit stimmt es so eher nicht und für die Zukunft können wir’s nicht wissen), habe ich in puncto Wichtigkeit doch den Eindruck, dass der Einleitung ein wichtiger Bezugspunkt fehlt, wenn Arbeitslosigkeit dort gar nicht vorkommt. Denn die Diskussion um das BGE, wie es heute diskutiert wird, hat offensichtlich sehr oft diesen Bezug. (Anderes könnte noch zusätzlich eingebracht werden.)
Dass man sich bei zu belegenden Diskutanten auf Ökonomen beschränken sollte, hielte ich jedoch für eine komplett verfehlte Vorgabe in einer Sache, die offensichtlich wesentlich auch als Problem sozialer Gerechtigkeit besprochen wird. Denkbar wäre für mich allerdings, Deiner Forderung der beispielhaften Namensnennung nachzukommen und auf die bereits erwähnten Rifkin, Gorz und Precht zu verweisen. — Barnos (Post) 18:15, 22. Jan. 2019 (CET)

Löschung

Hallo, leider kann ich nicht nachvollziehen, dass mein Beitrag Neuma gelöscht wurde. Ich bin Mitarbeiter und habe mit sehr viel Mühe den Beitrag erstellt. Es handelt sich um ein kommunales Wohnungsbauunternehmen der Stadt Marl. Andere Beiträge z.B. Goliath etc. nennen unser städtisches Unternehmen.
Die in der Vergangenheit gelöschten Beiträge sind uns nicht bekannt.
Ich bitte um Freigabe. Mkneuma () 17:25, 30. Jan. 2019 (CET)

Du hast aber jetzt die damalige Löschdiskussion gesehen? Der damalige Löschgrund war fehlende (Darstellung der) enzyklopädischen Relevanz. Unsere Relevanzkriterien findest Du unter WP:RK#U. Bitte lies das einmal durch und überlege selbstkritisch, ob Euer Unternehmen diese Kriterien erfüllt. Wenn ja, bitte WP:Q lesen und prüfen, anhand welcher geeigneten Quellen der Artikel geschrieben werden kann. Wenn beides positiv ist (leider gab es auch im neuen Artikel keinen Hinweis auf enzyklopädische Relevanz) kann ein Artikel angelegt werden. Dieser muss den neutralen Standpunkt einhalten, Werbeaussage wie “stärkt die heimische Wirtschaft” gehören nicht in einen Artikel. Am Besten legt man einen Artikel erst einmal im WP:BNR, hier unter an. Dort kann er in Ruhe fertig gestellt werden, ohne dass jemand löscht. Zuletzt noch den Hinweis auf Wikipedia:WikiProjekt Umgang mit bezahltem Schreiben/Nutzungsbedingungen.–Karsten11 (Diskussion) 18:27, 30. Jan. 2019 (CET)

Hallo Karsten,

danke für die Information. Ich sehe kommunale Wohnungsbauunternehmen als Unternehmen, welche für den Staat einen Teil der sogenannten Grundversorgung erbringen (u.a. sozialer Wohnungsbau) und auch als innovativ, da diese u.a. neue Wohnformen/ -Quartiere entwickeln. Leider konnte ich den Artikel mit Quellenangaben heute nicht vollständig fertigstellen. Werde dies nochmal unter Berücksichtigung Deiner Ratschläge noch mal in Angriff nehmen.

Frage zu politischen Vereinigungen

Hi Karsten, ich habe gesehen, dass du im Portal Politik aktiv bist. Vielleicht könntest du mir eine Frage bzgl. der derzeitigen RK beantworten. Sehe ich es richtig, dass eine Wählervereinigung automatisch relevant ist, wenn sie erfolgreich bei einer Kommunalwahl in einer Großstadt (über 100.000 Einwohner) teilgenommen hat? Gruß —Traeumer (Diskussion) 12:37, 2. Feb. 2019 (CET)

Ja, das ist so. WP:RK#Politische Parteien schreibt “der Gewinn eines Mandats in einer sonstigen Gebietskörperschaft mit mindestens 100.000 Einwohnern”.–Karsten11 (Diskussion) 18:21, 2. Feb. 2019 (CET)

Danke sehr, wollte nur sichergehen, dass ich das richtig verstanden habe. Gruß —Traeumer (Diskussion) 11:41, 3. Feb. 2019 (CET)

Rolf Fülleborn

Hallo kannst du dir bitte den Artikel mal anschauen. Analog zu deiner Um-Entscheidung bei Diskussion:Siegfried_Selke ist auch Rolf Fülleborn relevant. Es scheint immer wieder User zu geben, die dieses negieren wollen.–Gelli63 (Diskussion) 12:22, 6. Feb. 2019 (CET)

Ich schaue mir Löschdiskussionen generell an :-). Aber Du hast Recht: wenn das eine anerkannte Biographiesammlung ist, liegt auch hier Relevanz vor (die LD scheint mir diesbezüglich recht eindeutig).–Karsten11 (Diskussion) 17:54, 6. Feb. 2019 (CET)

Da hat schon einer LAE gemacht. Gruß —Gelli63 (Diskussion) 08:48, 7. Feb. 2019 (CET)

Benutzer Diskussion:Philippost5

Bahnmoeller (Diskussion) 22:57, 6. Feb. 2019 (CET)

Konrad Tack

[[5]]. Ich habe recherchiert und mehrere Interviews der ARD gefunden, sowie noch einen Artikel des Spiegels, den ich nicht in die Quellen eingebunden hatte.
Evtl. kann mir jemand in der Qualitätssicherung helfen, diese inhaltlich einzubinden.

Außerdem hat er nun eine Höherstufung des Bundesverdienstkreuz erhalten:
https://www.berlin.de/sen/ias/presse/pressemitteilungen/2019/pressemitteilung.781921.php

Daher meine Bitte um Wiederherstellung des Artikels zur Aktualisierung des Artikels. Gerne auch in der Qualitätssicherung und/oder erneuter Löschdiskussiob.

Kern der Löschentscheidung war “Das Interesse der Medien gilt erkennbar nicht der Person sondern dem Hartz-Thema”. Ist das bei den neuen Quellen anders?–Karsten11 (Diskussion) 17:58, 8. Feb. 2019 (CET)

„DIE FRAGEN DES HERRN TACK“ ist die Überschrift über den Teilartikel des Spiegel . Der Artikel handelt im Gesamten von Harz IV.
Die Tagesschau -Beiträge drehen sich um Harz IV, aber auch um die damaligen Problemen einer Behörde.
Dass Fußballmanager zu der Mannschaft, die sie betreuen, befragt werden, erscheint jedermann einleuchtend und das Medieninteresse an ihm gegeben ist, dass ein Arbeitsamtsdirektor zu Harz IV befragt wird – und dazu immer der selbe- bedeutet kein Medieninteresse an ihm?
Würde Harz IV auch ohne diesen Abschnitt verstanden – ja. Sind die Herausforderungen des Arbeitsamtsdirektor relevant-zumindest für den Journalisten.

In der ARD in Kontraste ist er ohne Harz IV Bezug zitiert.

Das Archiv der Wirtschaftswoche geht mit Beiträgen bis 1992, also vor Harz IV zurück.

2004 im Fernsehen mit Phönix.

Es gibt noch weitere Artikel zu seiner Zeit in Cottbus, was vor Harz IV war.

Die Verleihung war der Abendschau desRBB einen 45 Sekunden Beitrag im Fernsehen wert. Ganz klar ohne Harz IV Bezug.

Gerade auch durch die Berichterstattung im Fernsehen über die Verleihung, sollte die mediale Präsenz auch im Zusammenhang mit der Höherstufung des Bundesverdienstkreuzes, was ja nicht häufig geschieht, im Gesamtzusammenhang gewürdigt werden.

Sorry, wenn es etwas ausführlicher war. Ich wollte in der Breite darstellen, dass es nicht nur lokale Journalisten waren, die über ihn berichtet haben, und das es weitere Beiträge ohne Harz IV Bezug gibt.

Danke für Deine Bemühungen. Ich denke, es wird durch die zusätzlichen Medienberichte und das zweite BVK deutlich, dass ein Interesse an der Person besteht und das die Relevanzschwelle damit überschritten wird. Ich stelle wieder her und bitte Dich um Aktualisierung des Artikels.–Karsten11 (Diskussion) 12:03, 10. Feb. 2019 (CET)

Hallo Karsten 11, vielen Dank für die Wiederherstellung und die Sichtung der Quellen. Ich habe diese jetzt im Werdegang eingearbeitet und werde mir am Wochenende überlegen, ob ich es noch besser fassen kann.–198.54.107.46 06:59, 12. Feb. 2019 (CET)

Frage zu

Hallo Karsten,

Danke für Deine Prüfung des Artikels. Die Löschung aufgrund Deiner Einschätzung “reiner Werbeartikel” kann ich allerdings nicht nachvollziehen. Aus meiner Sicht ist der Artikel sachlich geschrieben und bietet Informationen, die für das Verständnis der Technologie hilfreich sind. Woran machst Du Deine Kritik denn fest, bzw. was müsste denn aus Deiner Sicht geändert werden, damit dieser Eindruck nicht mehr zutrifft?
additive-next-gen

Marken sind in den wenigsten Fällen enzyklopädisch relevant. Wenn sie bekannt genug sind wetden sie beim Inhaber (EOS GmbH) ober Produkt (Selektives Lasersintern) genannt. Selbst weltbekannte Marken wie Aspirin sind nur Weiterleitungen auf Acetylsalicylsäure. Anders wäre es nur, wenn es keine Marke wäre, sondern ein Verfahren, dass allgemein in der Fachwissenschaft/Branche so bezeichnet wird. Diese Bezeichnungen müssen etabliert sein, siehe WP:TF. Dazu bräuchte es dann geeigneter Quellen, die belegen, dass Laser ProFusion ein anerkanntes und bekanntes Verfahren ist.–Karsten11 (Diskussion) 21:33, 9. Feb. 2019 (CET)

Löschregeln

Hallo! Da Du Dich da => [[6]] ausgeklinkt hast, möchte ich Dir eben kurz hier “Danke” sagen, dass Du Dir die Zeit genommen und Dich gekümmert hast: Danke. Und ja: Ich denk d’rüber nach. Schönes Wochenende und Gruß: —88.71.233.16 15:44, 9. Feb. 2019 (CET)

Jagdfarm

Guten Tag Karsten11. Du hast soeben die Seite Jagdfarm gelöscht. Olga Ernst und ich haben diese Seite zusammen entwickelt. Eine Seite Jagdfarm war im WikiProjekt Namibia sogar gewünscht. Auf der erstellten Seite ist keine Jagdfarm namentlich genannt. Es wird einzig aufgezeigt, dass es viele Jagdfarmen gibt. Ich sehe keine Werbung im Artikel. Und die Jagdmesse Jagd & Hund ist doch auch eine in Wikipedia veröffentlichte Seite. Ich verstehe die Löschung, schon gar die Schnelllöschung nicht. Kannst Du mir helfen? —Hp.Baumeler (Diskussion) 09:46, 11. Feb. 2019 (CET)

Der Artikel ist ja bei Dir unter im BNR und Olga hat den per c&p in den ANR kopiert. Das ist formal eine URV. Richtig ist, den Artikeltext im BNR in den ANR zu verschieben. Wenn Du dazu Hilfe brauchst, gibt es Wikipedia:Verschiebewünsche. Was die Werbung betrifft: Das ist jetzt nicht so gravierend und wäre für sich kein Löschgrund. Dennoch las sich die Verengung auf Namibia für mich wie eine Werbung für NAPHA. Jagdfarmen gibt es sicher auch in vielen anderen Ländern. Eine Verbreiterung und Verallgemeinerung täte der Neutralität des Artikels gut.–Karsten11 (Diskussion) 10:01, 11. Feb. 2019 (CET)
Vielen Dank für Deine Ausführungen. Das mit der URV verstehe ich. (In diesem Falle hier hatten Olga und ich die Seite zusammen entwickelt und Olga hat sie dann veröffentlicht, weil sie daran mehr arbveitete als ich). Wie sollen wir weiter vorgehen? Kannst Du uns helfen, den Artikel im BNR () so zu verbessern, dass er veröffentlicht werden kann? Vielen Dank für die Hilfe! Gruss, —Hp.Baumeler (Diskussion) 10:18, 11. Feb. 2019 (CET)

Gerne. Als erstes wäre eine saubere Definition zu erstellen. Jagdfarmen scheinen mir Einrichtungen des Jagdtourismus zu sein. Dann brauchen wir Literatur. Bei uns in der Unibib haben wir Heinrich Lamping: Tourismusstrukturen in Namibia : Gästefarmen, Jagdfarmen, Lodges, Rastlager. Sollte gut zum Thema passen. Ich besorge mir mal das Buch und schaue, was sich machen lässt.–Karsten11 (Diskussion) 10:26, 11. Feb. 2019 (CET)
@Karsten11 und Hp.Baumeler – Wenn man sich die Jagdfarmen anschaut, um die es gehen soll, dann nennen die sich auf ihren oft zweisprachigen Websites selbst Safari/Hunting/Game Lodge. Andersherum ausgedrückt: “Jagdfarm” ist bloß eine in Namibia übliche deutschsprachige Bezeichnung für das, was man in anderen klassischen (Jagd-)Safari-Ländern Afrikas als Safari/Hunting/Game Lodge bezeichnet. Um die Systemik zu wahren, ist mangels ersichtlicher Unterschiede in der Selbstbezeichnung und der spärlichen Literatur m.E. eine Eingliederung von Jagdfarm als Unterpunkt ins Lemma Lodge (Unterkunft) angebracht (wo man den in Namibia gebräuchlichen Begriff Jagdfarm ja weiterhin erwähnen kann). —Tilon3 (Diskussion) 00:45, 19. Feb. 2019 (CET)

Astrofarm

Karsten11, der Artikel Astrofarm wurde auch für Löschung beantragt. Ich habe nun die Namen einiger als Beispiele erwähnten Astrofarmen entfernt. Ist der Artikel noch zu retten? Gruss, Hp. —Hp.Baumeler (Diskussion) 10:53, 11. Feb. 2019 (CET)

Ich hatte bereits auf dem Artikel geantwortet. Auch hier fehlt primär Literatur und Quellen. Während Jagdtourismus natürlich etabliert ist, ist “Astrotourismus” eher eine kleine Nische (auch wenn es Bücher gibt). Keine Ahnung, ob sich da geeignete Quellen finden lassen. Im Zweifel ist eine Darstellung in Gästefarm denkbar.–Karsten11 (Diskussion) 11:01, 11. Feb. 2019 (CET)

Sehr sinnige Entscheidung, die Kat zu löschen bzw. sie zu klammern. Jetzt müßte eigentlich eine Kategorie-BKS her, das ist aber nicht vorgesehen (oder? Frage geht an Benutzer:Matthiasb) Man hätte es ja auch einfacher haben können wie bei Kategorie:FDP-Mitglied. Ein einfacher Hinweis auf die andere Kat hätte genügt… #Epic Fail. Facepalm  Gruß. —Informationswiedergutmachung (Diskussion) 22:34, 13. Feb. 2019 (CET)

In Bezug auf Kat-Weiterleitungen (wie auf Commons) oder Kat-BKS halte ich das heutige System auch für verbesserungsfähig. Aber das ist kein Sonderfall dieser Kat sondern gilt generell–Karsten11 (Diskussion) 10:07, 14. Feb. 2019 (CET)

Mittleres Vermögen

Hallo Karsten, ich habe eine Frage, zu der du vielleicht Näheres weißt: Die Zahlen zum mittleren Einkommen hier (Eurosystem Household Finance and Consumption Survey, 2010) und hier (Erhebung der Credit Suisse, 2012) weichen stark voneinander ab. Ich fände es interessant, eine WP-relevante Quelle zu haben, die derartige Unterschiede – sei es aufgrund systematischer Unterschiede in den Erhebungsmethoden, sei es aufgrund zeitlicher Änderungen – erklären könnte. Beispiel mittleres Vermögen in Zypern: 31.000 Euro (2010) bzw. 266.900 Euro (2012). Natürlich könnte man nun hingehen und beide Tabellen auf Basis neuerer Daten aktualisieren, dann sieht man keinen Widerspruch mehr zwischen diesen WP-Artikeln. Aber unabhängig davon wundere ich mich über die Diskrepanzen und frage mich, woran es liegt: zeitliche Entwicklung, verschiedene Methoden der Erhebung, oder anderes – weißt du eventuell etwas dazu? Grüße von —Carolin 10:43, 16. Feb. 2019 (CET)

Beim ersten Durchlesen fiel mir nur auf, dass sich die eine auf Haushalte, die andere auf (Personen?) bezieht. Aber in der Tat ist das sehr unbefriedigend und kann so nicht bleiben. Ich gehe nächste Woche mal auf Suche nach Quellen. Auch die Darstellung der Methodiken ist ein dringender Verbesserungsbereich in der Wikipedia, da diese Vermögensverteilungen in der politischen Diskussion gerne zur Begründung einer weiteren Ausweitung der Umverteilung verwendet werden (da diese immer ungleicher sind als Einkommensverteilungen). Methodische Unterschiede gibt es da zuhauf: Finanzvermögen/Gesamtvermögen incl. Immobilien, (Nicht-)Berücksichtigung von Rentenanwartschaften im Umlageverfahren (Rentenanwartschaften sind in den unteren Vermögensquartilen die höchsten Vermögenswerte und werden typischerweise nicht berücksichtigt; da z.B. in den USA Rentenanwartschaften überwiegend kapitalgedeckt sind, ist diese Frage beim Ländervergleich zentral), (Nicht-)Beücksichtigung von Schulden, Bewertungsfragen etc.–Karsten11 (Diskussion) 10:55, 16. Feb. 2019 (CET)

Danke, dass du danach auf die Suche gehen wirst! —Carolin 16:24, 16. Feb. 2019 (CET)

Hallo Karsten, ab und zu fällt mir diese Baustelle wieder ein – bist du hierzu inzwischen weitergekommen? Da du in diesem Gebiet vermutlich mehr Durchblick hast als die meisten, frage ich hier bei dir nach. Gruß —Carolin 06:58, 18. Mai 2019 (CEST)

AdminCon

Hallo Karsten11. Auch wenn du keine Übernachtung brauchst: Kannst du dich bitte trotzdem anmelden über das Formular, wenn du zur AdminCon kommen willst? WMDE braucht das für die Abrechnung der Räume und Essen. Danke und Gruß —Holder (Diskussion) 22:21, 18. Feb. 2019 (CET)

Hallo Karsten 11. Du hast dich in die Liste der Interessierten für die AdminCon eingetragen, allerdings nicht angemeldet. Die Plätze sind nun alle vergeben, du kannst dich aber gerne noch in die Nachrückliste eintragen. Gruß —Holder (Diskussion) 12:58, 22. Feb. 2019 (CET)

Beleganforderung

Im Artikel Bienenwirtschaft Meißen, den Du dankenswerterweise vor der Löschung bewahrt hast, hast Du dann 2011(!) einen Quellen-Anforderungsbaustein gesetzt. Seitdem dümpelt dieser da vor sich hin. Meine Vermutung ist, dass er da weitere 8 Jahre rumdümpeln wird, solang er derart allgemein gehalten ist. Meiner Meinung nach macht der Belegbaustein in der Form (hier aber auch ganz allgemein) keinen Sinn, zumal der Standardsatz der Vorlage schon offen lässt, ob der Artikel oder der nachfolgende Abschnitt betroffen ist. Vielleicht konkretisierst Du mal, welche Info Du da genauer belegt haben möchtest oder entfernst den Baustein einfach wieder oder lässt ihn unverändert weitere 8 Jahre dümpeln… —88.70.151.21 09:35, 19. Feb. 2019 (CET)

Da der ganze Artikel ohne Belege ist, scheint mir relativ klar, dass sich der Baustein eben auf den ganzen Artikel bezieht. Abgesehen davon ist es üblich den Baustein über das Unbelegte zu stellen: Steht er also in einem Absatz, so bezieht er sich auf den Absatz, steht er oben im Artikel, dann auf den Artikel.–Karsten11 (Diskussion) 09:48, 19. Feb. 2019 (CET)

Ich kenn mich weder mit Honig, noch mit dem Anforderungen des Belegwesens aus (da sagt einem ja auch der eine dies, der andere das), aber soweit ich die Diskussionsseite verstanden hab, ist belegt, was belegbar ist, so dass der Baustein raus könnte…!?! Vielleicht nimmst Du ihn aber auch nur mal raus, um ihn vom Moos zu befreien und setzt ihn dann frisch und sauber wieder neu rein ;-) Just kiddin’, nix für ungut. Und immer wohl dem Dinge! —88.70.151.21 10:05, 19. Feb. 2019 (CET)

Klemmt deine Tastatur

oder muss ich Schlimmeres befürchten pfeif Schnabeltassentier (Diskussion) 15:23, 20. Feb. 2019 (CET)

Tee auf Tastatur. Ich habe eine externe Tastatur dranngehängt aber plötzlich hat sich die interne wieder gemeldet. Grrrrr–Karsten11 (Diskussion) 15:25, 20. Feb. 2019 (CET)

haste ja den passenden Buchstaben getroffen ;-) —Schnabeltassentier (Diskussion) 15:26, 20. Feb. 2019 (CET)

Asche zu Asche, Tee zu tttttttttttttttttttt.–Karsten11 (Diskussion) 15:26, 20. Feb. 2019 (CET)

Benötige mal deine Hilfe (Kaffeekartell & Co.)

Hallo Karsten,

seit ein paar Tagen gammelt von mir auf AAF eine Anfrage rum. Könntest du mal da vorbeischauen und tätig werden? —Markus S. (Diskussion) 14:16, 24. Feb. 2019 (CET)

Bevor das alter Kaffee wird, erledigt.–Karsten11 (Diskussion) 14:27, 24. Feb. 2019 (CET)

Beim nächsten Kaffee denke ich an deine schnelle Reaktion und proste dir zu. —Markus S. (Diskussion) 23:51, 24. Feb. 2019 (CET)

Revert in Antikapitalismus

Könntest du mir das bitte erklären? Ich habe aus meiner Sicht durchaus neue, relevante und belegte Fakten in dem Artikel ergänzt. Finde es schade, wenn mühevolle Bearbeitungen einfach (laut eigener Angabe aufgrund persönlichen Empfindens) – und entgegen den Richtlinien von WP:Revert – rückgängig gemacht werden. Das trägt auch nicht zu einem konstruktiven Klima in der Wikipedia bei… 111Alpha (Diskussion) 23:09, 25. Feb. 2019 (CET)

Mir ging es weniger um Quellen, als vielmehr um die Löschungen und den unpassenden Einsatz des Bausteins “Hauptartikel”. —Karsten11 (Diskussion) 09:27, 26. Feb. 2019 (CET)

Öhm, der Baustein “Hauptartikel” war unpassend vor meiner Bearbeitung (bzw. durch deinen Revert immer noch); es kann keinen “Hauptartikel zu einem Hauptartikel” geben. Deshalb habe ich ihn gelöscht und den Artikel stattdessen – wie üblich – unter “Siehe auch” verlinkt. Welche sonstigen Löschungen meinst du? 111Alpha (Diskussion) 00:49, 27. Feb. 2019 (CET)

Ich glaube, ich hatte Tomaten auf den Augen und habe Deine Version wiederhergestellt. Sorry.–Karsten11 (Diskussion) 09:14, 27. Feb. 2019 (CET)

Alles gut; deshalb ja auch die Nachfrage ;) LG, 111Alpha (Diskussion) 19:34, 27. Feb. 2019 (CET)

Fachliches Problem zur Löschung einer Seite (EUBOS) mit Deinem Hinweis ‘keine enzyklopädische Relevanz’

Hallo Karsten, bitte einmal darlegen, warum dies Eucerin eine enzyklopädische Relevanz haben soll? Und mal bitte einschätzen ob folgende Info zu EUBOS eine Relevanz lt. Wikipedia hat (Was ich so einstufen würde):
EUBOS hat zeitgleich mit SebaMed das 1. erste Nichtseifenstück (Syndet) 1951 auf den Markt gebracht. Das Produkt EUBOS FEST blau ist lt. IMS Health das meistverkaufte Waschstück in der Apotheke (Quelle IMS HEALTH (Marktforschung), Verkäufe in Apotheken 2018, Segment Körpereinigung/Waschstücke). Danke.(nicht signierter Beitrag von Michael Herter (Diskussion | Beiträge))

Der Vergleich mit anderen Artikeln ist nicht hilfreich. Für Eucerin gab es nie eine Löschdiskussion, daher wurde die enzyklopädische Relevanz nie überprüft. Aus dem Artikel geht die enzyklopädische Relevanz jeenfalls nicht hervor. Aber immerhin erfährt man, dass diese Marke über 100 Jahre alt ist, was deutlich mehr ist, als im gelöschten Artikel stand… Nein, ernsthaft, so wie der Artikel Eucerin da steht, ist das ein klarer Löschkandidat. Hat aber nichts mit zu tun. Es mag sein, dass es sich um einen der ersten Anbieter von handelt. Das wäre eine Information in einem Artikel vieleicht interessant, aber in bezug auf Markenbekanntheit zeigt es eher, dass die Marke wohl eher in eiem kleinen Segment Bekanntheit hat. Wie hoch ist der Marktanteil von Apotheken bei Waschstücken? Eher gering. Ein Gedankenexperiment: Auf welchem Platz der Marken im Bereich Körpereinigung würde EUBOS in einer ungestützten Befragung kommen. Und wie hoch wäre die Bekanntheit in dieser ungestützten Befragung? Ich fürchte, das das weit von den vorderen Plätzen entfernt ist. Wenn es belastbare Studien gibt, dass das anders ist, wäre das eine Basis für eine Neubewertung der Relevanz, der genannte Marktanteil ist es nicht.–Karsten11 (Diskussion) 13:17, 27. Feb. 2019 (CET)

Wachstumszwang

Hallo Karsten11, der Artikel wurde für nun für Freitag ausgewählt, darüber wollte ich dich gerne informieren. Du hattest auf meine Antworten leider nie reagiert. Hast du Lust, das noch zu tun? –Beyond-Growth (Diskussion) 12:35, 27. Feb. 2019 (CET)

Manchmal ist es weise, sich zurückzuhalten. Ich habe mit Freude gesehen, dass Du die viele der Anregungen aufgenommen hast, die ich auf der Disk hinterlassen habe. Vielen Dank dafür, der Artikel ist imho deutlich besser geworden. Wie eventuell in meinem Beitrag deutlich geworden, halte ich den Grundansatz des Artikels für falsch. Wenn ich den Artikel schreiben würde, stünde das sinngemäß: “Einen Wachstumszwang gibt es nicht. Jede Gesellschaft, die willens ist, auf die Vorteile des Wirtschaftswachstums zu verzichten, kann dies tun. Wachstumszwang wird aber aus folgenden Ecken mit folgender Intention als politisches Schlagwort gebraucht…” 95 % dessen was Du im Artikel untergebracht hast, würde ich dann auf andere Artikel des Themenkomplexes verteilen. Es ist aber so, dass dies mutmaßlich Konflikte zwischen uns bewirken würde und am Ende irgend ein Artikel stehen würde, der wahrscheinlich weder mir noch Dir so richtig gefällt. Daher akzeptiere ich, dass dieser Artikel einer Logik folgt, die nicht meine ist, und konzentriere mich auf andere Artikel wo meine Arbeit einen höheren Nutzen stiftet. —Karsten11 (Diskussion) 13:29, 27. Feb. 2019 (CET)

Danke für deine Weisheit – ich wollte nur verhindern, dass du dich übergangen fühlst und dachte, ich sage dir lieber Bescheid, statt dass du es am Freitag auf der Hauptseite siehst. Ich finde jedenfalls, der Artikel hat sich durch deine Hinweise deutlich verbessert und ist nun besser eingeordnet, danke dafür. –Beyond-Growth (Diskussion) 13:33, 27. Feb. 2019 (CET)

Hallo Karsten, ich möchte dich in Bezug auf die Löschung meines Locamo-Artikels ansprechen.
Du hast ihn gelöscht mit der Begründung einer fehlenden enzyklopädischen Relevanz.
Ich bin jedoch der Überzeugung, dass Locamo die Relevanzkriterien erfüllt, da das Unternehmen eine innovative Vorreiterrolle hat.
Locamo bietet Konsumenten einen Online-Shop, der sich jedoch von anderen Shops stark unterscheidet. Das Unternehmen legt großen Wert auf lokales Einkaufen und Nachhaltigkeit. Es will mit seinem Online-Shop die Menschen dazu bewegen, in ihrer eigenen Stadt einzukaufen und dadurch ihre eigene Region zu stärken. Lokales Einkaufen ist in der heutigen digitalen Welt voller Online-Unternehmen überaus wichtig, um das Aussterben der Innenstädte zu verhindern!
Zusätzlich dazu zeigt Locamo den Menschen Dienstleister, Handwerker und vieles mehr aus ihrer Region. Es dreht sich also wirklich alles um LOKAL.
Ich kenne keine anderen Unternehmen, die etwas Vergleichbares machen und schon so weit entwickelt sind wie Locamo.

Danke und Gruß.(nicht signierter Beitrag von 109.193.166.55 ())

Jedes Unternehmen versucht sich natürlich auf irgendetwas zu spezialisieren um ein USP zu generieren. Sorry, aber Online-shop für lokales Einkaufen und Nachhaltigkeit ist nun wirklich keine Innovation. Zum Vorgehen: Ich hatte den Artikel nach einem Schnellöschantrag gelöscht. Schnellöschanträge sind für eindeutige Sachen (hier: Zweifelsfrei fehlende enzyklopädische Relevanz nach WP:RK#U). Wenn jemand widerspricht, dann scheint es keine eindeutige Sache zu sein. Für strittige Fälle sehen die Löschregeln eine reguläre Löschdiskussion vor, die 7 Tage läuft und wo jeder seine Argumente einbringt. Wenn Du das wünschst, kann ich daher gerne für eine solche Löschdiskussion wiederherstellen, sehe aber persönlich wie gesagt keine enzyklopädische Relevanz.–Karsten11 (Diskussion) 12:19, 4. Mär. 2019 (CET)

Hallo Karsten, vielen Dank für deine schnelle Rückmeldung. Ich nehme deinen Vorschlag an und würde gerne eine Löschdiskussion starten.

Artikel ist wieder da, LD findet hier statt.–Karsten11 (Diskussion) 14:36, 4. Mär. 2019 (CET)

Schnelllöschung deines Eintrags „PlanRadar“

Hallo, du hast den Artikel „“ eingestellt, der nach unseren Vereinbarungen über Schnelllöschungen entfernt wurde.

Im Rahmen einer Enzyklopädie gibt es gewisse Anforderungen, die Textbeiträge erfüllen sollten. Einer oder mehrere der folgenden Gründe treffen auf deinen Beitrag zu:

  • Der Text ist so kurz oder so unenzyklopädisch geschrieben, dass Überarbeiten aufwändiger als Neuschreiben wäre.
  • Das Artikelthema ist für eine Enzyklopädie zweifellos nicht relevant. Beachte bitte, dass Wikipedia kein allgemeines Personen-, Vereins-, Organisations- oder Firmenverzeichnis ist. Ein Anhaltspunkt für die Bedeutung ist beispielsweise, ob eine Person oder eine Organisation auch in anderen Nachschlagewerken vorkommt. Die Kriterien für viele Themen findest du in den Relevanzkriterien. Wenn du dir bei deren Anwendung unsicher bist, wende dich vor dem Schreiben eines Artikels an den Relevanzcheck. Bitte denke auch an die Belegpflicht und führe externe Belege aus zuverlässigen Informationsquellen an.
  • Kein für eine Enzyklopädie geeigneter Inhalt wurde eingestellt (beispielsweise Anleitungen, Essays, Nachrichten, Werbung, Wörterbucheinträge).

Was nun?

Sollte dein Beitrag noch vorhanden und nur zur Schnelllöschung vorgeschlagen sein, dann setze, sofern sinnvoll, deinen Einspruch mit Begründung direkt unter die Begründung des Schnelllöschantrags im Artikel.

Sollte der Artikel bereits gelöscht sein: Stelle deinen Text – etwa aus Protest gegen die Löschung – nicht erneut ein. Täglich werden hunderte von Neueinträgen im Rahmen der Eingangskontrolle gelöscht. Dabei sind Fehler natürlich nicht auszuschließen. Bitte prüfe daher zunächst deinen Text kritisch anhand der oben genannten Kriterien. Schau dann ins allgemeine Lösch-Logbuch bzw. ins Löschlog des Artikels, zu dem dir nach der Löschung ein Link angezeigt wird, und frage bei Unklarheiten den löschenden Administrator nach dem genauen Grund für die Löschung. Wenn die Löschung deiner Ansicht nach zu Unrecht erfolgt ist und keine Urheberrechtsverletzung vorliegt, kannst du um die Wiederherstellung des Artikels bitten.

Falls nicht mangelnde Relevanz oder ein Verstoß gegen das Persönlichkeitsrecht oder gegen Was Wikipedia nicht ist ein Löschgrund war, kannst du als angemeldeter Benutzer deinen Artikel auch in deinem Benutzernamensraum so weit verbessern, dass er unseren Kriterien entspricht. Viele Grüße —BauMensch (Diskussion) 15:38, 4. Mär. 2019 (CET) ==

Hallo Karsten11,

da Sie meinen Artikel gelöscht haben, frage ich mich wie es dazu kommen konnte?
Als Grund wurde nur “offensichtliche Irrelevanz” angegeben. Was ich nicht nachvollziehen kann, meines Erachtens nach erfüllt das Unternehmen sehr wohl, die Relevanzkriterien. Kurz zur Klarstellung, PlanRadar ist der führende Softwarehersteller in den Bereichen Baudokumentation, Aufgaben-, & Mängelmanagement. In Europa hat sich das Unternehmen zum Category Leader im Segment „Mobile Digitale Dokumentation und Kommunikation in Bau- und Immobilienprojekten“ entwickelt. Desweiteren wurden dem Proptech Unternehmen zahlreiche Preise und Auszeichnungen (MIPIM, Digital Building Solution Award, EU Top 50 Startups) verliehen (siehe unterpunkt AUSZEICHNUNGEN: https://www.planradar.com/de/presse/).
Laut Wikipedia:Relevanzkriterien (https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Relevanzkriterien#Wirtschaftsunternehmen): Als relevant für einen enzyklopädischen Eintrag gelten Unternehmen, die: bei einer relevanten Produktgruppe oder Dienstleistung eine marktbeherrschende Stellung oder innovative Vorreiterrolle haben (https://derstandard.at/2000088685160/Proptechs-die-kleinen-digitalen-Helferlein), triift beides zu. Aus diesem Anlass, bitte ich Sie das Ganze nochmal zu überdenken.

Jedes Unternehmen hat irgendeine Marktnische und viele darin eine entsprechende Marktstellung. Daher formulieren die Relevanzkriterien “relevante Produktgruppe oder Dienstleistung”. Dies ist hier „Mobile Digitale Dokumentation und Kommunikation in Bau- und Immobilienprojekten“. Und das scheint mir jetzt schon eine sehr spezielle Nische und eben keine “relevante Produktgruppe oder Dienstleistung” zu sein. Solch eine Produktgruppe könnte Baudokumentation sein, da ist dann aber Eure Marktstellung eben nicht mehr so hoch. Zum Vorgehen: Ich hatte den Artikel nach einem Schnellöschantrag gelöscht. Schnellöschanträge sind für eindeutige Sachen (hier: Zweifelsfrei fehlende enzyklopädische Relevanz nach WP:RK#U). Wenn jemand widerspricht, dann scheint es keine eindeutige Sache zu sein. Für strittige Fälle sehen die Löschregeln eine reguläre Löschdiskussion vor, die 7 Tage läuft und wo jeder seine Argumente einbringt. Wenn Du das wünschst, kann ich daher gerne für eine solche Löschdiskussion wiederherstellen, sehe aber persönlich wie gesagt keine enzyklopädische Relevanz.–Karsten11 (Diskussion) 16:46, 4. Mär. 2019 (CET)

Zu aller erst vielen Dank für deine Antwort. Ja, ich bitte um eine Löschdiskussion.

Ist wieder da. LD findet hier statt.–Karsten11 (Diskussion) 09:54, 5. Mär. 2019 (CET)

Weiterleitungen

Hallo Karsten,

Ich möchte die Regenanwendung nocheinmal diskutieren immerhin bist du der einzige, der im Regelwerk weiter nach unten gelesen hat. Im Regelwerk steht:
“Gibt es ihn [den weiterzuleitenden Begriff] vorerst nur untergeordnet in einem anderen Artikel, dort aber hinreichend ausführlich beschrieben, wird er interimistisch dorthin weitergeleitet” und gleich darunter dann “Der „direktere Link“ ist kein Grund für eine Bearbeitung – für die Server bringt das Ausführen einer Weiterleitung kaum Nachteile, aber ein einziger Linkfix entspricht in der Serverlast etwa 10.000 Aufrufen einer Weiterleitung. Auch würde es später für unnötigen Aufwand sorgen, wenn Links unspezifisch auf ein Oberthema gelegt werden, nur weil es derzeit(!) noch kein präzises Ziel gibt (zum Beispiel sind Ortsteile oft als Weiterleitung auf den Hauptort angelegt). Verlinkt man nur den allgemeineren Artikel, müssen immer wieder alle Links, die auf ihn verweisen, durchgesehen werden, ob es inzwischen schon ein genaueres Ziel gibt. Daher ist es hier von Vorteil, gleich eine Weiterleitung für den präzisesten Begriff anzulegen.”

Meine erste Frage ist, was “hinreichend ausführlich beschrieben” bedeutet, denn das könnte man ja nachholen und ob ich damit die nach einem Schema angelegten Gemeindeartikel nicht sprengen würde, wenn ich dort nun neue, nach den Ortsteilen benannte Abschnitte einführen würde und wie ich die vorhandenen Abschnitte wie Geographie, Geschichte unterbringe. Oder würde es bereits reichen, wenn ich einfach noch etwas Information hinter die Einwohnerzahl packe, um einem hinreichend ausführlich beschrieben genüge zu tun. Ich habe gestern noch eine Artikelserie wie Steeg (Gemeinde Bad Goisern) angelegt, wo im Prinzip gar fast kein Mehrwert zum Gemeindeartikel vorhanden ist, denn die Information ist auch dort zu entnehmen. Trotzdem hat der Artikel überlebt, offenbar war der im Gemeindeartikel vorhandene Mehrwert für einen eigenständigen Artikel ausreichend.

Meine zweite Frage bezieht sich auf “Der „direktere Link“ ist kein Grund für eine Bearbeitung …”. In meinem Fall haben meine direkten Links auf den präzisesten Begriff jedoch einen Grund für eine Bearbeitung geliefert. Welchen? Und wo steht das?

Zudem bringt “das Ausführen einer Weiterleitung kaum Nachteile” und nach Erklärungen steht steht “Daher ist es hier von Vorteil, gleich eine Weiterleitung für den präzisesten Begriff anzulegen.” Warum soll das in meinem Fall nicht zutreffen? Wo es doch mit den Ortschaftsnamen sogar amtlich definierte und gesetzlich verankerte Begriffe/Lemmata gibt. Ein hinreichend ausführlich beschrieben wird hier gar nicht mehr gefordert.

Nochmals Entschuldigung, dass ich deine Zeit beanspruche, aber du bist ein der wenigen, die ihre Argumente mit dem festgeschriebenen Regelwerk in Einklang zu bringen suchen. Eventuell können wir auch He3nry beiziehne, er schrieb dazu: “ich hatte in dieser Sache auch schon mal nachgeforscht und nichts Unmittelbares gefunden”. —Hauptkamm (Diskussion) 09:11, 6. Mär. 2019 (CET)

Ehrlich gesagt, habe ich das in der Diskussion bereits verlinkt. hinreichend ausführlich beschrieben referenziert offenkundig auf WP#WL#Nebenaspekt und Hauptthema sowie keine Weiterleitung auf unterschiedliche Dinge “Weiterleitungen von einem Nebenaspekt eines Themas auf das Hauptthema sind sinnvoll, wenn der Nebenaspekt dort in einem eigenen Abschnitt behandelt wird.” Entspricht die Darstellung dem Umfang eines Absatzes, dann ist das eben hinreichend. Abschliessend noch zum Zweck der Regel: Wenn wir eine WL haben und der Benutzer folgt dieser, ohne dass er auf wesentlich mehr als “gibt es” stößt, ist dem Benutzer nicht geholfen; im Gegenteil: Er wird sich nicht ernst genommen fühlen. Kurz noch einmal wiederholt: Solche WL sind unerwünscht.–Karsten11 (Diskussion) 09:32, 6. Mär. 2019 (CET)
Im intuitiven Regelwerk haben wir (stark verkürzt) vier Regeln:

  • Regel 1: Klammerweiterleitung
  • Regel 2: Nebenaspekt – Hauptthema
  • Regel 3: hinreichend beschrieben
  • Regel 4: direktere Links
Der übliche Weg ist: Regel 1 und zack, Weiterleitung gelöscht. Die weiteren Regeln werden offenbar immer seltener angewandt, je weiter unten sie sind. Wie erstelle ich Weiterleitungen, die der Regel “Der „direktere Link“ ist kein Grund für eine Bearbeitung” (Zitat WP:WK) entsprechen bzw. warum haben meine nicht bereits entsprochen? Alle Ortschaftsnamen sind ja amtliche Bezeichnungen. Für diese ist festgehalten “Daher ist es hier von Vorteil, gleich eine Weiterleitung für den präzisesten Begriff anzulegen.” (Zitat WP:WK) Bei diesen direkteren Links und präzisesten Begriffen wird nicht angewandt, dass Klammerweiterleitungen unerwünscht sind, es sich um einen Nebenaspekt handeln muss oder eine hinreichende Beschreibung vorliegen muss. Explizit wird als Beispiel “Ortsteile als WL auf Hauptort” angeführt. Wie also erstelle ich derartige Weiterleitungen? Denn genau das wollte ich. —Hauptkamm (Diskussion) 10:06, 6. Mär. 2019 (CET)

WP:AP Orts-Weiterleitungen

Hallo,
ich bin mit den Orts-Weiterleitungen nach WP:AP gegangen, siehe Wikipedia:Administratoren/Probleme/Problem zwischen Administratoren und Hauptkamm. Ich lade dich ein, dort mitzudiskutieren, weil du einer der wenigen Diskutanten bist, von denen ich glaube, dass sie dazu inhaltlich etwas beitragen können. Das ist keine Beschwerde gegen dich, sondern nur allgemein gegen Administratoren. Deine Teilnahme an WP:AP soll freiwillig sein und dein Fernbleiben ohne Konsequenz bleiben. —Hauptkamm (Diskussion) 19:48, 6. Mär. 2019 (CET)

Auch wenn man Trolle nicht füttern soll: Spätestens damit ist mein WP:AGF vollständig aufgebraucht. Ich weise darauf hin, dass Du ab sofort auf meiner Benutzerseite (bis zu Deiner infiniten Sperre, die wohl unvemeidlich ist) Hausverbot hast. Ich weise Dich (und damit alle Deine Socken) darauf hin, dass ich bei der nächsten Anlage von solchen WLs, die mir bekannt wird, eine Löschung ohne weitere Diskussion vornehmen werde.–Karsten11 (Diskussion) 19:53, 6. Mär. 2019 (CET)

Dietrich Christoph von Groß gen. von Schwarzkopf

Hallo, im Text (und auch in den alten Quellen) ist aber „Groß gen. von Schwarzhoff“ die Rede. Ist der Wandel zu Schwarzkopf irgendwo belegt? lG —Hannes 24 (Diskussion) 10:03, 9. Mär. 2019 (CET)

Danke für den Hinweis. War mein Fehler, ist korrigiert.–Karsten11 (Diskussion) 10:17, 9. Mär. 2019 (CET)

bitte, gern g´schehen. Oft schlägt in solchen Fällen die automatische Textkorrektur (in word etc) zu, und verschlimmbessert Worte. lG —Hannes 24 (Diskussion) 12:27, 9. Mär. 2019 (CET)

Hi, könntest du mir den gelöschten Artikel bitte zum weiter bearbeiten auf meine Benutzerseite schieben? Danke. Ich kann den gelöschten Inhalt leider nicht einsehen.(nicht signierter Beitrag von (Diskussion | Beiträge))

Vollzitat “Erster eigenständiger Schwimmverein in Erlangen, gegründet 1973 von (u.a.) Wolf-Dieter Thiel, Ekkard Zwickel, Peter Knörlein und Johannes Weißler.

Mitglied in der SSG 81 Erlangen seit 1981 (Gründungsmitglied).”–Karsten11 (Diskussion) 20:10, 10. Mär. 2019 (CET)

Hallo Karsten,

Danke für die Erläuterung unter meinem “Einspruch”, ich kann sie gut nachvollziehen.
Kannst Du mir bitte (aus deiner Sicht) den Unterschied zu Uwe Böschemeyer (https://de.wikipedia.org/wiki/Uwe_B%C3%B6schemeyer)(sehr vergleichbar was die Leistung als Logotherapeutischer Lehrer und Weiterentwickler von V. Frankls Schule angeht) erklären? Möglicherweise liegt es ja an der Darstellung des WIKI Eintrags (der nicht von mir ist) und weniger an der dargestellten Person?

Hier ein paar Punkte, die Christoph Schlick meiner Meinung nach schon unter die Beschreibung “andere Person, deren Werk oder Arbeitsleistung als herausragend anerkannt und dauerhaft Teil der Geschichte des Fachgebiets geworden ist” fallen lassen:

– Entwicklung der “Imaginativen Logotherapie”
http://www.viktorfranklsymposium.at/index.php?d=51&dan=2&prireditev=2
https://www.logotherapie-salzburg.at/ueber-uns/forschung/

– Ausbildner von ca. 300 Logotherapeuten in den letzten 20 Jahren
— Institut für Logotherapie & Existenzanalyse Salzburg

– Autor von entsprechenden Sachbüchern:
https://www.scorpio-verlag.de/Autor/133/Christoph_Schlick.html
https://www.randomhouse.de/Autor/Christoph-Schlick/p632192.rhd

Ich denke es macht Sinn den Artikel zum ursprünglichen Autor zurückzuschieben und ihn dort nochmal bearbeiten zu lassen.
Grüsse,
Dieter(nicht signierter Beitrag von 80.122.232.94 ())

Hallo Dieter, gemäß Artikel gab es ein Sachbuch im Scorpio Verlag und eine Publikation/Hörbuch im Selbstverlag. Dies reicht nach WP:RK#Autoren nicht, dort werden 4 Bücher in regulären Verlagen gefordert. Mit dem von Dir nun zusätzlich genannten Buch Schick die Affen spielen (das auch über die GND 1126615234 bei der DNB ersichtlich ist) haben wir 2 Bücher, da fehlt also noch etwas. Das er Logotherapeuten ausbildet ist schlicht sein Job. Das hilft nicht wirklich. Google Books findet zu “Imaginative Logotherapie” keine externe Rezeption. Selbst Google findet gerade einmal 131 Fundstellen. Das spricht sehr klar gegen eine Bekanntheit der Methode. Sorry, aber hier fehlt es schlicht an enzyklopädischer Relevanz. Daher ist auch eine Überarbeitung nicht zielführend. Ebenfalls nicht zielführend ist ein Vergleich mit anderen Artikeln. Schau Dir bitte bei Uwe Böschemeyer die Publikationsliste an. Der Mann ist offensichtlich als Autor relevant. Dir steht natürlich die Löschprüfung offen, wenn Du die ENtscheidung nicht nachvollziehen kannst.–Karsten11 (Diskussion) 12:28, 12. Mär. 2019 (CET)

Danke, für mich alles klar. Dieter

Artikel schwartze

dort heiratet jemand 1831 jemand der 1830 geboren ist bitte prüfen…

Danke für den Hinweis, ich bräuchte aber noch Lemma oder Vornamen. Meine letzte Artikelanlage war Erich Wilhelm Edmund Schwartze, der hat aber andere Daten. Unter Schwartze finden wir niemanden, der 1830 geboren ist.–Karsten11 (Diskussion) 09:10, 13. Mär. 2019 (CET)

Original Bayerisch Malz

Hallo, kannst Du bitte den Artikel wie angeboten in meinem Bereich wiederherstellen. Ich verfasse dann einen Artikel zur Brauerei, die es seit 1792 gibt und dementsprechend die benötigte Relevanz hat. Gruss Torsten

Ist Benutzer:Torstenschn/Original Bayerisch Malz. —Karsten11 (Diskussion) 09:32, 14. Mär. 2019 (CET)

Lieber Karsten11,

wir haben seit letzter Woche an dem Wikipedia Beitrag zu Hauser Exkursionen gearbeitet. Wie wir jetzt feststellen, wird man jetzt wieder auf Günter Hauser weitergeleitet, obwohl der Beitrag seine Befürworter hatte. Können Sie dies bitte begründen?

Liebe Grüße,

Hauserexkursionen (Diskussion) 10:04, 14. Mär. 2019 (CET)

Die Begründung findet sich in der LD. Während die enzyklopädische Relevanz für Günter Hauser als Autor unstrittig ist, fehlt dem Unternehmen die enzyklopädische Relevanz.–Karsten11 (Diskussion) 10:05, 14. Mär. 2019 (CET)

Recover

Hallo Karsten11, kannst du mir bitte , den Baumfreund heute gelöscht hat, für einen Export noch einmal herstellen. danke —K@rl du findest mich aber hauptsächlich im RegiowikiAT 10:14, 14. Mär. 2019 (CET)

Karsten11 (Diskussion) 10:26, 14. Mär. 2019 (CET)

AdminCon 2019: nachgerückt!

Hallo Karsten11

Du bist nun offiziell nachgerückt als Teilnehmer der AdminCon, damit dürfte auch die Hotelfrage geklärt sein. Für eine Kostenerstattung bitte noch bei WMDE einen Antrag stellen. Magst du dich mit Artmax abstimmen wegen eine eventuellen Stadtführung?

LG —Holder (Diskussion) 09:43, 20. Mär. 2019 (CET)

Prima, danke, ich spreche Artmax an.–Karsten11 (Diskussion) 09:54, 20. Mär. 2019 (CET)

löschung simatec

Guten Morgen Karsten,
Ich würde gerne von dir wissen warum du unser Artikel gelöscht hast. Es enthielt keine Werbung und von der Relevanz her gibt es auch keine Diskussion. Wir sind in der Schweiz der grösste Hersteller für Schmierstoffspender und Weltweit auf dem 2 Platz. Wir haben bei uns nur 50 Angestellte, da wir unsere Produkte über ein Weltweites Händlernetz vertreiben und somit hunderte Meschen beschäftigen. Vielen anderen kleineren Betrieben wurde di ausreichende Relevanz zugesprochen, weshalb wir dich bitten es erneut zu prüfen.

Viele Grüsse(nicht signierter Beitrag von Sima25tec (Diskussion | Beiträge))

Zunächst einmal danke, dass Du das Gespräch suchst. Artikel Mehrmals mal unter , und immer wieder neu anzulegen, nachdem dieser von verschiedenen Admin gelöscht wurde, ist dagegen nicht hilfreich. Inhaltlich: Löschgrund war zweifelsfrei fehlende enzyklopädische Relevanz. Unsere Relevanzkriterien findest Du unter WP:RK#U. Die quantitativen RK werden natürlich wei weitem nicht erfüllt. Dein Beitrag passt am ehesten auf “bei einer relevanten Produktgruppe oder Dienstleistung eine marktbeherrschende Stellung oder innovative Vorreiterrolle haben (unabhängige Quelle erforderlich)”. Ob “automatische Schmierstoffspender” in der Schweiz, eine relevante Produktgruppe im Sinne dieser Regeln ist, glaube ich eher nicht, von Marktbeherrschung kann aber sicher nicht gesprochen werden und unabhängige Quellen (siehe WP:Q) fehlten ebenfalls. Daher haben die Adminkollegen und ich den Schnellöschanträgen stattgegeben. Was ist zu tun: Wenn Du glaubst, geeignete Quellen zu finden, die die Relevanz belegen, dann kann ich den Artikel zu diesem Zweck wieder herstellen. Schnelllöschanträge sind nämlich für eindeutige Fälle da. Wenn es Zweifel gibt, soll eine reguläre Löschdiskussion vorgenommen werden, in der alle Benutzer Gründe für und gegen die Löschung vortragen können. Ich würde dann eben den Schnellöschantrag in einen regulären Löschantrag umwandeln.–Karsten11 (Diskussion) 10:36, 20. Mär. 2019 (CET)

23. 3. 2018

Vermutlich ein Tippfehler, denn der Tag war schon. [7]Der-Wir-Ing („DWI“) 11:11, 20. Mär. 2019 (CET)

Danke für den Hinweis, ist gefixt.–Karsten11 (Diskussion) 11:40, 20. Mär. 2019 (CET)

Hallöchen. Für die SED habe ich sowas ja schon angelegt, bei der CDU müsste es doch da auch klappern, oder?–scif (Diskussion) 11:42, 20. Mär. 2019 (CET)

Inhalt gibt es in jedem Fall genug. —Karsten11 (Diskussion) 11:50, 20. Mär. 2019 (CET)

Wenn ich privatversichert wäre, würde ich schon gerne aus neutraler Quelle erfahren wollen, wer mich denn da anstatt des MDK begutachtet. Theoretisch betrifft das schließlich genauso viele Leute, wie die PKV Mitglieder haben. Von daher kann ich die Löschbegründung nicht ganz nachvollziehen. Hodsha (Diskussion) 18:56, 20. Mär. 2019 (CET)

Leider leistete das der gelöschte Artikel nicht, der ausschliesslich mit der Website der Firma belegt war und keine neutralen Quellen verwendete. Aber es spricht natürlich nicht gegen einen quellenbasierten Artikel oder einen entsprechenden Absatz in Pflegebedürftigkeit in dem das Unternehmen genannt wird. Dann kann auch gerne eine WL eingerichtet werden.–Karsten11 (Diskussion) 20:44, 20. Mär. 2019 (CET)

Löschung Artikel Klaus-Groth-Museum englisch

Hallo
Erstmal, danke fürs Löschen. Ich hätte mich jetzt nämlich nochmal hinsetzen müssen, um zu sehen, wie ich den Artikel gelöscht bekomme, da das Ganze nicht so geworden ist, wie ich mir das vorgestellt hatte. Eigentlich hatte ich die Sprache des Artikels auf Englisch umgestellt und dachte, dass der Artikel so dann auch ganz normal im Englischen Wiki erscheint. Anscheinend falsch gedacht. Bislang habe ich nichts dazu gefunden. Wenn Sie also spontan etwas dazu sagen können, wie man einen neuen Artikel in einer Fremdsprache entwirft, wäre das toll. Ansonsten muss ich mich weiter umschauen.
Viele Grüße
Museumsinsel-Lüttenheid2004

Das hier ist die deutschsprachige Wikipedia, es gibt auch die englischsprachige. Um dort einen Artikel einzustellen, bitte dem Link en:Klaus-Groth-Museum folgen.–Karsten11 (Diskussion) 17:44, 23. Mär. 2019 (CET)

Edit war?

Hallo Karsten11, hatte gesehen, dass Du bei der LD zu Freigeist Capital beteiligt warst. Gestern hatte ich etwas zum Artikel des Gründers Frank Thelen gesichtet und ein paar Dinge im Artikel optimiert. Und ich glaube jetzt ist es ein edit war. Vielleicht kannst Du mal schauen.

Wäre das ein Fall für Dritte Meinung oder sogar Vandalismus?

Sonntägliche Grüße F.Blaubiget (Auch ich finde den Namen doof) 10:44, 24. Mär. 2019 (CET)

Ja, das ist ein Edit War und entsprechend ist es nicht sinnvoll, diesen einfach so fotzusetzen. Sinnvoll ist folgendes Vorgehen: Als erstes nutze die Artikeldiskussionsseite und frage den Kollegen höflich, warum er ohne Begründung löscht. Vieleicht antwortet er ja und vieleicht gibt es sogar Gründe dafür. Erst wenn diese Diskussion zu nichts führt, ist eine DM sinnvoll. Antwortet er nicht, kannst Du (nach einer angemessenen Wartezeit) den belegten Text wieder einfügen. Wenn dann wieder revertiert wird, ist das ein klarer Fall für eine VM. Technisch kannst Du auch jetzt schon eine VM machen. Dann sperrt ein Admin den Artikel eben. Das verhindert aber auch andere, sinnvolle Änderungen am Artikel. Ich würde daher immer erst zu einem Kommunikationsversuch auf der Disk raten.–Karsten11 (Diskussion) 10:50, 24. Mär. 2019 (CET)

Danke für die klare Ansage und die genaue Handlungsempfehlung. Logisch-konstruktives Vorgehen, werde ich mir merken. Vorhin hatte schon jemand etwas auf der Disk des Kollegen geschrieben und dabei einen zurückliegenden Hinweis von jemand anderem ergänzt, weil es da wohl schon mal Probleme gab [8] An dem Thelen-Artikel ist jetzt einiges an Unruhe, für heute fehlt mir die Zeit sich das genau anzusehen (eigentlich hatte ich gestern nur eine mehrere Tage alte Ergänzung gesichtet, merkwürde Kettenreaktion). Einen schönen Sonntag noch, F.Blaubiget (Auch ich finde den Namen doof) 16:39, 24. Mär. 2019 (CET)

Nicht zum ersten Mal

fallen mir Löschentscheidungen von Dir auf, die durch keinerlei Regeln gedeckt sind und offenkundig einem persönlichen Point of View entspringen, hier: Liste deutschsprachiger Science-Fiction-Autorinnen. Was Du Dir “vorstellen” oder “nicht vorstellen” kannst und welche Art von Listen Du sinnvoll findest, das sind keine zulässigen Kriterien für Löschentscheidungen. Dass Listen ohnehin immer redundant sind, wurde in der LD mehrfach deutlich gemacht. Besonders krass daran ist, dass die Liste deutschsprachiger Science-Fiction-Autoren nach Deinem Kriterium vollredundant gegenüber der Liste von Science-Fiction-Autoren ist. Scheint aber ja kein Problem zu sein, schließlich geht es da nicht um Gender. Die Entscheidung ist ein krasser Adminfehler.–Mautpreller (Diskussion) 12:11, 24. Mär. 2019 (CET)

Redundanz ist immer unerwünscht. Aus diesem Grund ist die Liste deutschsprachiger Science-Fiction-Autoren ja per include in die Liste von Science-Fiction-Autoren eingebunden und die Redundanz damit verhindert wordeb. Es ist ebenfalls ein möglicher Ansatz (der in der LD aber nicht diskutiert wurde), die Liste deutschsprachiger Science-Fiction-Autoren in zwei Teillisten (männlich/weiblich) aufzuteilen und diese redundanzfrei per include in die Liste deutschsprachiger Science-Fiction-Autoren einzubinden. Auch dadurch entfällt die Redundanz. Aber dennoch ist das Vorgehen, wie von mir in der LD beschrieben, einzuhalten: Erst prüfen, ob eine Aufteilung sinnvoll und notwendig ist und dann diskutieren, nach welchen Kriterien dies erfolgen soll. Und dies erfolgt eben nach der Darstellung in der Literatur. Eine Sportlerliste wird typischerweise nach Geschlecht gegliedert, bei Schauspielerpreisen gibt es auch Aufteilungen nach Geschlecht, Listen in Gebieten, bei denen Geschlecht eine geringe Rolle spielt, eben nicht. Und meine Formulierung “vorstellen” bedeutet schlicht, dass ich keinen Hinweis gefunden habe, dass die Kategorie Geschlecht bei Science-Fiction-Autoren eine wesentliche Rolle spielt. Wäre dies anders, wäre a schon längst ein Feld “Geschlecht” in die Liste eingebaut worden.–Karsten11 (Diskussion) 12:29, 24. Mär. 2019 (CET)

Selbstverständlich besteht Redundanz zwischen diesen beiden Listen Liste von Science-Fiction-Autoren und Liste deutschsprachiger Science-Fiction-Autoren, es gibt eben zwei Listen, unabhängig von Include-Mechanismen. Diese “Lösung” verhindert sogar eine sprachunabhängige Darstellung und erfüllt daher nicht die Kriterien enzyklopädischer Nutzung, gerade dadurch entsteht Redundanz, weil die beiden Listen nun keinen untercshiedlichen Zwecken mehr dienen. Wenn “Redundanz immer unerwünscht” wäre, dürften gar keine Listen angelegt werden. Was Du machst, ist eine politische Entscheidung gegen den Pluralismus in der Wikipedia. Das ist nicht nur regelwidrig, weil es einem Admin nicht zukommt, sondern auch inhaltlich ärgerlich und nicht tragfähig.–Mautpreller (Diskussion) 12:40, 24. Mär. 2019 (CET)

Nein, die Daten sind an einer zentralen Stelle (Liste deutschsprachiger Science-Fiction-Autoren) pflegbar, es besteht überhaupt keine Redundanz. Ob das besser ist, als eine sprachunabhängige Darstellung mit Sortiermöglichkeit nach Sprache, ist die gleiche Frage, ob eine geschlechtsunabhängige Darstellung mit Sortiermöglichkeit nach Geschlecht besser ist. Und das hierzu sinnvolle Vorgehen hatte ich beschrieben.–Karsten11 (Diskussion) 12:43, 24. Mär. 2019 (CET)

Du interpretierst Redundanz nach Pflegeaufwand, das ist aber falsch. Es geht um enzyklopädische Brauchbarkeit. Selbstverständlich ist sowohl eine allgemeine Liste als auch eine Liste nach wesentlichen Kriterien existenzberechtigt, weil beide ein unterschiedliches, begründetes (und, abweichend von deiner Einschätzung, auch in der Wissenschaft verbreitetes) Informationsinteresse bedienen. Es bleibt dabei, Du hast eine Entscheidung nach politischen Kriterien getroffen. Das steht Dir nicht zu.–Mautpreller (Diskussion) 12:50, 24. Mär. 2019 (CET)
//BK// Was mich an der ausufernden Diskussion dort sehr stört ist der Versuch einiger wenigen Benutzer, für den eigenen Bedarf neue Regeln zu etablieren. Seit wann zählen keine Argumente und das Regelwerk, sondern die Anzhl der Stimmen? Das ist neu. Ich selber hätte die Begründung noch weiter konkretisiert, in der Diskussion gab es ja genügend sehr ernste Argumente, nicht nur Redundanz. Die Entscheidung ist aber schlussendlich korrekt. -jkb- 12:44, 24. Mär. 2019 (CET)

-jkb-, Karsten erfindet neue Regeln, nicht ich.–Mautpreller (Diskussion) 12:50, 24. Mär. 2019 (CET)

Ich meinte primär auch nicht dich, sondern den Beitrag von Raknete, der da von einigen nachgepäppelt wird. Gruß -jkb- 12:58, 24. Mär. 2019 (CET)

Karsten11, Deine Entscheidung in dieser Sache begrüße ich! Ich halte sie für richtig! Du konntest Dir auch ausmalen, dass Du Dir damit eine Menge Widerspruch und Ärger einhandelst. Es gehört also Mut dazu, in solchen Situationen gegen eine vermeintlich große Mehrheit zu entscheiden. Danke für diesen Mut! —Unendlicheweiten (Dialog) 16:11, 24. Mär. 2019 (CET)

Ob die Entscheidung sachlich richtig ist, darüber kann man sicher unterschiedlicher Meinung sein. Ich finde es aber ziemlich mühsam, wenn bei missliebigen Entscheidungen immer gleich der Genderhammer geschwungen wird. Das ist so destruktiv wie die ständigen Nazivergleiche. Wir haben so viele konstruktive Möglichkeiten, Frauen in der Wikipedia sichtbarer zu machen! Dieser Streit um eine Liste gehört nicht dazu. —MatthiasGutfeldt (Diskussion) 17:11, 24. Mär. 2019 (CET)

Karsten, ich gratuliere dir zu dieser (unpopulären) Entscheidung. Beliebt macht man sich damit nicht, zumind bei manchen AutorInnen nicht ;-) Im Bereich Sci-Fi könnte eine Unterscheidung uU Sinn machen (bin da aber kein Experte)? Generell halte ich die Aufteilung in Männlein- und Weiblein-Listen für verzichtbar. lG —Hannes 24 (Diskussion) 17:33, 24. Mär. 2019 (CET)
(nach BK) Dem stimme ich zu. Ich hatte für “behalten” der Liste votiert, lass mich auch überzeugen, dass mehrere Listen in diesem Bereich nicht sinnvoll sind. Da ist zum einen der “Genderhammer”, der mich stört, zum anderen, diese Obsessivität, mit der auf allen Kanälen pro Liste agiert wird, und es scheint da einen IK zu geben, von jemander, die auf der Liste erscheinen möchte. —Radsportler.svg Nicola kölsche Europäerin 17:34, 24. Mär. 2019 (CET)

Welche Autorin möchte denn gerne auf der Liste erscheinen? Grundsätzlich ist das ja nichts Verwerfliches; Marketing ist in der Schriftstellerei völlig normal. —MatthiasGutfeldt (Diskussion) 18:01, 24. Mär. 2019 (CET)

Grundsätzlich nicht. Wenn aber diejenige nahezu aggressiv hier in der WP und woanders agiert, sieht aus meiner Sicht die Sache anders aus. —Radsportler.svg Nicola kölsche Europäerin 18:03, 24. Mär. 2019 (CET)

Ja nu – dann erscheint sie jetzt eben auf der anderen Liste (?). Ich empfinde hier schon den Begriff “Genderhammer” als falsch am Platz. Hier geht es darum, dass einige eine separate Liste für SF-Autorinnen haben möchten. Wie soll man da bitte argumentieren, ohne auf “Gender” einzugehen? Würde sich irgendwer wundern, wenn bei einer Diskussion über den 2. WK auch über Nazis gesprochen wird?? (ich beziehe mich auf Matthias Gutfelds Argument, was keines ist) Und ich möchte einen hier sehen, der nicht schwer ange…säuert wäre, wenn er eine für ihn sinnvolle Liste erstellt, die danach mal eben so als “redundant” weggewischt wird, bitte mal die Finger hoch, wer in dem Moment _nicht_ WP:BNS vor Augen hätte. Ich finde ja auch, dass man nicht in jedem Fall eine Trennung braucht, aber gerade im Schriftsteller-Bereich und dann noch bezgl Science-Fiction kann doch bitte die Argumentation _gegen_ so eine Übersicht nicht Redundanz lauten? Das könnte ich bei z.B. Schauspielerinnen, Dichterinnen etc noch ein wenig nachvollziehen, nicht aber im SF-Bereich. Die Abarbeitung dieses LA war bzw. ist ein WP-Politikum und hat mMn auch Auswirkungen auf Zusammenarbeit in der nahen Zukunft. Hier wurden unnütz weitere Konfliktherde geschaffen, bzw. bestehende vertieft. (und damit es nicht falsch rüberkommt: imho ist Karsten11s Mitarbeit bei den LK und in der LP eigentlich immer sehr gut). —AnnaS. (DISK) 22:27, 24. Mär. 2019 (CET)
Die Wikipedia für Marketing zu missbrauchen ist durchaus verwerflich und v.a. nicht mit dem Ziel einer Enzyklopädie vereinbar; aber mit (der Löschung) der Liste hat das nur am Rande zu tun. —Trollflöjten αω 22:36, 24. Mär. 2019 (CET)

Da bin ich die erste, die gegen Marketing auf der WP vorgeht – nur ist dem durch diese “Redundanz-Geschichte” ja nicht abgeholfen, es ändert ja an der Sache nichts. —AnnaS. (DISK) 23:04, 24. Mär. 2019 (CET)

Liste der deutschsprachigen Science Fiction Autorinnen

Guten Tag, Karsten11, du bist schon mehrmals als Gegner von Gender in Erscheinung getreten, sei es um weibliche Berufsbezeichnungen zu verhindern oder für die verbindliche Durchsetzung des generischen Maskulinum gegenüber den Alternativformen aus dem Bereich der geschlechtergerechten Sprache. Doch diesmal bist zu weit gegangen. Du hast deine persönliche Präferenz in deine angekündigte Löschentscheidung durchschlagen lassen. —Fiona (Diskussion) 16:57, 24. Mär. 2019 (CET)

Zwei Bitten: Zum einen: Wenn es eins drüber bereits einen Abschnitt zum Thema gibt, mach bitte keinen Neuen auf. Zum anderen: Du bist lange genug dabei, um zu wissen, dass ad hominem zu argumentieren, der Sache nicht dient. Wenn Du daher sachliche Argumente vorbringen willst, kennst Du WP:LP. Wenn Du ad hominem argumentieren willst, such Dir dazu ein anderes Projekt.–Karsten11 (Diskussion) 17:02, 24. Mär. 2019 (CET)
Karsten11, erstens: Den von mir eröffneten Abschnitt kannst du gern in den obigen integrieren. Die Überschrift weist nicht darauf hin, dass es um dasselbe Thema geht. Sorry, ich hatte übersehen, dass Mautpreller bereits eine Diskussion zu dem Thema eröffnet hat. Zweitens eine Frage: ich spreche dich persönlich auf deiner Talkpage an. Wo sonst? Drittens: Wenn du nicht mit Autorinnen dieses Projekts reden willst, such dir ein anderes. —Fiona (Diskussion) 17:09, 24. Mär. 2019 (CET)
Zu Deinem “Drittens”: Wo hat Karsten11 zum Ausdruck gebracht, mit Autorinnen dieses Projets nicht reden zu wollen? —Unendlicheweiten (Dialog) 17:13, 24. Mär. 2019 (CET)

Und wieso kündigst Du eine Entscheidung an und exekutierst sie nicht? Die LD läuft also weiter – ist entsprechend vermerkt — – Majo SenfMitteilungen an mich 17:49, 24. Mär. 2019 (CET)

Weil ihr ihm mit eurer Aktionitis gar keine Zeit dafür lasst, vielleicht? —MatthiasGutfeldt (Diskussion) 18:05, 24. Mär. 2019 (CET)
Sollte der Vorwurf der mangelnden Neutralität eines Administrators nicht diskutiert werden können? Natürlich ist das “persönlich”, der Administrator entscheidet ja auch persönlich. Und wo sonst, wenn nicht auf seiner persönlichen Diskussionsseite?–Mautpreller (Diskussion) 20:48, 24. Mär. 2019 (CET)

Solange kein Hinweis auf Befangenheit genannt wird, kann es naturgemäß keine Antwort darauf geben. Hier geht es schlicht um Redundanz. Es spricht nichts gegen eine redundanzfreie Gestaltung von einer oder mehreren Listen, die auch das Kriterium “Geschlecht” umfasst. Aber es gibt einen Benutzer, der die Redundanz-Diskussion beendet hat, obwohl offenkundig massive Redundanz vorliegt. Daher meine Bitte: Wenn es Hinweise auf Befangenheit gibt, bitte ich, ein AP zu betreiben, wenn das Prinzip, dass Redundanz unerwünscht ist geändert werden soll, bitte ich auf WP:Redundanz zu diskutieren und meine Entscheidung als falsch empfunden wird, verweise ich jetzt zum letzten Mal auf die LP.–Karsten11 (Diskussion) 21:16, 24. Mär. 2019 (CET)

Danke für deine Souveränität! —2A02:810D:1880:382D:1828:8C73:6C25:9C0 21:37, 24. Mär. 2019 (CET)
Kurz mal von mir: Ich finden den unterschwelligen Ton der beiden Accounts Fiona und Mautpreller tw. für sehr befremdlich. Beides sind gestandene Wikipedianer, da könnte man ein wenig Abgeklärtheit erwarten. Schulmeisterliche Vorschriften a´la das steht dir nicht zu sollten unterbleiben. Und das hier wieder ein Kampffeminismus hervorgeholt wird, man glaubte eigentlich, dass das schon der Vergangenheit angehört. Sachlich und souverän agiert hier bisher nur einer.–scif (Diskussion) 22:11, 24. Mär. 2019 (CET)

Löschprüfung läuft.–Mautpreller (Diskussion) 23:00, 24. Mär. 2019 (CET) Ich habe mich gegen WP:AP entschieden, was meines Erachtens ebenfalls möglich gewesen wäre, und stattdessen für WP:LP, weil ich denke, dass das sinnvoller ist.–Mautpreller (Diskussion) 23:02, 24. Mär. 2019 (CET)

Bevor ein AP eröffnet wird, soll der beteiligte Admin angesprochen werden, Karsten11, was ich hier getan habe. Die Hinweise auf deine Befangenheit habe ich genannt. Mit meinen sachlichen Argumente zur Liste hättest du dich in der LD beschäftigen können, was du nicht getan hast. Du hast mich hier ad hominem angeraunzt “such dir doch ein anderes Projekt” und die inhaltliche Diskussion über deine Befangenheit verweigert. Eine Löschprüfung halte ich dennoch für zielführender als ein AP. Dank an Mautpreller.–Fiona (Diskussion) 07:54, 25. Mär. 2019 (CET)

Redundanz

Redundanz ist immer unerwünscht – das sehe ich anders. Sieh dir mal einen Geldschein an … . Bei autonomem Fahren ist sie ein Mittel zur Erhöhung der Sicherheit. R. ist Grundlage der Datensicherung mit RAID. Inhaltliche R. kann auch nützlich sein, etwas zu verstehen, wenn das Gleiche mit anderen Worten dargestellt wird und … Gruß AVS (Diskussion) 10:09, 25. Mär. 2019 (CET)

Da hast Du natürlich Recht. Gemeint war “Redundanz ist in der Wikipedia immer unerwünscht”. Ich vermute aber, dass das schon aufgrund des Kontextes richtig verstanden wird.–Karsten11 (Diskussion) 10:19, 25. Mär. 2019 (CET)

Wiederherstellung des gelöschten Artikels DuMontRheinland

DuMont Rheinland vs. DuMont Mediengruppe

Der Artikel DuMont Rheinland wurde wegen Redundanz zum Artikel DuMont Mediengruppe gelöscht.

Das ist so nicht ganz richtig, denn

das Medienhaus DuMont Rheinland ist eine Tochtergesellschaft der Mediengruppe

Gründung 2014

Eigener Geschäftsführer

Eigene Rechtsform (GmbH & Co. KG)

Zu dem Medienhaus DuMont Rheinland gehören folgende Medienmarken:

  • Kölner Stadt-Anzeiger
  • Kölnische Rundschau (Redaktion gehört zum Heinen Verlag)
  • EXPRESS
  • Radiosender (Köln, Bonn, Erft, Berg, Rur, Leverkusen, Euskirchen)
  • Online Plattformen (YourJob, YourImmo etc.)
  • Ticketservice
  • Eventagentur
  • Corporate Publishing (Creative)

Daher möchte ich freundlich darum bitten, dass der gelöschte Artikel wieder hergestellt wird.

Sollte der Unterschied zur DuMont Mediengruppe aus dem von uns eingestellten Artikel “DuMont Rheinland” nicht eindeutig hervorgehen, so sind wir gerne bereit dies anzupassen.

Vielen Dank!

Mir ist klar, dass dies ein Tochterunternehmen ist. Damit ist grundsätzlich auch ein Artikel über dieses möglich. Aber der gelöschte Text hat leider bunt Mutter und Tochter gemischt. Der Abschnitt “DuMont Geschichte” behandelte z.B. nicht die Geschichte der Tochter sondern der Mutter. Um unerwünschte Redundanz zu vermeiden, müsste im Artikel der Tochter sich eben auf die Tochter beschränken und aus dem Artikel der Mutter diese Inhalte gelöscht werden. So müsste aus DuMont_Mediengruppe#Zeitungen z.B. der Kölner Stadtanzeiger raus (weil er ja bei der Tochter steht. Ob das jetzt wirklich im Interesse des Lesers ist, den Artikel nach der juristischen Organisation der Mediengruppe statt wie bisher sachlich gegliedert darzustellen, halte ich für fraglich (das ist aber eine inhaltliche Frage, bei der Admins nicht zuständig sind). Voraussetzung für einen eigenen Eintrag der Tochtergesellschaft ist, dass eigenständige enzyklopädische Relevanz der Tochter besteht. Unseren Maßstab hierfür findest Du unter WP:RK#U. Auch das ging aus dem gelöschten Text nicht hervor. Kannst Du dazu noch etwas sagen?–Karsten11 (Diskussion) 13:21, 25. Mär. 2019 (CET)
Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Das hilft uns sehr weiter. Da ich nur die techn. Umsetzung des Textes in die Wikipedia-Formatierung vorgenommen habe, kann ich inhaltlich leider nicht viel dazu sagen. Allerdings habe ich mit den Redakteuren von DuMont-Rheinland gesprochen und sie sind bereit den Text so zu überarbeiten, dass die Unterschiede zwischen der Tochter DuMont Rheinland und der Mediengruppe deutlich herausgestellt werden und der Artikel DuMont Rheinland lediglich auf den Fakten des Tochterunternehmens basiert. Dazu wäre es für mich hilfreich, wenn Du den Artikel noch einmal wiederherstellen könntest (am besten in meinem Namensraum). Dann muss ich nicht die ganze Formatierung wieder von Null aufbauen. Schon jetzt vielen Dank für die Hilfe!

Ist .–Karsten11 (Diskussion) 17:20, 26. Mär. 2019 (CET)
Vielen Dank!
Der Artikel wurde nun radikal gekürzt und auf das Tochterunternehmen DuMont-Rheinland reduziert. Können wir den Artikel so freischalten?

Momentan ist er noch unter der Baustellenadresse
https://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Silke.boetzel.apro-it.de/DuMont_Rheinland
erreichbar.
Vielen Dank für ein kurzes Feedback,
Silke

Ich denke, das Redundanzproblem ist so behoben (wenn die Inhalte dieses Artikels aus dem Hauptartikel dann entfernt würden). Technisch: Die Weblinks im Absatz “Digitale Plattformen” sind so unerwünscht, siehe WP:WEB. Vor allem aber fehlt dem Aritikel nun die Darstellung einer eigenständigen enzyklopädischen Relevanz dieser Zwischenholding gemäß WP:RK#U. Und die Frage, ob eine Aufspaltung des DuMont-Artikels in die vier regionalen Medienhäusern enzyklopädisch sinnvoll ist, erschliesst sich mir auch weiterhin nicht wenn ich lese: “Seit Januar 2019 kommunizieren alle regionalen Medienhäuser und alle weiteren Geschäftsbereiche unter der einheitlichen Dachmarke „DuMont“.”–Karsten11 (Diskussion) 18:07, 9. Apr. 2019 (CEST)

Hallo Karsten, wir haben den Artikel noch einmal überarbeitet. Dabei die Weblinks angepasst, weitere Referenzen hinzugefügt.
Desweiteren habe ich direkt von DuMont-Rheinland noch ein paar Erläuterungen zu den oben genannten Fragen:
Deine Anmerkung: “Ich denke, das Redundanzproblem ist so behoben (wenn die Inhalte dieses Artikels aus dem Hauptartikel dann entfernt würden).”
Antwort DuMontRheinland: “Im Hauptartikel finde ich keine gleichen Inhalte, außer den Start zur beginnenden Geschichte. Da DuMont Rheinland aber aus DuMont hervorgegangen ist, kann der Satz bei der DuMont Mediengruppe nicht entfernt werden. Er gilt dort ja genauso.”
Deine Anmerkung: Und die Frage, ob eine Aufspaltung des DuMont-Artikels in die vier regionalen Medienhäusern enzyklopädisch sinnvoll ist, erschliesst sich mir auch weiterhin nicht wenn ich lese: “Seit Januar 2019 kommunizieren alle regionalen Medienhäuser und alle weiteren Geschäftsbereiche unter der einheitlichen Dachmarke „DuMont“.”
Antwort DuMontRheinland: “Die Häuser kommunizieren unter dem Namen der Dachmarke, bestehen aber als Firmen DuMont Rheinland, DuMont Halle ect. weiter fort. Die Entscheidung unter der Dachmarke zu kommunizieren, ist eine aus Marketing und Kommunikation getriebene.”
Kann auf der Basis der Artikel https://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Silke.boetzel.apro-it.de/DuMont_Rheinland aktiviert werden? Vielen Dank, Silke —Silke.boetzel.apro-it.de (Diskussion) 13:23, 6. Mai 2019 (CEST)

Auch auf die Gefahr hin, dass ich micht wiederhole: Voraussetzung für einen eigenen Eintrag der Tochtergesellschaft ist, dass eigenständige enzyklopädische Relevanz der Tochter besteht. Unseren Maßstab hierfür findest Du unter WP:RK#U. Welcher der Punkte dort ist erfüllt?–Karsten11 (Diskussion) 13:55, 6. Mai 2019 (CEST)

Neuer Versuch. Wir haben jetzt noch einen Absatz zu den Erscheinungsdaten der größten Publikationen aufgenommen. Damit sollte doch die Anforderung an einen eigenständigen Verlag erfüllt sein, oder?
“Bei DuMont Rheinland erscheinen werktäglich die Zeitungen: Kölner Stadt-Anzeiger, Kölnische Rundschau, EXPRESS und die Kinderzeitung Duda, darüber hinaus mittwochs und samstags 16 Anzeigenblätter. Die Zeitungen erreichen 2.3 Millionen Menschen im Rheinland. (Quelle: RegioMedia Studie 2015)”
Gruß, Silke —Silke.boetzel.apro-it.de (Diskussion) 16:14, 7. Mai 2019 (CEST)

Wenn diese Zwischenholding der Verlag der genannten Zeitungen ist, ist die Relevanz nach Wikipedia:Relevanzkriterien#Verlage gegeben. Dann kann der Artikel auch in den Artikelnamensraum. Die externen Links im Abschnitt “Digitale Plattformen” müssen vorher noch raus. Und: Der konsitenten Darstellung wegen muss dann natürlich in allen Zeitungen und Sendern der Link von DuMont Mediengruppe auf DuMont-Rheinland geändert werden.–Karsten11 (Diskussion) 13:49, 8. Mai 2019 (CEST)

Zur Untermauerung der oben genannten Verlagskriterien habe ich noch eine Referenz zur “RegioMedia Studie 2015” hinterlegt. Die externen Links unter “Digitale Plattformen” habe ich entfernt und stattdessen entsprechende Referenzen auf die Internetquellen angegeben. Wenn die Wiki-Seite “DuMont Rheinland” online ist, werden wir die Information an die anderen Häuser (Sender/Zeitungen/…) weitergeben, damit diese ihre Wikipedia-Einträge anpassen können. Vielen Dank für Deine Geduld, Silke —Silke.boetzel.apro-it.de (Diskussion) 11:40, 9. Mai 2019 (CEST)

Ist zurückverschoben.–Karsten11 (Diskussion) 11:43, 9. Mai 2019 (CEST)

Du bist jetzt Troll, sagt zumindest die Twitteria

FYI188.22.179.144 18:42, 26. Mär. 2019 (CET)

Ich bin sogar der Schutzpatron der Löschtrolle. Als Admin braucht man ein ausreichend dickes Fell (als Nicht-Admin leider oft auch).–Karsten11 (Diskussion) 19:26, 26. Mär. 2019 (CET)
Kartsen11? Hoppala… —Informationswiedergutmachung (Diskussion) 20:18, 27. Mär. 2019 (CET)

Wenig souveräne Lemmata

Sorry, aber Lemmata mit (um <geschätztes Datum>) wirken nicht nur wenig souverän sondern sind vor allem nicht einheitlich. ist deine Aussage auf der Disk von WP:NK. Frage: was sind souveräne Klammerlemmata? Und warum sind (um <geschätztes Datum>)-Lemmata dann wenig souverän? Sind dann auch Kreuzellemmata wenig souverän, z.B. Johann Ellerborn († um 1532) oder Johann Ellerborn († um 1563). Wenn wir nicht mehr haben, dann haben wir eben nicht mehr. Personenlemmata mit † gibt es übrigens derzeit ca. 280 (!). MfG —Informationswiedergutmachung (Diskussion) 20:18, 27. Mär. 2019 (CET)

Sorry, wenn meine Formulierung Dich verletzt hat. Gemeint war: Die Klassifikatoren sind willkürlich. Für uns ist das einfach nur ein technisches Instrument um mit Homonymen umzugehen. Für den außenstehenden Leser, der von Enzyklopädie keine Ahnung hat, ist das nicht klar. Wenn der also liest, ist das für den unauffällig (Max war eben Bauer). Wir sagen aber: Der Mann ist nicht als Bauer relevant sondern als Politiker und lemmatisieren unter . Das wirkt (so vermute ich) auf diesen Leser seltsam: Wenn Ihr nicht wisst, wann er geboren ist, aber dafür dass er Bauer, Abgeordneter und Preuße war, warum verwendet ihr nicht , oder . Unser Wunsch nach Eindeutigkeit steht dann im Konflikt mit der Außenwahrnehmung,–Karsten11 (Diskussion) 20:26, 27. Mär. 2019 (CET)
Nö, hat mich nicht verletzt, daher ist eine Entschuldigung auch unnütz. Und ja, die Klammerung ist willkürlich, besser: nach unseren Regeln. Und die sind eindeutig und sinnvoll, jedenfalls hier. —Informationswiedergutmachung (Diskussion) 20:36, 27. Mär. 2019 (CET)
Davon abgesehen: unsere Regeln sind dazu Größtes Kaka, höflich gesagt. Wir hätten es machen sollen wie die IMDb: einfach durchnummerieren und dann in den BKS nicht offen stehen lassen. Das Kind ist aber – leider – in den Brunnen gefallen. Man sollte es ändern, aber dazu sehe ich keine Mehrheit, vom Wahnsinnsaufwand dies zu ändern mal abgesehen, denn es gibt derzeit alleine knapp 69.000 (!) Biografien mit Klammerlemmata. Also versuche ich das beste daraus zu machen, aus dem Schlechten. MfG —Informationswiedergutmachung (Diskussion) 20:55, 27. Mär. 2019 (CET)

Pragmatismus ist ein Wert.–Karsten11 (Diskussion) 20:58, 27. Mär. 2019 (CET)

Ja, ist hier aber meistens nicht erwünscht, hier verfolgen so viele ihre eigene Agenda und kacken (!) auf unsere Regeln, je nach Lust und Laune. Ich befolge sie, jedenfalls die Artikelregeln. —Informationswiedergutmachung (Diskussion) 21:03, 27. Mär. 2019 (CET)
Ach ja, pragmatisch gesehen lasse ich mittlerweile auch fast jeden Dünnpfiff durchgehen, weil ich keine Lust auf Streit habe. Nicht, weil ich nicht Recht habe, sondern weil ich – statt streiten – dann lieber in zig anderen Artikeln auf nach unseren Regeln ändere – bis es ggf. Standard wird. Siehe z.B. hier: es ist sinnlos mit Leuten zu diskutieren, die alles besser wissen, nur nichts richtig. Und ja, ich bin so eingebildet: wenn ich Recht habe, habe ich Recht. MfG —Informationswiedergutmachung (Diskussion) 21:08, 27. Mär. 2019 (CET)

AdminCon: Programm

Hallo Karsten11. Das Programm zur AdminCon 2019 steht jetzt: Wikipedia:AdminConvention 2019/Themen#Programm. Vielleicht magst du dir ja überlegen, ob du bei einem Beitrag die Moderation übernehmen willst. Wenn ja, dann trag dich doch einfach im Programmschema direkt ein. Danke und bis zum übernächsten Wochenende in Frankfurt. LG —Holder (Diskussion) 09:31, 1. Apr. 2019 (CEST)

Ja ich mache am Sonntag was und werde das eintragen.–Karsten11 (Diskussion) 09:34, 1. Apr. 2019 (CEST)

Ganz schön frech, wenn sich jemand ohne Absprache mit dem Orgateam nachträglich mit Zusatzbeiträgen noch selbst ins Programm setzt. Aber alles gut 8) , ich bin sehr gespannt darauf, was die VHS zu berichten hat. LG —Holder (Diskussion) 14:00, 1. Apr. 2019 (CEST)

Sorry, ich muss WP:SM falsch verstanden haben :-).–Karsten11 (Diskussion) 14:04, 1. Apr. 2019 (CEST)

Mainzer Stammtisch am 26. April 2019 (Fr)

Hallo Karsten11. Der nächste Mainzer Wikipedia-Stammtisch findet am 26. April 2019 (Freitag) ab 19:00 Uhr in der Gaststätte „Am Holztor“ in Mainz-Altstadt statt. Weitergehende Informationen zu diesem Stammtisch findest du auf unserer Seite Wikipedia:Mainz. Wie immer ist jeder Wikipedianer und Nicht-Wikipedianer herzlich eingeladen! Gruß —Jivee Blau 19:16, 3. Apr. 2019 (CEST)

Schnellgelöschter Artikel in Namensraum verschieben

Hallo Karsten, Du hast den Artikel schnellgelöscht. Könntest Du mir den Artikel in meinen Namensraum verschieben? Ich stehe mit den Autor in Verbindung, der bei Wikipedia ein Neuling ist und würde ihm gerne anhand des Artikels die Verschiedenen Grundsätze von Wikipedia erklären. Leider hat er den Artikel direkt angelegt und nichts irgendwo anders gespeichert. Das wäre toll. —Berlinschneid (Diskussion) 20:09, 3. Apr. 2019 (CEST)

Ist . Viel Erfolg.–Karsten11 (Diskussion) 22:26, 3. Apr. 2019 (CEST)

Vielen Dank. —Berlinschneid (Diskussion) 10:17, 4. Apr. 2019 (CEST)

Den könntest Du vorsichtshalber ohne Umwege ins Jungfischbecken Politiker schieben. Ansonsten ist das bisher dargestellte Irrelevanz und schnellöschfähig. —V ¿ 09:09, 4. Apr. 2019 (CEST)

Done.–Karsten11 (Diskussion) 09:27, 4. Apr. 2019 (CEST)

Oury Jalloh

Hallo Karsten,

ich würde Dich bitten wollen, die Version aus der Zeit vor dem Editwar wiederherzustellen und den Artikel wieder aufzumachen. Lies dazu bitte die Diskussion bei Oury Jalloh und was Cimbail auf seiner Diskussionsseite dazu schreibt.

Vielen Dank und viele Grüße–91.35.29.132 11:52, 4. Apr. 2019 (CEST)

Ehrlich gesagt, sagen die verlinkten Diskussionen doch aus, dass bei Freigabe der EW fortgesetzt wird, oder? Dann ist eine Entsperrung nicht sinnvoll. Und die Wahl der Version im Sinne einer inhaltlichen Entscheidung, steht Admins eh nicht zu, Eine kleine Bitte: Entsperrwünsche am besten auf Wikipedia:Entsperrwünsche posten; da sehen es dann mehr Admins, als wenn Du es direkt bei einem Admin adressierst.–Karsten11 (Diskussion) 12:34, 4. Apr. 2019 (CEST)

Hallo Karsten11, insbesondere letzteres habe ich ihm auf meiner Disk auch schon mehrfach nun mitgeteilt. Nach dem ersten mal ging er zu Kriddl, nun zu dir. Beste Grüße —WvB 12:41, 4. Apr. 2019 (CEST)

Dann ist also die “Logik”: Es muss nur jemand, der fachlich unbeleckt ist (Cimbail ist m.W. nicht ein gelernter Jurist) irgendwelche “Zweifel” im weitesten Sinne in den Raum stellen, anschließend unsachlich “diskutieren”, sich am Ende jeglicher Diskussion verweigern und bekommt damit alle seine (Blockade-)Wünsche erfüllt?–91.35.29.132 12:57, 4. Apr. 2019 (CEST)

Die Logik ist zunächst: Admins haben bei der Frage, was fachlich richtig ist, keine erweiterten Rechte. Daher ist hier eine Lösung per Adminentscheid nicht möglich. Natürlich kann es bei inhaltlichen Konflikten dazu führen, dass es zu temporären Blockaden kommt. Hier hilft meist, auf WP:DM Dritte Meinungen einzuholen. Wenn sich dann ein Konsens auf der Artikeldisk zeigt und nur ein einzelner Benutzer dagegen ist, dann setzten sich die guten Argumente der Vielen typischerweise durch.–Karsten11 (Diskussion) 14:01, 4. Apr. 2019 (CEST)

Naja, ich wollte eben nicht mit Physikern, Chemikern, Sozialpädagogen und anderen über juristische Fragen diskutieren, sondern – deswegen habe ich mich an Dich und an Kriddl gewandt – Juristen sollten die im Grunde genommen rein juristische Frage entscheiden. Es ist schade, dass es auf WP offenbar nicht möglich ist, dass sich Fachleute – in diesem Fall Juristen – austauschen und entscheiden. —91.35.29.132 15:01, 4. Apr. 2019 (CEST)

Relevanz Artikel zu valantic

Hallo Karsten11,
Du hast unseren Artikel zu valantic am 03.04. als nicht enzyklopädisch relevant verschoben. Wir haben nun die Umsatzzahlen neu belegt und die Geschichte um den aktuellen Investor erweitert (Quelle ist Pressemitteilung Investor, ab Mitte Mai können wir das noch an anderer Stelle öffentlich belegen). Erfüllen wir damit zunächst die Mindestrelevanz-Kriterien? Dann wäre es schön, wenn wir wieder eingebunden werden könnten. Ansonsten sind wir dankbar für Hinweise, die uns zur Relevanz verhelfen können. Danke und Gruß —Valantic wiki (Diskussion) 16:24, 4. Apr. 2019 (CEST)

Zunächst einmal müsste dargestellt werden, dass der Umsatz sich nicht auf die valantic GmbH sondern auf die valantic IT Group GmbH bezieht. Dann müsste (sinnvollerweise anhand des Konzernabschlusses) der Umsatz belegt werden. Wichtig dabei ist, dass Umsatz nicht Umsatz ist: Wenn da Einmaleffekte bestehen (z.B. der Verkauf von Assets), die in den Umsatz eingehen, dann würden wir diese nicht als relevanzstiftend ansehen. Daneben war in der LD die Außenwahrnehmung angesprochen. Eure visiondays z.B. scheinen Kunden-/Anwendertreffen zu sein, die jedes Unternehmen der Branche durchführt. Solche Sachen sind nicht erwähnenswert – es sei den, es gibt eine Bedeutung oder Außenwahrnehmung, die über die Unternehmensinterna hinausgeht. Statt dessen wäre es sinnvoll quellenbasiert darzustellen, was aus einem enzyklopädischen Gesichtspunkt über das Unternehmen zu sagen ist.– Karsten11 (Diskussion) 19:19, 4. Apr. 2019 (CEST)

Hallo Karsten11, wir haben den valantic-Artikel noch einmal überarbeitet:
Zum Umsatz: Im Bundesanzeiger (www.bundesanzeiger.de) ist aktuell der Konzernabschluss der valantic GmbH und der valantic IT Group GmbH veröffentlicht. Da die valantic GmbH die Konzernmutter ist, ist dies der relevante Konzernabschluss. Im Konzernabschluss der valantic GmbH ist dieser Umsatz klar kommuniziert, sowohl nach zeitanteiliger Konsolidierung als auch ProForma. Im Konzernabschluss 2018 werden wir ProForma einen Umsatz >100Mio. ausweisen. Mit der DPE-Pressemitteilung haben wir das bereits belegt und werden voraussichtlich im Mai zusätzlich auf den Bundesanzeiger verweisen können.
Zu den visiondays: Wir haben die Relevanz als Netzwerk für Digitalisierungsstrategien und -Projekte bereits seit 1990 weiter belegt und herausgearbeitet.
Wir freuen uns, wenn wir wieder eingebunden werden könnten. Danke und Gruß —Valantic wiki (Diskussion) 13:11, 11. Apr. 2019 (CEST)

Mag sein, dass ich Tomaten auf den Augen habe. Ich sehe den 2017er Umsatz von 78.979 K€.–Karsten11 (Diskussion) 12:26, 12. Apr. 2019 (CEST)

Wie gesagt, der Umsatz 2018 wird im Bundesanzeiger im Mai 2018 veröffentlicht, daher haben wir die Angabe zunächst mit der aktuellen Pressemitteilung unseres neuen Investors DPE belegt (ist dort explizit angegeben). Sobald der Umsatz auch im Bundesanzeiger veröffentlicht ist, werden wir ebenfalls darauf verweisen. —Valantic wiki (Diskussion) 13:32, 12. Apr. 2019 (CEST)

Rückfrage zur Löschung von (fehlende Relevanz)

Hallo Karsten11, du hast meinen Artikel zu Vertec aufgrund fehlender enzyklopädischer Relevanz gelöscht. Ich kann nachvollziehen, dass ich trotz mehrer externen Quellen die Relevanzkriterien nicht erfüllt habe. Die marktbeherrschende Stellung in der Schweiz kann ich leider aktuell nicht mit externen Belegen nachweisen. Was mich jedoch wundert, dass in unserer Branche einige andere Unternehmen meines Wissens nach diese Kriterien ebenfalls nicht erfüllen und trotzdem auf Wikipedia mit einem Artikel vertreten sind. Daher wollte ich noch einmal nachfragen, ob es eine Möglichkeit gibt, den Artikel trotzdem entsprechend anzupassen / zu erweitern und dann auch Wikipedia-konform zu gestalten. Es geht mir dabei ausdrücklich nicht darum, andere Unternehmen anzukreiden, daher möchte hier erst einmal kein konkretes Beispiel nennen. Ich möchte nur sehr gern verstehen, wie der Ablauf genau aussieht. Danke schon einmal für deine Bemühungen und viele Grüße! Jschuetz (Diskussion) 12:08, 9. Apr. 2019 (CEST)

Zunächst einmal ist der Vergleich mit anderen Artikeln nicht hilfreich. In vielen Fällen ist schlicht auf diese Artikel noch nie ein Löschantrag gestellt worden, in anderen Fällen liegt vieleicht irgendeine Besonderheit vor, die im Einzelfall doch Relevanz schafft. Bei fehlender enzyklopädischen Relevanz ist ein Artikel nicht erwünscht. Wikipedia will kein allgemeines Unternehmensverzeichnis sein. Das ist durch gute Qualität des Artikels nicht zu kompensieren.–Karsten11 (Diskussion) 13:29, 9. Apr. 2019 (CEST)

Bührnheims Literatursalon gelöscht

Hallo Karsten11,
Ob du bitte so freundlich wärst, den o.g. Artikel wieder aufleben zu lassen, da er völlig neu überarbeitet wurde und nicht mehr mit dem früheren Artikel zu vergleichen ist. Der frühere Artikel wurde von Herrn bührnheim in völliger Unkenntnis der Relevanzkriterien erstellt. Jetzt bin ich der Auffassung, dass der Artikel, neu geschrieben, seine Berechtigung in der Wikipedia hat.
Überdenke bitte deine schnelle Löschung, freundliche Grüße —Caisare (Diskussion) 12:00, 12. Apr. 2019 (CEST)

Worin soll den die enzyklkopädische Relevanz nun bestehen? In der damaligen LD wurde zu Recht argumentiert “Dafür bedürfte es externer Rezeptionsnachweise, etwa Berichten in überregionalen Zeitungen” und “ein Mal im Monat stattfindende Veranstaltung in einem Antiquariat”. Das ist immer noch so. Das einzige, was hinzugekommen ist, ist die Auszeichnung des Antiquariats (die offensichtlich auch keine Außenwahrnehmung gefunden hat)–Karsten11 (Diskussion) 12:18, 12. Apr. 2019 (CEST)
Literatursalon am Kollwitzplatz bleibt stehen? Und und …es gibt noch mehr Salons, die du löschen müßtest. Die haben auch nicht jeden Tag eine Veranstaltung. Es gibt noch eine Reihe Prominenter, die ich gern noch genannt hätte. Diese Art von Salon sollte m. E. Nicht in Vergessenheit geraten. So hält man keine Autoren in der Wikipedia, kein Wunder, dass die Autoren immer weniger werden. Bestimmst du immer alleine über das Löschen?

Der Artikel ist für mich noch ausbaufähig. Deinem Grund zum Löschen kann ich mich nicht anschließen,–Caisare (Diskussion) 13:53, 12. Apr. 2019 (CEST)

Der Verglich mit anderen Artikeln ist immen wenig hilfreich, jeder Artikel muss für sich die enzyklopädische Relevanz darstellen. Und die steht und fällt eben bei einem Format wie einem Literatursalon mit Wahrnehmung und Rezeption. Wenn sich diese in relevanzstiftendem Umfang in geeigneten Medein findet, ist ein Artikel erwünscht, wenn nicht, dann eben nicht.–Karsten11 (Diskussion) 14:27, 12. Apr. 2019 (CEST)
was heißt hier „immen wenig hilfreich“ und was meinst du „mit Wahrnehmung und Rezeption“ (Pressemitteilungen gibt es genug) und wie definierst du „geeigneten Medein“.? Aber diese Diskussion ist wohl noch lange nicht am Ende. Da hole ich mir noch weitere Meinungen bzw. Anfragen hinzu. Ich hatte dich gefragt, ob du allein hier löschen darfst, ? Ist sehr hilfreich was du so machst, da habe ich bei Wiki zum Thema Löschen besseres gelesen. —Caisare (Diskussion) 15:50, 12. Apr. 2019 (CEST)
bitte als Einspruch verstehen —Caisare (Diskussion) 17:14, 12. Apr. 2019 (CEST)

Mit „immer wenig hilfreich“ meine ich WP:BNS und mit „mit Wahrnehmung und Rezeption“ WP:Q. Aber wenn Du Dritte (Admin-)Meinungen suchst, ist die Löschprüfung ein guter Platz.–Karsten11 (Diskussion) 19:29, 12. Apr. 2019 (CEST)
ja, ja, besser für mich : alle „Rechtsmittel“ ausschöpfen, damit ich den Artikel einschließlich Diskussion nicht als „Zeitverschwendung“ abhaken muss,–Caisare (Diskussion) 19:44, 12. Apr. 2019 (CEST)

ich möchte meinen gelöschten Artikel bitte einsehen, du kannst mir sicher helfen, danke im Voraus —Caisare (Diskussion) 10:56, 14. Apr. 2019 (CEST)

Hallo Karsten11, wenn ich noch weitere Nachweise zur Sekundärliteratur beibringe, hältst du dann immer noch an der Löschung fest? Herr Bührnheim würde mir noch Presseberichte zusenden, die auf seiner Webseite nicht zu finden sind. Wie lange würde die Diskussion noch gehen? Viele Grüße —Caisare (Diskussion) 12:23, 17. Apr. 2019 (CEST)

Um die Diskussion nicht zu zerfasern, ist es sinnvoll, die Diskussion nur auf der Löschprüfung zu führen. Ich lese dort mit und freue mich, wenn durch zusätzliche Literatur die Relevanz deutlich wird. In diesem Fall würde ich (oder ein anderer Admin) natürlich auch wiederherstellen. Solange wir diese Literstur nicht kennen, ist naturgemäß eine Bewertung dieser Literatur nicht möglich.–Karsten11 (Diskussion) 14:03, 17. Apr. 2019 (CEST)

Gut, dann danke ich dir erst mal, viele Grüße —Caisare (Diskussion) 15:18, 17. Apr. 2019 (CEST)

Hallo Karsten11, ich habe alle Mängel beseitigt. Literatur und Einzelnachweise wurden ausführlich aufgezählt (immerhin hat er es auch in ein Buch geschafft). Kannst du bitte nun den Artikel von in den alten Artikelnamen verschieben? Danke im Voraus —Caisare (Diskussion) 06:23, 27. Apr. 2019 (CEST)

Globales Ölfördermaximum

Beteilige dich doch bitte erstmal an der Diskussion bevor du bei dem heiklen Thema edits machst. —Christian b219 (Diskussion) 11:50, 14. Apr. 2019 (CEST)

Tomaten auf Augen? Den Abschnitt Diskussion:Globales_Ölfördermaximum#Ölkonstante hatte ich eröffnet und gestern vor meinem Edit dort geschrieben.–Karsten11 (Diskussion) 12:21, 14. Apr. 2019 (CEST)

Leere Artikeldisken

Moin Karsten, Du pööhser SLA-Killer! ;-) Um das “technische Löschen” eines erledigten Beitrags ging es mir nicht. Ich habe aber irgendwo im Hinterstübchen, dass Artikeldisken gelöscht werden können/sollten, wenn sie leer sind und es keinerlei “archivwürdige” Historie gibt. Habe ich auch schon mehrfach in der Vergangenheit per SLAe erfolgreich angestoßen. Lag/liege ich da falsch? Gruß —Apraphul Disk WP:SNZ 10:48, 16. Apr. 2019 (CEST)

Es gibt zwei Fälle für eine Löschung: Zum einen abgearbeitete Bot-Beiträge und zum anderen “keine regelgerechten Diskussionsbeiträge”. In diesen Fällen wird per SLA gelöscht. Wenn Menschen sinnvolle Beiträge schreiben, diese dann aber abgerbeitet sind, kann das als erledigt gekennzeichnet oder eben geleert werden. So ist die Historie nachvollziehbar (und für Fans der Editcounteritis bleibt der Edit erhalten).–Karsten11 (Diskussion) 10:51, 16. Apr. 2019 (CEST)

Okay, klingt nicht wirklich falsch. :-) Das werde ich künftig berücksichtigen. Danke. Gruß —Apraphul Disk WP:SNZ 10:53, 16. Apr. 2019 (CEST)

Kaufhausbrand

Hey, du hast die Bearbeitung von mir rückgängig gemacht. Was ist vor allem problematisch als Formulierung fande ist: “Freude an der Zerstörung des kapitalistischen Symbols zum Ausdruck gebracht wurde”, denn das steht so nirgendwo im Flugblatt.–Carl Ha (Diskussion) 19:18, 16. Apr. 2019 (CEST)

Mein Revert sollte sich hauptsächlich auf die Doppelung beziehen: “da nun die Menschen in Europa ein ähnliches Leid direkt miterleben, welches durch die europäischen Staaten in Vietnam täglich ausgelöst wird. Das Leid der Betroffenen wurde mit dem Leid der im Vietnamkrieg mit Napalm bombardierten Menschen verglichen” ist schlicht doppelt gemoppelt. Eine Löschung des von Dir hier zitierten Satzes ist formal auf jeden Fall korrekt, da der Satz eine nicht belegte Wertung darstellt. Inhaltlich ist er aber so falsch nicht: Es handelt sich um Konsumkritik, Kritik am American Way of life, etc.. Das sind schon Formen der Kapitalismuskritik und dass Kaufhäuser ein Symbol für die westliche Konsumgesellschaft sind, ist sicher auch nicht so falsch. Also: Bitte nichts verdoppeln, das Löschen von unbelegtem ist ok und die Wertungen durch Bewertungen der Sekundärliteratur zu belegen wäre das Beste.–Karsten11 (Diskussion) 19:31, 16. Apr. 2019 (CEST)

Ok, ja meine Formulierung war wohl etwas unglücklich. Ich würde den von mir oben zitierten Satz rausstreichen, denn das ist nicht die Hauptaussage des Dokumentes. Klar war das in gewisser Weise ein Aspekt der Gruppe, vor allem in anderen Manifesten, aber speziell in diesem geht es weniger darum, als um die Tatsache, dass “Vietnam nun in Europa” ist.–Carl Ha (Diskussion) 19:40, 16. Apr. 2019 (CEST)

Bitte um Rückgängigmachung der Löschung zu

Grüss DIch Karsten11,

ich bitte um die Rückgängigmachung der Löschung des Eintrags zu vom 12 April.
Ich werden in den kommenden Tagen den Eintrag des Autors komplett überarbeiten. Wenn möglich bitte ich darum das auf den Eintrag “Bearbeitung nur durch Sichter aufwärts” gelegt wird. Nicht das da wieder Quatsch drin steht, der nicht belegbar ist.

Mit besten Grüssen und Danke!
SLoevesz (Diskussion) 10:51, 18. Apr. 2019 (CEST)

Der Löschgrund war nicht die Qualität des Inhalts sondern die fehlende enzyklopädische Relevanz. Die Löschdiskussion findest Du unter Wikipedia:Löschkandidaten/7._Juli_2016#Thariot_.28gel.C3.B6scht.29, unsere Relevanzkriterien findest Du unter WP:RK#Autoren. Wenn diese erfüllt sind, ist ein Artikel sinnvoll, wenn nicht, dann eben nicht. —Karsten11 (Diskussion) 10:54, 18. Apr. 2019 (CEST)
Ja, die habe ich gelesen. Danke! Mittlerweile wird der Autor durch Ronin Hörverlag, Audible sowie benebücher und FanPro verlegt. Der Eintrag wurde die Jahre über echt schlampig gepflegt. SLoevesz (Diskussion) 11:04, 18. Apr. 2019 (CEST)

Audible ist jetzt nicht ganz das, was die RK meinen… FanPro wurde 2012 aufgelöst??? Und weder bei Ronin Hörverlag noch bei benebücher konnte ich Thariot finden…–Karsten11 (Diskussion) 11:45, 18. Apr. 2019 (CEST)

Der FanPro existiert, nur nicht mehr unter dem ursprünglichen FanPro Verlag, was bei Wikipedia zu finden ist. Werner Fuchs und seine Tochter haben den Verlag neu aufgebaut und verlegt nach wie vor sehr erfolgreich. Georg R.R. Martin und Sam Feuerbach u.a.. Ronin bringt exklusive in Kürze die Thariot / Feuerbach Serie Instabil heraus mit Robert Frank als Sprecher, VÖ ist Anfang Mai. Das 2. Buch ist auch bereits eingelesen. Thariot neue Thrillerreihe – wieder eine Co-Produktion mit Sam Feuerbach – erscheint noch im Sommer. (Edit: Ich hoffe der Link funktioniert: https://de-de.facebook.com/Ronin.Hoerverlag/posts/2597035027034468:0 Beste Grüsse und schöne Ostern übrigens.SLoevesz (Diskussion) 12:47, 18. Apr. 2019 (CEST)
Und ergänze ich gerne auch nochmal hier drum: “Zeitreise-Thriller-Trilogie “Instabil”, die er zusammen mit dem Science-Fiction-Autor Thariot verfasst hat, ist jüngst beim BLITZ-Verlag / Fanpro-Imprint “Rocket Books” erschienen. Zu diesem Anlass hat sich der BLITZ-Blog mit dem Düsseldorfer Autor zum Interview getroffen.” SLoevesz (Diskussion) 14:09, 18. Apr. 2019 (CEST)

Ehrlich gesagt, verwirrst Du mich mehr, als da Klarheit entsteht. Eigentlich ist das ganz einfach: Verlage geben Pflichtexemplare an die DNB, dort kann man das Werk dann prima sehen. Hilfsweise gibt es Verlagekataloge, in denen das Verlagsprogramm zu sehen ist. Links auf FB brauchen wir heir sicher nicht. Künftig erscheinende Werke schaffen eben künftig erst Relevanz und nicht heute. “die er (Thariot sic!) zusammen mit dem Science-Fiction-Autor Thariot verfasst hat” ist sinnfrei. Sorry, aber so wird das nichts: Entweder es gibt geeignete Links auf das Verlagsprogramm geeigneter Verlage, die die Werke verlegt haben oder wir warten eben, bis das vorliegt.–Karsten11 (Diskussion) 14:23, 18. Apr. 2019 (CEST)

Nein nicht “(Thariot sic!)” bin mir nicht sicher was mit sic! gemeint ist – sondern Sam Feuerbach mit Thariot. In dem Post darüber steht die Erklärung. Der Punkt darunter betraf nur das es “FanPro seit 2012” angeblich nicht mehr gibt aus Deinem Text davor. Rocket Books ist ein Imprint von FanPro. Darüber hinaus ist der Facebook Post relevant, da dieser vom Ronin Verlag stammt inkl. auch der VÖ Daten, Sprecher etc.. Wenn Du mit Facebook nichts anfangen kannst, dann nimm den Link hier: https://www.weltbild.de/artikel/hoerbuch-download/instabil-die-vergangenheit-ist-noch-nicht-geschehen-instabil_26142864-1

Der Inhalt der DNB ist so löcherig wie ein Schweizer Käse. Nicht mal die gesamten Werke von Markus Heitz, Larry Correia, Richard Layon oder gar Dean Koontz sind dort aufgeführt. SLoevesz (Diskussion) 14:41, 18. Apr. 2019 (CEST)

Ich ergänze das noch einmal um diesen Link. Zeigt zum einen FanPro (Im Impressum ist auch eindeutig Werner Fuchs zu lesen, dem FanPro gehört), zum 2. das Rocket Books ein Imprint davon ist und drittens sind auch die drei über FanPro verlegten Werke zu finden. http://www.fanproshop.de/epages/62065983.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/62065983/Categories/Rocket_Books SLoevesz (Diskussion) 11:23, 19. Apr. 2019 (CEST)

Auch der letzte Link geht auf kein Buch von Thariot. Sorry, aber ich glaube, das wird hier nichts. Wenn Du an enzyklopädische Relevanz gemäß unserer Kriterien glaubst, verweise ich auf WP:LP.–Karsten11 (Diskussion) 12:17, 19. Apr. 2019 (CEST)

“Instabil: Die Vergangenheit ist noch nicht geschehen Artikel-Nr.: RB02 ist der erste Band einer fulminanten Thriller-Trilogie, in der die Erfolgsautoren Thariot und Sam Feuerbach ihre schon aus Echtzeit bekannte Mischung aus Speed und Spannung noch übertreffen.” Ich sehe da sogar 3 davon. http://www.fanproshop.de/epages/62065983.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/62065983/Products/RB02 SLoevesz (Diskussion) 08:50, 20. Apr. 2019 (CEST)

Weil

Hallo in den Taunus,

kannst du mir bitte einen gefallen tuen? Kannst du bitte ein Foto vom Bärenfichtenweiler von beiden Seen flussabwärts machen?? (von der Straße müsse dies gehen).

Ich hatte ich gerne ein weiteres Foto von der Weil in Rod an der Weil. Am besten dort, wo man ein Vergleichsfoto machen kann zwischen mit und ohne Wasser.–Vielen Dank und Grüße Woelle ffm (Uwe) (Diskussion) 14:24, 23. Apr. 2019 (CEST)

Ist mir ein Vergnügen. Bärenfichtenweiher ist einfach, die Weil in Rod an der Weil ist begradigt, dort haben wir bereits File:Rod an der Weil, Brücke über die Weil.JPG. Trifft das Deine Vorstellung oder suchst Du was anderes?–Karsten11 (Diskussion) 14:30, 23. Apr. 2019 (CEST)

Danke für deine Antwort. Genau diese Stelle vom Foto habe ich mir vorgestellt (dies siehe ich immer beim Vorbeifahren) … wieso habe ich dies nicht gesehen??? bitte einmal nochmal gefüllt (so wie jetzt), und einmal trocken (so wie im letzten Sommer)–Vielen Dank und Grüße Woelle ffm (Uwe) (Diskussion) 15:33, 23. Apr. 2019 (CEST)

Unmögliches wird sofort erledigt, aber Hexerei dauert eben. Ich lege mir das mal auf Wiedervorlage bis die Trockenheit kommt…Karsten11 (Diskussion) 16:18, 23. Apr. 2019 (CEST)

Hallo, ich bin vorhin am Bärenfichtenweiler vorbeigefahren und habe 3 Fotos gemacht … das doofe, ich habe erst später gesehn, das ich einen Baum im Bild hatte. ein guter Standort, so denke ich, ist bei Baum 75 und 76 File:Bärenfichtenweiher_in_Flussrichtung_-_3.jpeg. Bei meinen Bilder ist GPS eingeschaltet.
Weiterhin habe ich durch Zufall den Schmiedhof in Rod an der Weil fotographiert, allerdings nur von hinten…. Bild habe ich bei den Kulturdenmäler eingesetzt und auch die Cat bei Commonds angelegt…
… und vielleicht bekommst du noch eine besseres Bild als ich hin … File:Weil_(Fluß)_in_Rod_an_der_Weil_-_14.jpegVielen Dank und Grüße Woelle ffm (Uwe) (Diskussion) 16:44, 25. Apr. 2019 (CEST)

Vieleicht solltest Du beim fotografieren von Motorrad absteigen und durch den Sucher schauen :-) Wenn ich was ergänze, melde ich mich.–Karsten11 (Diskussion) 16:50, 25. Apr. 2019 (CEST)

Woher weiss du, dass ich (heute) Motorrad gefahren bin??–Vielen Dank und Grüße Woelle ffm (Uwe) (Diskussion) 17:11, 25. Apr. 2019 (CEST)

Deduktion: A) Schönes Wetter zum Motorradfahren. B) Das Weiltal ist schön, wird aber selten geschäftlich besucht. Aber wenn ich mich in der Wahl des Verkehrsmittels geirrt habe, ersetze im Geiste einfach das Motorrad durch das Passende.–Karsten11 (Diskussion) 17:14, 25. Apr. 2019 (CEST)

Sehr gut Kompitent, stimmt alles —Vielen Dank und Grüße Woelle ffm (Uwe) (Diskussion) 17:56, 25. Apr. 2019 (CEST)

LD Wikiprojekt “Fridays for Future”

Du schreibst: „… wir haben hier schlicht genug Bedarf für solch ein Projekt.“ Fehlt da vielleicht ein „nicht“? LG, Troubled @sset  Work    Talk    Mail   15:19, 29. Apr. 2019 (CEST)

Danke, ist ergänzt.–Karsten11 (Diskussion) 16:40, 29. Apr. 2019 (CEST)

LD

Hallo Karsten11, im Inhaltsverzeichnis einer LD werden Lemmata als nicht abgearbeitet angezeigt, wenn sie den Zusatz (WL) oder (BKL) oder (BKS II) erhalten. Anscheinend erkennt die Software nur (gelöscht), (bleibt), (SLA), (erl.) an. Ich empfehle daher bei den genannten WL, BKL etc, den Klammerzusatz (erl.). Grüße —Partynia RM 15:08, 6. Mai 2019 (CEST)

Danke schön, wieder was gelernt.–Karsten11 (Diskussion) 15:11, 6. Mai 2019 (CEST)

Ergänzung: LAZ und LAE wird auch erkannt.–Partynia RM 15:16, 6. Mai 2019 (CEST)

Dieser Artikel beinhaltet Informationen zum FORUM Gemeinschaftliches Wohnen e.V., Bundesvereinigung

Hallo Karsten11,

wieso wurde erneut unser Artikel FORUM Gemeinschaftliches Wohnen gelöscht? Wir haben den Artikel extra neu angelegt und auch verbessert. Der Artikel ist formal nicht anders als bspw. der Artikel über die Stiftung trias (https://de.wikipedia.org/wiki/Stiftung_trias).
Bitte um Rückmeldung. Danke im Voraus.

Ich hatte bereits auf WP:LP#Forum Gemeinschaftliches Wohnen geantwortet. Damit die Diskussion nicht auf verschiedenen Seiten geführt wird, bitte ich die Diskussion dort fortzusetzen.–Karsten11 (Diskussion) 14:01, 7. Mai 2019 (CEST)

CMS Garden: bitte um Überprüfung des Löschens

Lieber Karsten11,

mit der Begründung für die Löschung von – “Unerwünschte Wiederanlage einer nach Löschdiskussion gelöschten Seite” – komme ich nicht so ganz klar. Offenbar habe ich im Regelwerk etwas übersehen. Ich meine aber nicht, dass es eine Regel gibt, einmal Gelöschtes nie mehr heilen zu dürfen.

Zugegeben, 2014 hatte das Projekt keine enzyklopädische Relevanz. Mittlerweile hat sich aber einiges an den Entscheidungsgrundlagen geändert und die Initiative wird internationaler. Ich bin gerne bereit, weitere Quellen zu liefern und wäre dankbar für einen Hinweis, wie der richtige Weg aussieht, den dieser Artikel nehmen müsste, um nicht gleich wieder ohne Auseinandersetzung gelöscht zu werden.

Beste Grüße und herzlichen Dank für dein Engagement hier,
Meike–Hexabine 7. Mai 2019

Hallo Meike, es gibt verschiedene Wege. Zunächst einmal ist es möglich, gelöschte Artikel neu einzustellen, wenn diese die Mängel, die zur Löschung geführt haben, nicht mehr aufweisen. Die Mängel waren damals Werbung und fehlende enzyklopädische Relevanz. Werbung lässt sich heilen; deswegen hätte ich nicht gelöscht. Aber die fehlende enzyklopädische Relevanz (oder zumindest Darstellung derselben) besteht weiter. Maßstab ist WP:RK#V. Alter und Mitgliederzahl scheiden aus, eine Außenwahrnehmung war nicht dargestellt (was gegen Bekanntheit spricht) und eine überregionale Bedeutung (Bedeutung im Sinne: Was wurde über den Vereinszweck hinaus erreicht/bewirkt/geschaffen) ist nicht erkennbar. Daher hat das neu einstellen immer den Nachteil, dass der Artikel als Wiedergänger schnellgelöscht wird. Jetzt ist es manchmal so, dass das Problem nicht in drr fehlenden enzyklopädischen Relevanz sondern der Darstellung derselben liegt. Daher ist es immer besser, zunächst einmal den damals abarbeitenden Admin, Benutzer:Theghaz anzusprechen und mit ihm zu klären, wie sich die Mängel beheben lassen. Theghaz hatte ja in der Begründung anklingen lassen, “Wenn sich das zukünftig ändert kann der Artikel natürlich wiederhergestellt werden”, das ist natürlich ein guter Anknüpfungspunkt für eine klärende Diskussion. Zuletzt kann natürlich Theghaz (und nun ich) auf dem Holzweg sein und die Sache falsch bewertet haben. Für diesen Fall gibt es WP:LP.–Karsten11 (Diskussion) 22:23, 7. Mai 2019 (CEST)

Danke für die schnelle Antwort und dass du die aktuelle Fassung auf Relevanzkriterien hin durchgelesen hast. Der Artikel von vor 5 Jahren steht heute ja gar nicht zur Diskussion, ich habe diesen komplett neu recherchiert und geschrieben, da sich das Projekt ja auch weiterentwickelt hat. Vielleicht sollte ich auch die Unterscheidung zwischen der Initiative und dem Verein deutlicher machen. Gern kann ich auch an der Darstellung der Relevanz weiterarbeiten (ich habe noch nicht alle Quellen/Links verarbeitet). Da ich noch ungeübt bin mit Wikipedia-Contributions: Wie/wo sollte ich den Artikel neu anlegen, damit er nach der Überarbeitung erneut diskutiert werden kann?–Hexabine 13:15, 8. Mai 2019 (CEST)

Der richtige Platz für eine Artikelvorbereitung ist der WP:BNR, also Benutzer:Hexabine/CMS Garden. Ich habe den gelöschten Text dort einmal wiederhergestellt.–Karsten11 (Diskussion) 13:43, 8. Mai 2019 (CEST)

Tiere im Transportwesen

Hallo Karsten11, wenn ich eine von mir erstellte Kat auf ein anderes Lemma verschiebe und darum bitte die alte Kat zu löschen, ist es nicht unbedingt notwendig das mit (Seiteninhalt war Unsinn) zu kommentieren, Netikette und so. Trotzdem vielen Dank für das Löschen. Gruss —Minoo (Diskussion) 20:57, 8. Mai 2019 (CEST)

Die Löchbegründung sollte sich auf den vorletzten Inhalt “Tiere im TranspWesen haben doch nichts mit Tieren in der Kultur zu tun. Dabei geht es doch um Kultur im Sinne Kunst usw. nicht im Sinne Haustier” beziehen. Die Verschiebung war (da technisch eine Neuanlage und keine Verschiebung) aus der Kategoriehist nicht zu erkennen. Ich bitte um Entschuldigung, Dich (wenn auch unabsichtlich) mit der Löschbegründung verletzt zu haben.–Karsten11 (Diskussion) 21:06, 8. Mai 2019 (CEST)

Löschung

Hallo Karsten11, ich bitte die Löschung des Artikels “Weltpartner” nochmals zu überdenken. Natürlich soll es nicht um Sympathie für das Geschäftsmodell gehen, aber diese Genossenschaft ist tatsächlich ein Motor der fair-trade-Bewegung. Am bekanntesten ist natürlich die Zusammenarbeit mit den Kölner Tatort-Kommissaren, aber auch die Mitarbeit in der Bio- und Fair-Trade-Zertifizerung ist nicht zu unterschätzen. Die Firma ist eine der wenigen unabhängigen deutschen Fairtradefirmen (nicht kirclich oder ideologisch!!) – auch mit Tradition. Heißt also für das Kriterium “bei einer relevanten Produktgruppe oder Dienstleistung eine marktbeherrschende Stellung oder innovative Vorreiterrolle haben (unabhängige Quelle erforderlich” ist sicherlich erfüllt. Sie haben Agendakaffees erfunden, arbeiten mit der baden-würrtembergischen Landesregierung bei der Entwicklung des Partnerlandes Burundi zusammen undundund. Vorschlag oder Angebot: Löschung rückgängig machen und in den Status “Überarbeiten” überführen und ich kümmere mich möglichst rasch um eine überarbeitung mit vielen unabhängigen Quellen bzw. ich werde mich nach Kräften und Fähigkeiten bemühen…. Vielen Dank.– (Diskussion) 10:53, 10. Mai 2019 (CEST)

Gedankenexperiment: Gleichgroßes und -altes Unternehmen, macht mit den gleichen Promis Werbung für ein gemeinnütziges Projekt und arbeitet in den Verbänden der eigenen Branche mit. Ich denke, in jeder anderen Branche, wäre das per Schnelllöschung gelöscht worden. Sorry, aber das sind alles Dinge, die alle Firmen in allen Branchen machen und entsprechend nicht relevanzstiftendes. Die Erfindung des (was auch immer das sein mag) war offensichtlich nicht wichtig genug, um auch nur im Artikel oder der LD erwähnt zu werden. Relevanzstiftende Innovationen sehen anders aus. Eine Wiederherstellung im BNR ergibt nur Sinn, wenn Relevanz da ist, die dargestellt werden kann. Dies ist hier leider nicht der Fall. Wenn Du dies anderst siehst, steht Dir natürlich die WP:LP offen.–Karsten11 (Diskussion) 11:10, 10. Mai 2019 (CEST)

Eine Bitte noch. Bekomme ich noch Zugang zum gelöschten Artikel, um die Daten noch zu sichten/retten? habe gelesen, dies soll beim lösch-admin erbeten werden… und bevor ich mir viel neue arbeit mache mit liste etc., werde ich noch den weg der löschprüfung gehen. dazu noch eine frage: entscheiden die löschprüfung auch wiederum sie, karsten11, oder ein anderer, noch nicht mit der sache befasster lösch-admin?– (Diskussion) 10:00, 11. Mai 2019 (CEST)

Ich habe Dir den Text per Mail geschickt. Die LP wird natürlich von einem anderen, unbeteiligten Admin entschieden, sonst wäre es eine Farce.–Karsten11 (Diskussion) 12:33, 11. Mai 2019 (CEST)
mmmh. verstanden. formal ist das sicherlich alles zutreffend und eine löschprüfung daher sicher vergebene liebesmühe. ist es aber eventuell hilfreich, zahlreiche weitere löschanträge für die fair-trade-branche oder ähnliche gemeinwohlprojekte zu stellen, um das formal korrekte zu hinterfragen? oder ist es besser, zu resignieren?– (Diskussion) 11:44, 10. Mai 2019 (CEST)

Resignation ist nie gut :-) . Löschanträge auf andere Artikel stellen ist natürlich immer erlaubt, man sollte aber vorher WP:BNS lesen. Aber: Wenn die einzelnen Unternehmen unter der Relevanzschwelle liegen, die Darstellung der Branche aber sinnvoll ist, kann man z.B. eine (analog z.B. Liste der Sparkassen in Deutschland) erstellen. Dort kann man dann die einzelnen Unternehmen im Kontext der Branche kurz darstellen.–Karsten11 (Diskussion) 12:55, 10. Mai 2019 (CEST)

Ich gestehe, ich war in der Versuchung entsprechend WP:BNS zu handeln. Um den Vorschlag einer Liste der unabhängigen Fairtrade-Importeure nachzukommen, sind die einzelnen Artikel allerdings trotzdem zu löschen. oder ist es zweckmäßiger bzw. gibt es eine möglichkeit, die einzelnen Artikel in eine Liste zu überführen bzw. überführen zu lassen? (incl. dem nun schon gelöschten weltpartner-artikel?)– (Diskussion) 15:04, 10. Mai 2019 (CEST)

Wenn eine Liste besteht, ist es typischerweise ok, vom jeweiligen Unternehmen (wenn dieses nicht eigenständig enzyklopädisch relevant ist) auf den jeweiligen Eintrag in der Liste weiterzuleiten. Das kann dann auch von Weltpartner aus erfolgen.–Karsten11 (Diskussion) 15:12, 10. Mai 2019 (CEST)
Hallo Farnyymann und Karsten11 – der Vorschlag, dass Farnymann das überarbeitet und dann nochmal neu über die Relevanz diskutiert wird, wäre doch auch gut. Und warum muss es immer um die größten gehen – es ist schade, dass Wikipedia Relevanz von Unternehmen am Geld festmacht. Diese Regel sollte vielleicht auch einmal diskutiert und geändert werden. Im Sinne einer Weiterentwicklung. Gruß und Danke für euer Engagement in der Sache —ANRIwiki (Diskussion) 13:08, 10. Mai 2019 (CEST)

Als abarbeitender Admin kann ich nur die bestehenden Regeln anwenden. Wenn jemand die Regeln ändern will, wäre die Diskussion darüber auf Wikipedia Diskussion:Relevanzkriterien zu führen (und wurde dort oft geführt; einfach mal die Suche verwenden). —Karsten11 (Diskussion) 13:12, 10. Mai 2019 (CEST)

OK, danke für deine Geduld und dein Verständnis. —ANRIwiki (Diskussion) 16:01, 10. Mai 2019 (CEST)

Odin Wiesinger

Habe gesehen, dass du Odin Wiesinger verschoben hast auf die Seite eines Users. Ich beginne da jetzt dort auch etwas mitzuarbeiten, vor allem weil Wiesinger gerade offizielles Kunstbeiratsmitglied in Oberösterreich werden soll. Da tut sich einiges. Wann meinst du sollte der Artikel in den öffentlichen WP zurückgeschoben werden? Quellen gibts ja schon einige. ☆☆☆ interstellarpoliceman ☆☆☆ 09:53, 13. Mai 2019 (CEST)

Ich hatte nur die Schnellöschung als Wiedergänger vorgenommen. Die inhaltliche Bewertung wurde in dieser LD durch den Admin Benutzer:Dandelo vorgenommen. Daher wäre dieser und dann ggf. die WP:LP Ansprechpartner. Inhaltlich: Deine Ergänzung hat nichts relevanzstiftende hinzugefügt. So wie der Artikel im BNR steht, ist er (ohne Löschprüfung) nicht ANR-geeignet.–Karsten11 (Diskussion) 09:59, 13. Mai 2019 (CEST)

Ah, verstehe. Ich melde mich mal bei Dandelo. ☆☆☆ interstellarpoliceman ☆☆☆ 10:08, 13. Mai 2019 (CEST)

Begründung

https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Wikipedia:Löschkandidaten/25._April_2019&diff=188523900&oldid=188510373

Kreativ, aber im Gegensatz zu deinen üblichen Begründungen nicht auf Basis unserer Regeln. Kann jetzt jeder die Belegpflicht aushebeln mit der Begründung “ich weiss es aber wirklich besser!”? –ZxmtIst das Kunst? 14:12, 13. Mai 2019 (CEST)

Die Regelung dazu findet sich unter WP:IAR. Aber wie in der LD hast Du natürlich auch hier Recht. Daher werde ich als tätige Reue auf die Suche gehen und Berichterstattung in der Fachpresse (natürlich nicht bei Fairplay) und Medien ergänzen. Online habe ich nichts gefunden, daher muss ich wohl verstaubtes Papier sichten. Gib mir ein wenig Zeit.–Karsten11 (Diskussion) 14:16, 13. Mai 2019 (CEST)

Ach, schon gut. Hilfreicher wäre es, wenn du als Jurist die RK zu Banken auslegen könntest: https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Löschkandidaten/13._Mai_2019#VAV_Versicherungen die Sache eskaliert unnötigerweise. –ZxmtIst das Kunst? 14:43, 13. Mai 2019 (CEST)

Danke. –ZxmtIst das Kunst? 19:45, 14. Mai 2019 (CEST)

Löschung Klimabündnis Hamm; bitte Zeit für Verbesserung während LD geben

Hallo Karsten11, Du hast gerade den Artikel Klimabündnis Hamm schnellgelöscht. Ich stimme Dir zu, dass der Artikel in diesem Zustand nicht bleiben kann (keine Belege der Relevanz), aber ich möchte Dich bitten, dieses in eine normale Löschdiskussion zu geben, damit die Chance besteht, das zu verbessern. Der Autor war ein absoluter Newbe, der konnte das nicht wissen. Ich habe (parallel zu Deiner Löschung) ihm bereits eine Nachricht auf seiner Disk hinterlassen. Danke und VG —Bicycle Tourer (Diskussion) 12:11, 16. Mai 2019 (CEST)

Wunschgemäß umgesetzt.–Karsten11 (Diskussion) 12:58, 16. Mai 2019 (CEST)

Merci :) —Bicycle Tourer (Diskussion) 14:11, 16. Mai 2019 (CEST)
Belege sind nun ergänzt. Löchantrag sollte daher zurrückgenommen werden. Jwb scotty

@Jwb scotty: Bitte gehe mit Deinen Kommentaren jetzt auf die Artikeldiskussion. Karsten11 hat erst wieder etwas damit zu tun, wenn am Ende der Löschdiskussion von einem Administrator entschieden wird, ob der Artikel jetzt behalten werden kann. Die weitere Bearbeitung des Artikels findet in der Artikeldiskussion, dem Artikel bzw. der Löschdiskussion statt. (@Karsten11: Sorry, dass ich hier auf Deiner Disk Guidance gebe, ich hoffe ,dass die Angelegenheit damit hier verschwindet) VG —Bicycle Tourer (Diskussion) 20:34, 16. Mai 2019 (CEST)

gesperrte Seite Volt Deutschland

hallo Karsten 11 (und @Wo st 01: wegen einer LP und Seitenschutz), bitte seht euch kurz das an. Wikipedia:Löschkandidaten/3. Juli 2018#Volt Europa (BNR statt Löschung), hast du entschieden, Juli 2018. Wikipedia:Löschkandidaten/19. April 2018#Volt Deutschland (BNR) auch, schon im April 2018, Benutzer:TiberiusvVS/Volt Deutschland.

Nun ist Mai 2019, nächste Woche ist hier die Europawahl in Deutschland 2019. Dort steht auf dem Wahlzettel die Partei Volt Deutschland, nicht Volt Europa. Das Lemma der Partei ist aber immer noch rot und schon vor der LP ein durch Wo st 01 gesperrtes Lemma. Offenbar ging es um die Relevanz. Nun, die Partei tritt in DE an, steht dort in der Liste, man kann sie jetzt schon per Briefwahl wählen und es sollte die Seite Volt Deutschland deshalb geben. Da das Lemma gesperrt ist, bitte ich euch, ohne LP und Co. eine WL anzulegen auf Volt Europa#Volt Deutschland. Geht das? Ob es den BNR-Artikel Benutzer:TiberiusvVS/Volt Deutschland noch braucht, ist dafür wohl egal. Bei Bedarf kann man ihn später noch da anlegen. Danke schön. —2A02:908:D83:E460:216:CBFF:FEAD:FF9 22:59, 16. Mai 2019 (CEST)

Erledigt.–Karsten11 (Diskussion) 09:15, 17. Mai 2019 (CEST)

Danke. Vielleicht waren die ZQs mit dem „nicht“ etwas missverständlich. Kannst du evtl. noch die anderen beiden vom Ziellemma abweichenden Kats sichten, bevor es wieder jmd. missversteht? —2A02:908:D83:E460:216:CBFF:FEAD:FF9 22:49, 18. Mai 2019 (CEST)

Das mit den unterschiedlichen Bedingungen für die Parteien in den verschiedenen Ländern mit der verschiedenen Anzahl an Unterstützerunterschriften ist übrigens wirklich seltsam geregelt, vgl. Abschnitt „Behördenwahnsinn“. Jedes Land hat andere Bedingungen. In Österreich darf man schon mit 16 wählen, aber in DE nicht und sonst auch nirgends, auch passiv gewählt zu werden überall anders. Verstehe jemand so was. Weiß nicht, ob das schon in einem Hauptwahlartikel etwas genauer erklärt wird, warum das so geht. Sonst sollte das mal geschehen.

Kein Wunder, dass somit in DE 40 verschiedene Parteien auf allen Wahlzetteln in allen Bundesländern stehen – Qual der Wahl –, in AT aber nur 7 und in Italien nur 9. Aber in DE gibt es auch keine Sperrklausel, in IT 4 % und in AT auch bzw. eigentlich noch höher. Dann noch Wahlpflicht bzw. nicht. Schon merkwürdig ist das. Eigentlich sollten die Voraussetzungen für Wähler bei derselben Wahl überall gleich sein. Das Prinzip der Wahlgleichheit wird hier aber vielfach verletzt. Warum befasst sich nicht der EuGH damit? Es müsste doch Klagen geben von nicht zugelassenen Parteien wegen zu hoher nationaler Hürden oder Sperrklausel oder von 16-/17-Jährigen nicht aus Österreich wegen der Ungleichbehandlung. Steht das irgendwo? Sonst wird doch immer geklagt, wenn etwas nicht passt, so fiel ja auch die Sperrklausel in DE. Das sind doch keine einheitlichen Bestimmungen für die Wahl, wie es dort heißt. Kann so eine ungleiche Wahl dann nicht direkt angefochten werden vor dem EuGH von allen Benachteiligten? Dass hier eine dermaßen ungleiche Wahl sogar schon üblich ist, ist besonders erstaunlich. —2A02:908:D83:E460:216:CBFF:FEAD:FF9 22:49, 18. Mai 2019 (CEST)

Kannst du…

…da mal kurz drüberschauen, dass ich auch die richtigen Zahlen erwischt habe? [9] Habe nichts zu 2018 gefunden. Weißt zu zufällig, warum es einen Jahresabschluss und einen Konzernabschluss (verö. 14.12.2018) gibt? Habe den Jahresabschluss genommen. Gruß —Keks Ping mich an! um 13:19, 17. Mai 2019 (CEST)

Ja, die Zahlen (für 2017) aus dem Einzelabschluss der AG sind ok, es wäre aber vieleicht sinnvoll, zu ergänzen, dass es eben der Einzelabschluss ist. Es gibt noch den Konzernabschluss, aber der Artikel behandelt ja die AG. Der Konzernabschluss enthält das konsoldierte Ergebnis des Konzerns. Konsolidierung bedeutet, dass die gegenseitigen Forderungen und Verbindlichkeiten der Konzerngesellschaften elliminiert werden, um auf Konzernebene eine Doppelabbildung zu vermeiden.–Karsten11 (Diskussion) 14:29, 17. Mai 2019 (CEST)

Okay, vielen Dank! —Keks Ping mich an! um 15:22, 17. Mai 2019 (CEST)

Hallo Karsten11, zweifelsfrei ist nicht die fehlende Relevanz der Verstreuten Reformierten, sondern die Tatsache, dass du von der Materie keine Ahnung hast. MfG, GregorHelms (Diskussion) 22:44, 17. Mai 2019 (CEST)

Hä? Der LA war mit fehlender Relevanz begründet, und Du als Autor hast den SLA gestellt. Auf welchen Experten soll ich (der ich vom Thema in der Tat keine fachliche Ahnung habe) verlassen, als auf Dich, als Artikelautoren?–Karsten11 (Diskussion) 10:29, 18. Mai 2019 (CEST)

Ich hatte den Artikel gelöscht und für das Lemma Schnelllöschung beantragt, weil ich keine Lust auf langwierige Diskussionen mit den bekannten Löschfuzzies hatte. Meine begrenzte Lebenszeit ist mir dafür zu schade. Der Artikel war mE durchaus relevant, da er von einer kirchlichen Körperschaft handelte, die (zumindest für Deutschland) einzigartig ist: Eine Landeskirche organisiert ihre Diaspora als eine besondere Gemeinde und gibt ihr Sitz und Stimme in einem ihrer Synodalverbände. MfG, GregorHelms (Diskussion) 22:29, 18. Mai 2019 (CEST)

“weil ich keine Lust auf langwierige Diskussionen hatte” ist jetzt nun kein Schnelllöschgrund. Wenn ich einen Artikel lösche, muss ich einen Grund (aus der vorgegebenen Liste der gültigen Schnellöschgründe) angeben. Die Löschdiskussion dient gerade dazu eine umstrittene Relevanz zu klären. In dieser Schnellöschung habe ich den Konsens umsetzen und keine Beurteilung der Relevanz vornehmen wollen.–Karsten11 (Diskussion) 22:34, 18. Mai 2019 (CEST)

Es gab keinen Konsens. Ich selber habe wegen meines Ärgers über spezielle stadtbekannte LA-Steller meinen Artikel höchstpersönlich gelöscht. Da ich das Lemma selber nicht löschen kann, habe ich einen SLA gestellt. Übrigens: Ich ärgere mich nicht nur wegen des Bapperls über “meinem” Artikel; zZt werden Artikel reihenweise mit L-Bapperln überzogen. Die Leute, die dahinterstehen, haben (im Gegensatz zu mir) offensichtlich nichts Besseres zu tun. MfG, GregorHelms (Diskussion) 22:47, 18. Mai 2019 (CEST)

Benutzer:Wahlkandidaten

Hallo Karsten11, habe gerade gesehen, dass mein Bot fleißig Hinweise auf die Diskussionsseite des “Benutzers” postet (siehe [10]) und Du die (zu recht) wieder entfernst. Habe ihm das gerade abgewöhnt und Benutzer:Wahlkandidaten zu den Ausnahmen wie Benutzer:Artikelstube, Benutzer:Jungfischbecken, Benutzer:Proberaum usw. hinzugefügt. Wenn er auf ähnlichen Seiten postet: bitte kurze Nachricht an mich senden, ich gewöhne es ihm dann ab. Gruß –Kuebi [ · Δ] 21:55, 19. Mai 2019 (CEST)

Ganz herzlichen Dank. Ist eine tolle Verbesserung.–Karsten11 (Diskussion) 21:56, 19. Mai 2019 (CEST)

Katjesgreenfood Löschung

Hallo Karsten11, ich habe gelesen, dass die Seite Katjesgreenfood gelöscht wurde. Das finde ich als Autor der Seite natürlich sehr schade und möchte bitten, den Löschantrag nochmal prüfen zu lassen – insbesondere, weil ich eine Relevanz aufgrund der “innovativen Vorreiterrolle” sehe. Dabei geht es mir weniger um das Unternehmen, als um eine allgemeine Entwicklung: Die Frage, wie wir Menschen in Zukunft ernähren können, ist für mich eine der drängendsten Fragen unserer Zeit. Es gibt in Deutschland eine Reihe von vielversprechenden Start Ups in diesem Bereich, die ohne entsprechende Investoren nicht zum Durchbruch kommen können. Immer mehr vegane Lebensmittel finden den Weg in unsere Supermärkte, aber hierbei geben ausländische Unternehmen den Ton an. Den deutschen Start-Ups fehlt einfach oft das Kapital, um den Durchbruch zu schaffen. Nach meinen Recherchen ist Katjesgreenfood der einzige deutsche Investor, der sich speziell auf diesen Bereich konzentriert. (Quellen siehe Löschdiskussion) Darüber hinaus fehlt bei Wikipedia bislang meiner Meinung nach eine eigene Seite zu Impact Investing. Bislang wird dies lediglich unter Mission Investing aufgeführt. Sofern ich dazu komme, werde ich hier in den nächsten Tagen den Vorschlag für eine Seite einreichen. Besten Dank.–Jan (Diskussion) 13:40, 20. Mai 2019 (CEST)

Also zunächst ging es in der Löschdiskussion ausschliesslich um das Unternehmen. Das ist eine Beteiligungsgesellschaft. Diese hat (wie jede andere Beteiligungsgesellschaft) eine Anlagestrategie (hier: vegane Lebensmittel). Das ist genausowenig oder genausoviel innovativ wie jede andere Anlagestrategie. Wir bewerten hier in der Wikipedia nicht selbst: Ob das eine gute (im Sinne von erfolgversprechende) oder eine gute (im Sinne von: Man fördert gute Sachen) oder auch eine schlechte Anlagestrategie ist, ist für die Relevanzbeurteilung egal. Daneben ist es so, dass die WP:RK#U “innovative Vorreiterrolle” schreiben. Wäre also die Anlagestrategie eine, die Unternehmen X erfunden hat eine Innovation (hier also: Hätte noch kein anderes Unternehmen die Idee gehabt, in vegan produzierenden Unternehmen zu investieren), dann braucht man auf jeden Fall Nachahmer für die “Vorreiterrolle”. “der einzige deutsche Investor” ist daher ein klarer Hinweis, dass es an der “Vorreiterrolle” fehlt. Ich hoffe, ich habe verständlich erklärt, warum für das Unternehmen keine enzyklopädische Relevanz besteht. In der Tat fehlt ein Artikel (daher ist der Link rot). Wir haben aber Mission Investing. Dieser Artikel behauptet, es handele sich um ein Teil-Synonym. Wenn dies so ist, wäre sinnvollweise eine Weiterleitung von auf Mission Investing anzulegen.–Karsten11 (Diskussion) 15:14, 20. Mai 2019 (CEST)
Hallo Karsten. Danke für die ausführliche Antwort. Ich kann die Argumente nachvollziehen, denke aber nach wie vor, dass Katjesgreenfood Relevanz hat und möchte daher nochmal für meinen alten Artikel argumentieren. Ich habe einen FAZ-Artikel vom 21.04.2019 gefunden. Die FAZ schreibt im Bezug auf Katjesgreenfood: „Die meisten Revolutionäre werden so lange belächelt, bis es kracht und alle sich überrascht die Augen reiben: Wo kommt das jetzt plötzlich her? Vor solch einem Knall steht die Ernährungsindustrie. […] Im Stile eines Finanzinvestors halten sie mit Katjesgreenfood Ausschau nach allem, was nachhaltig, vegetarisch und bezahlbar ist. „Damit waren wir die ersten in Europa“, sagt Littek. Neun Start-ups hat sie im Katjes-Körbchen, darunter eines, das handgepflückte Bio-Acai-Beeren aus dem brasilianischen Regenwald importiert („Kommt nur als Beipack-Ware auf die Schiffe, reist also CO2-neutral!“), eine Nussbutter ohne Palmöl, eine vegane Butter aus New York, ein Berliner Hanfriegel, Limos aus der Kaffeekirsche („Bisher ein Abfallprodukt der Kaffeebohnen-Verarbeitung“), außerdem glutenfreie Müslis aus Minneapolis. Jedes Jahr sollen drei, vier Neuerwerbungen hinzukommen. Gerade eröffnen sie in Los Angeles ein eigenes Büro. „Da liegt das Food-Valley“, sagt Littek. „Wer vorne mit dabei sein will, muss da hin.“ Die Revolution gönnt keine Atempause, Geschichte wird gemacht.“ Link: https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/vegetarisch-vegan-und-co-die-revolution-auf-unserem-teller-16150030.html Die FAZ macht deutlich, dass wir hier vor einem tiefgreifenden Wandel stehen und Katjesgreenfood in Deutschland eine Vorreiterrolle einnimmt. Ich finde nicht oft in der FAZ Artikel über kleinere Unternehmen. Das zeigt denke ich auch, dass Katjesgreenfood eine Relevanz hat. Ich möchte daher nochmal, um eine Prüfung der Löschung bitten. P.s.: Danke für Deine Einschätzung zu . VG—Jan (Diskussion)

Wenn dieser “tiefgreifende Wandel” erfolgt ist und dann dieser Beteilugungsgesellschaft eine wichtige Rolle dabei in der Literatur beigemessen wird, ist ein Artikel sinnvoll. Bis dahin ist ein Artikel unerwünscht. Ich denke, die Argumente sind hier ausgetauscht. Wenn ich Dich nicht überzeugen konnte, steht Dir die WP:LP offen.–Karsten11 (Diskussion) 21:36, 21. Mai 2019 (CEST)

Reclam Hörbücher

Hallo Karsten,
schick mir doch mal die von Dir gelöschten Reclam Hörbücher in meinen BNR. Ich baue sie dann als Marke bei Reclam ein. Gruß Zweimot (Diskussion) 11:54, 23. Mai 2019 (CEST)

Ist wunschgemäß Benutzer:Zweimot/Reclam Hörbücher. Leider weitgehend unbelegt, daher nicht sehr nützlich. Vielen Dank für Deine Mühe.–Karsten11 (Diskussion) 13:28, 23. Mai 2019 (CEST)

Danke. Zweimot (Diskussion) 14:57, 23. Mai 2019 (CEST)

Deutsches Chapter des Institute of Asset Management e.V. – Seite gelöscht(Zweifelsfrei fehlende enzyklopädische Relevanz: + kein ausreichender Artikel)

Hallo,
die Löschung wurde mit der fehlenden enzyklopädischen Relevanz begründet. Das würde ich gerne besser verstehen. Nach den Relevanzkriterien ist ein Verein relevant, der eine überregionale Beduetung hat, was hier klar zutreffend ist.
Der Verein bündelt deutschlandweit und sogar im deutschsprachigen Raum Fachexperten zum Thema “Asset Management”, das in einer infrastrukturbasierten Welt immer wichtiger wird. Der Verein hat bereits lokale Gruppen mit regelmäßigen Treffen z.B. in den Städten Hamburg und Berlin, sowie im Ruhrgebiet etabliert.
Als Deutsche Vertretung des Institute of Asset Management (siehe https://en.wikipedia.org/wiki/Institute_of_Asset_Management) und der bereits für das IAM akzeptierten Artikelstruktur, sollte der Artikel aus meiner Sicht auch für die deutschsprachige Wikipedia passend sein.

Danke

Maßstab für die enzyklopädische Relevanz ist zunächst einmal WP:RK#V. “besondere Tradition” trifft natürlich bei einem frisch gegründeten Verein nicht zu, für “signifikante Mitgliederzahl” gab es keinen Hinweis. “besondere mediale Aufmerksamkeit” war nicht dargestellt. Das war auch ein qualitatives Hauptproblem des Artikels: Es gab keinerlei Quellen und keine Außensicht. “eine überregionale Bedeutung” fehlt auch: Neben der Gründungsversammlung habt Ihr Eure erste Veranstaltung durchgeführt. Dass diese eine Bedeutung (über den Verein hinaus) gehabt hätte, ist nicht erkennbar.
Daneben war der Artikel qualitativ unzureichend. Dargestellt war die (natürgemäß Dünne) “Historie” und Euer Mission Statement. Das enzyklopädisch wesentliche ist aber: Wie wird Euer Verein von außen gesehen, was bewirkt dieser?
Daneben ist sinngemäß WP:RK#Unterorganisationen zu betrachten: Ihr seid der deutsche Ableger des . Wahrscheinlich ist es besser, einen Artikel darüber zu schreiben und darin auch die ausländischen Chapter darzustellen.–Karsten11 (Diskussion) 19:07, 23. Mai 2019 (CEST)