Informationen zum Berufsorientierungsprogramm BvBO 2.0

Europäische Akademie Berlin

Die Bildungseinrichtung Europäische Akademie Berlin führt Seminare, Konferenzen, Symposien und andere Veranstaltungen zu europäischen Themen durch. Sie ist ein durch die Bundeszentrale für politische Bildung anerkannter Träger der Politischen Bildung in Deutschland. Die Europäische Akademie Berlin ist Mitglied im Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten, im und der Europäischen Bewegung Deutschland sowie EurActiv-Netzwerkpartner. Teil der Europäischen Akademie Berlin ist die Europäische Akademie für städtische Umwelt, die sich stadtökologischer Fragen annimmt. Geschäftsführendes Vorstandsmitglied und Direktorin ist seit 2017 Andrea Despot.

Europäische Akademie Berlin in der Bismarckallee 46–48 in Berlin-Grunewald

Geschichte

Ihre Geschichte der Europäischen Akademie Berlin ist eng mit der Geschichte Berlins verbunden. Die Akademie wurde 1963 in Reaktion auf den Bau der Mauer gegründet, um für West-Berlin Internationalität herzustellen und den europäischen Einigungsprozess zu unterstützen. Von Anfang an lag der Fokus der Akademiearbeit daher auf der internationalen Vernetzung. Nach dem Fall der Mauer konnte die Europäische Akademie Berlin daher an ihren vielen Kontakten nach Mittel- und Osteuropa anknüpfen. Sie hat den gesamten Erweiterungsprozess der Europäischen Union in den Jahren 1995, 2004 und 2007 intensiv mit Veranstaltungen begleitet. Die Akademie bezeichnet sich selbst als überparteilich und gemeinnützig. Sie wird durch das Programm „Europa für Bürgerinnen und Bürger“ der Europäischen Union co-finanziert.

Leitung und Team

Die Akademie wurde von 1993 bis 2017 von dem Politikwissenschaftler Eckart Stratenschulte geleitet, der zugleich Geschäftsführendes Vorstandsmitglied war.[1]

Am 1. August 2017 hat Andrea Despot die Leitung als Direktorin der Europäischen Akademie übernommen.[2] Sie ist seit 2008 im Team der Europäischen Akademie Berlin und hatte auch die Position der Stellvertretenden Akademieleiterin inne. Sie ist zugleich Geschäftsführendes Vorstandsmitglied.

Die Europäische Akademie beschäftigt ca. 40 Mitarbeiter.[3]

Programm

Auch heute sind die Einwanderungspolitik sowie die verschiedenen Politikansätze der Europäischen Union einer der Schwerpunkte der Akademietätigkeit, die sich allerdings auch mit institutionellen Themen und transatlantischen Beziehungen beschäftigt. Im Jahr 2016 führte die Europäische Akademie Berlin 155 Veranstaltungen in eigener Verantwortung durch. Daran nahmen insgesamt ca. 4500 Teilnehmer aus 40 Ländern teil.[4]

Die Europäische Akademie gestaltet ihr Programm im Rahmen von fünf Geschäftsfeldern: Internationale Begegnung, Capacity Building, Europapolitik in der Praxis, Europa in Berlin und Europa in der Schule.[5]

Die Europäische Akademie Berlin verfolgt die eigenen Themen nicht nur in Veranstaltungen, sondern auch durch publizistische Tätigkeit. Neben eigenen Publikationen sind die Angestellten der Akademie auch in den Medien als Experten für europäische Themen gefragt. So schreibt der ehemalige Akademieleiter Stratenschulte regelmäßig für die Frankfurter Rundschau.[6] Für Radio France Internationale produzieren die Mitarbeiter der Akademie regelmäßig Glossen.[7]

Bibliothek

Die Bibliothek der Europäischen Akademie ist eine wissenschaftliche Spezialbibliothek mit den Themenschwerpunkten Europäische Integration, Europäische Gemeinschaften/Union sowie . Sie ist zudem Europäisches Dokumentationszentrum.

Tagungsgebäude

Das Tagungsgebäude der Europäischen Akademie Berlin, eine Villa aus dem Jahr 1928 mit angeschlossenem Tagungshotel, wird auch von auch anderen Veranstaltern für deren Arbeit genutzt.

Innenhof der Europäischen Akademie Berlin

Einzelnachweise

  1. Christoph von Marschall: Mr Europa gibt die Leitung ab. Der Tagesspiegel, abgerufen am 2. August 2017.
  2. Die Akademie unter neuer Leitung. Archiviert vom Original am 2. August 2017; abgerufen am 2. August 2017. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2
  3. Team – Europäische Akademie Berlin. In: Europäische Akademie Berlin. (eab-berlin.eu [abgerufen am 2. August 2017]).
  4. Jahresbericht 2016. Abgerufen am 2. August 2017.
  5. Themen und Formate. Abgerufen am 2. August 2017.
  6. Die EAB im Spigel der Presse. Abgerufen am 2. August 2017.
  7. Europäische Akademie Berlin: Europa-Glossen (Memento des Originals vom 27. März 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2, www.eab-berlin.de (2. August 2009)

Weblinks

Koordinaten: 52° 29′ 4,9″ N, 13° 16′ 11,6″ O